Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Helfried
read
So schaut es dort aus, wer sich ein Bild machen möchte. Ich habe kein gescheites zusammengebracht.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... e-8/56630/
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

utakurt
  • Beiträge: 382
  • Registriert: Fr 6. Mär 2015, 09:06
  • Hat sich bedankt: 507 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Na ..paßt eh... an sich top Ladestation ...wenn net zugeparkt ... und notfalls kommt man locker über den gut 3m breiten Gehsteig dazu... das war der einzige GRund, wieso ich niemand habe abschleppen lassen...

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Joëss
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Fr 7. Jun 2019, 01:05
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Ironie-On
Toll! Ein Foto-Beitrag ohne anschließende große Diskussion.
Ironie-Off

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
  • Jupiedu
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Di 12. Jul 2016, 15:52
  • Wohnort: 79111 Freiburg i.Br.
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Ich habe nicht Diskutiert . Nur Beschrieben. Wenn ich auf andere User Bezug nehme, und dies sich Seitenlang
fortsetzt - Das ist eine Diskussion !
Also jetzt bitte nicht mehr Antworten, sonst haben wir eine solche.... :lol: J.P /FR. ;)

PS: Ein Foto habe ich zwar. Aber das Einfügen v. Foto's (Zip?) ist mir noch zu unbekannt, da noch nie gemacht... :oops:
E-Fahrzeuge : Auto: Zoe 1 R 110, Silber, Bj.2.2019, Roller: NIU N-Pro Bj.3.2019, Fahr.:E-Bike Kreidler 2.2011
Motto : "Der Weg ist (auch) das Ziel..." 8-)

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

Hellkeeper
  • Beiträge: 797
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
utakurt hat geschrieben: ...wunderbar verparkt von 2 Autos - um ca 9 Uhr werktags ... habe beiden einen Zettel hinter die SCheibe geklemmt (Danke fürs Verparken der Ladesäule) ... da ich über extrem breiten Gehsteig zufahren konnte - siehe Bild - habe ich keinen abschleppen lassen!
Einfach die Parkraumüberwachung (MA 67) kontaktieren. Man muss nicht vor Ort warten, sollte jedoch telefonisch erreichbar sein. Ein Parksheriff ist i. d. R. innerhalb von 60 Min. da.

+43 1 4000 7400

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • E_Tom
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Fr 7. Aug 2020, 19:26
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
bernardand hat geschrieben: Wegefrei App installieren und Falschparker anzeigen, erledigt sich dann von alleine.
Erzähl mal was zu der App...
Hab da nur was für Radwege gefunden - ist ja nicht grad unser Anliegen... 👀
KIA e-Niro 64 Style
Ab November 2021: KIA EV6 GTline

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 989
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Die App die gemeint ist, ist vermutlich Wegeheld. Diese wird aber jetzt eingestellt. Sie wird durch die Website weg.li ersetzt.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
E_Tom hat geschrieben: Hab da nur was für Radwege gefunden - ist ja nicht grad unser Anliegen... 👀
GrillSgt hat geschrieben: Die App die gemeint ist, ist vermutlich Wegeheld. Diese wird aber jetzt eingestellt. Sie wird durch die Website weg.li ersetzt.
Genau so ist es. Ist als Selbstverteidigungstool für Radfahrer gestartet, daher besteht die Community schwerpunktmäßig aus Radfahrern. Man kann aber auch zugeparkte Ladesäulen und vieles mehr melden.

Tipp: Mit dem Handy nur die Fotos machen und per „Massenupload“ hochladen. Dann später am PC nochmal einloggen und mit wenigen Klicks die Anzeige(n) rausschicken.

Nachteil: Die Verfehlung wird nur nachträglich mit einem Bußgeld geahndet. Wer sofort abschleppen lassen will (oder muss), muss weiterhin die 110 wählen. Dafür gibt es keine App.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 989
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 190 Mal
  • Danke erhalten: 296 Mal
read
Alles richtig. Einige Kommunen haben aber auch Apps über die entsprechende Mängel gemeldet werden können.

Re: Diskussionsthread zum Ladesäulenpranger

USER_AVATAR
read
Volker.Berlin hat geschrieben: Tipp: Mit dem Handy nur die Fotos machen und per „Massenupload“ hochladen. Dann später am PC nochmal einloggen und mit wenigen Klicks die Anzeige(n) rausschicken.
Gibt es eigentlich Rückmeldungen, welche Kommunen außer Berlin derartige "Online-Anzeigen" überhaupt bearbeiten, und nicht sofort in die runde Ablage geben?

Auf weg.li sollen z.B. für den Großraum Nürnberg diverse Anzeigen an die "Zuständige Stelle für Anzeigen" info@zv-kvue.nuernberg.de übermittelt worden sein. Jedoch schrieb mir die KVÜ auf eine Email mit aussagekräftigen Fotos inkl. Angaben zur Person:
KVÜ hat geschrieben: Die Anzeige (angehängter Vordruck) kann unterschrieben (und mit Ausweiskopie) postalisch an:
Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung im Großraum Nürnberg Gleißbühlstraße 14
90402 Nürnberg bzw. als eingescanntes Dokument an info@zv-kvue.nuernberg.de gesandt werden.
Die "Beweislage" ist mangels Fotos dann dürftig, der Verkehrsrowdy bzw. sein Anwalt erhält die persönliche Anschrift samt Telefonnummern.
Dateianhänge
Datei Anzeige DritteVor_po.docx
(18.15 KiB) 27-mal heruntergeladen
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag