Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 981
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 288 Mal
read
utakurt hat geschrieben: [...] Gehsteig zufahren konnte - siehe Bild - habe ich keinen abschleppen lassen!

20210525_103026.jpg
Gehsteig. Sorry, aber geht auch gar nicht.
Anzeige

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

keyfob
  • Beiträge: 705
  • Registriert: Di 13. Apr 2021, 17:17
  • Hat sich bedankt: 163 Mal
  • Danke erhalten: 127 Mal
read
mweisEl hat geschrieben:
Die "Beweislage" ist mangels Fotos dann dürftig, der Verkehrsrowdy bzw. sein Anwalt erhält die persönliche Anschrift samt Telefonnummern.
Dann sollte man fairerweise die gleichen Daten von den Ordnungshüter die Knöllchen rausschreiben auch bekommen!

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
mweisEl hat geschrieben: Gibt es eigentlich Rückmeldungen, welche Kommunen außer Berlin derartige "Online-Anzeigen" überhaupt bearbeiten, und nicht sofort in die runde Ablage geben?
Siehe dazu: „Werden meine Anzeigen überhaupt bearbeitet?“
https://www.weg.li/faq
Wegen der intransparenten und verzögerten Bearbeitung der Ordnungsämter kann der Eindruck entstehen, dass die eigenen Anzeigen garnicht bearbeitet werden.

Es gibt jedoch einige Quellen, durch die sich ein paar mehr Informationen und Statistiken in Erfahrung bringen lassen: […]
Konkret zu Nürnberg steht da nichts, aber wenn man eine Anzeige vorbereitet, gibt es jeweils konkrete Tipps und Hinweise zu dem zuständigen Ordnungsamt.
mweisEl hat geschrieben: Der Verkehrsrowdy bzw. sein Anwalt erhält die persönliche Anschrift samt Telefonnummern.
Das ist richtig. Wer Falschparker anzeigt, kommt nicht gleich ins Zeugenschutzprogramm. ;) Das gilt übrigens generell für alle derartigen Anzeigen und hat nichts mit Weg.li zu tun. Wer aus Angst vor Rache auf eine Anzeige verzichtet, hat offenbar den Glauben an den Rechtsstaat verloren. Das kann man niemandem vorwerfen (außer dem Rechtsstaat selbst), aber es wäre schon sehr schade.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

voon
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Macht halt Photos und schmeisst anonym nen 1.5Euro USB Stick in den Briefkasten der Polizei oder sowas :-) Die müssen ja trotzdem jedem gesehenen verstoss nachgehen.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Müssen sie nicht. $ 47 Abs. 1 OWiG.
https://dejure.org/gesetze/OWiG/47.html

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Helfried
read
Ein interessantes Beispiel erhöhter Ignoranz lieferte diese Fahrer*In neulich ab. Sie stand nicht nur am Schnelllader(!) stundenlang AC ladend, sondern stand auch noch buchstäblich genau auf dem CCS-Ladekabel! Den großen Kratzern auf den Felgen (zum Beispiel links vorne) nach zu schließen hatte sie schon öfters Schwierigkeiten mit dem Einparken. :)
Dateianhänge
20210531_104705.jpg
20210531_104635.jpg

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Model S ohne CCS Upgrade? Ich erkenn's am Smartphone nicht richtig.

Das mit dem Kabel ist allerdings Panne...

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Helfried
read
Ja, volle Panne!
Es ging von der Motivation her vermutlich ausschließlich um den überdachten, kostenlosen Parkplatz.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Helfried
read
Wer denkt sich so etwas aus?
Eine Ladestation umringt (also blockiert) von 7(!) Mülltonnen und 6(!!!) Behindertenparkplätzen, und das gaaaanz weit weg vom Eingang des Museums.
Letzteres ist zwar gut für die E-Autofahrer, aber sinnfrei für die Behinderten. Der Parkplatz ist übrigens 200 Meter lang und über 50 Meter breit, also Platz wäre ja genug.

Firma EVN ist die Antwort. Sogar der Gärtner war verblüfft, als ich mit ihm drüber diskutierte, ob er wen kennt, der das verbockt hat, aber die Ladestation schaue immer schon so aus, meinte er. Also ich wollte ja nicht den Bock zum Gärtner machen, aber er stand halt grad in der Gegend rum. :)

Ich glaube, es gibt immer noch zu viele Dieselfahrer bei den Stromwerken.
Dateianhänge
20210531_204810.jpg

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • reini1305
  • Beiträge: 45
  • Registriert: So 29. Dez 2019, 21:29
  • Wohnort: Graz
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Ich finde auch die Radstaender direkt hinter den Schildern sehr bezeichnend fuer die dortigen Prioritaeten :)
Energica Esseesse9+
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag