Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9367
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 335 Mal
  • Danke erhalten: 1873 Mal
read
Das stimmt nicht ganz. Auf privat Grundstücken gilt die Hausordnung und diese kann ohne Formzwang mit geteilt werden. Jedes Schold auf dem Steht "Direktor" genügt zum Beispiel um klar zu machen, hier darf nur der Direktor stehen. Kein Halten und Parken verboten, keine genormten Piktogramme. Alles ist erlaubt was verständlich ist. Einklagbar nur über Zivilrecht, und der Besucher ist in der Pflicht sich über die Hausordnung zu erkundigen, nicht umgekehrt.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 115.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Das Bild von @Helfried stammt ganz offensichtlich aus Österreich, da die EVN ein österreichischer CPO ist.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 992
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Ronaan hat geschrieben: "Ladestation? Nee, wir haben vor Jahren eine am Museum installiert, die benutzt nie jemand."
Vielleicht dachten immer alle das sei ein Exponat :mrgreen:

In diesem Zusammenhang, ist das vielleicht ein Kunstmuseum welches die Abusurdität von Schildern und Ladesäulen aufzeigen will die die Gegend verschandeln?!

Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

k_b
  • Beiträge: 1831
  • Registriert: Mo 29. Okt 2018, 23:30
  • Danke erhalten: 438 Mal
read
genau, das hat was. Die verlorene AC-Ladesäule wie ein Relikt aus alten Zeiten - als wir noch alle BEV gefahren sind und Zeit zum Laden hatten - z.B. beim Museumsbesuch ;-)

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Joëss
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Fr 7. Jun 2019, 01:05
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Vielleicht möchte sich ja die Tourismus GmbH äußern.

Esens-Bensersiel Tourismus GmbH:

nordseeurlaub@bensersiel.de

tel:+4949719170
https://www.bensersiel.de/

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Optimus
  • Beiträge: 1255
  • Registriert: Do 23. Jan 2020, 21:56
  • Wohnort: Kurpfalz
  • Hat sich bedankt: 214 Mal
  • Danke erhalten: 255 Mal
read
Ist dann bestimmt auch schnell wieder weg, da ja Schnelltest und sinkende Inzidenzen... :roll: ;)
Model 3 SR+, MidnightSilver/black, noFSD seit 6/2019, seit 09/2020 EAP
Referral: https://ts.la/erik66594 für 1500 km freies Supercharging

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
Irgendwo muss der Strom fürs Testzentrum ja herkommen. 🤦
Wer die Ah nicht ehrt, ist die kWh nicht wert! 🤣
Geladen wird bei jeder Gelegenheit. Egal ob Chademo, Typ2 oder Ladeziegel. 👍

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Jupp78
  • Beiträge: 2625
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 587 Mal
read
Der nutzt vermutlich den Parkplatz wie er heißt: P+R.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Screemer
  • Beiträge: 554
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Nachtrag zu obigen. Gerade auf dem Nachhauseweg genau zu dem Zeitpunkt vorbei gefahren als der Mercedes dem P&R verließ. Stand also genau 11 Stunden. Es hat sich wohl auch jemand genötigt gefühlt eine kleine Botschaft am Wagen zu hinterlassen, denn sie lag neben dem Parkplatz auf dem Boden und ist mir bei obigem Foto nicht aufgefallen.
Jupp78 hat geschrieben: Der nutzt vermutlich den Parkplatz wie er heißt: P+R.
Kann schon sein. Kacke ist so ein Verhalten halt trotzdem. Mit dem 3,7kw Lader braucht die Kiste aber auch 10 Stunden um voll zu sein.
PXL_20210607_184035049.jpg
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Jupp78
  • Beiträge: 2625
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 587 Mal
read
Unsinn, der ist nach nicht mal 2h voll und so viel anders wäre das bei den meisten BEVs vermutlich auch nicht.
Läuft bei mir ähnlich am Arbeitsplatz und da ist noch kein P+R Weg mit dabei. Auf einem P+R Parkplatz ist das halt so. Klar vor der Arbeit steckt man an und klar nach der Arbeit wieder ab. Dass hier Neid aufkommt, weil die Dose gratis ist, kann ich verstehen, aber das ist nicht der Sinn dahinter.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag