Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

DaihaTesla
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 15. Mai 2018, 19:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Moin,

kann mir jemand was zur Ladesäule in Zell an der Mosel sagen?

Laut Stromtankstellenverzeichnis benötigt man die innogy-App. Diese habe ich nicht, weil mein uralt-Telefon diese nicht installieren kann.
Ist an der Säule evtl. doch ein RFID-Leser, so dass ich mit ESL oder (ex)Telekom weiterkomme?

Könnte ich evtl. die E-Bike-Ladestation über Nacht belegen oder gibt das Probleme?

Da die ganze Mosel-Region in innogy-Hand zu sein scheint, komme ich auch nicht an den touristischen Hotspots weiter, wenn es nicht per RFID funktioniert.

Ich habe nur bedingt Lust den Verbrenner-Hybrid meiner Frau auf Langstrecke und während des Urlaubs nutzen zu müssen, aber derzeit geht die Tendenz ganz klar in die Richtung.

Danke für die Auskunft
Anzeige

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

Misterdublex
  • Beiträge: 3140
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 350 Mal
read
Innogy-Ladesäulen kann man i.d.R. auch per Anruf freischalten lassen. Dafür brauchst du:

1) Contract-ID
2) Passwort

Die Contract-ID bekommst du für seltenen Gebrauch z.B. von:

Der ZEV.

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -GmbH/193/

1€/Ladung zzgl. 30 ct/kWh.

Wenn man vor der Ladesäule steht, ruft man einfach die 0800er Nummer an. Gibt die Ladepunkt-Nr. durch z.B. BA-5555-5, nennt seine Vertragsnummer und das Telefonkennwort

Dann fließt Strom ohne Smartphone.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

DaihaTesla
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 15. Mai 2018, 19:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Und wie erfolgt bei dieser Methode die Abrechnung? Mittels extra Vertrag oder reicht die Angabe der Anschrift und die schicken dann was zu?

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

USER_AVATAR
read
Wann fährst Du denn dorthin? Wohne zwischen Kastellaun und Simmern, ca. 30 min. weg. Evtl. könnte ich was testen, falls ich zufällig da unten bin.
seit 2017 e-Golf, e-Up, GTE, nun e-Golf bestellt und Kia e-niro bestellt, kommt 2020/2021
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3399
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1616 Mal
  • Danke erhalten: 711 Mal
read
Probier mal ob Du auf Deinem Uraltfon diese Website öffnen kannst:
https://www.epowerdirect.com/
Dort kann man mit Ladepunkt-Nr., Vertragsnummer und Kennwort die innogy-Ladesäulen auch freischalten. Einen Vertrag mit einem Ladestromversorger aus dem Innogy-System brauchst Du aber. Schau Dir doch mal die BEW an: https://www.bergische-energie.de/dienst ... unterwegs/

Ob es so gut ist an irgendeiner outgesourcten Hotline das Vertragskennwort zu sagen bezweifle ich.

Grüazi MaXx

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 3399
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1616 Mal
  • Danke erhalten: 711 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: https://www.epowerdirect.com/
Dort kann man mit Ladepunkt-Nr., Vertragsnummer und Kennwort die innogy-Ladesäulen auch freischalten.
Halt Stop - ich habe gelogen... Dort geht's nur mit Kreditkarte und Paypal. Vertragsnummern kann man dort nicht eingeben. Die alte Seite bei der das ging unter rwe-mobility.de gibt's anscheinend nicht mehr. Weiß da wer was neues?

Grüazi MaXx

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

Misterdublex
  • Beiträge: 3140
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 350 Mal
read
DaihaTesla hat geschrieben: Und wie erfolgt bei dieser Methode die Abrechnung? Mittels extra Vertrag oder reicht die Angabe der Anschrift und die schicken dann was zu?
Du schließt quasi einen Vertrag mit der ZEV ab. Hast aber KEINE monatlichen Kosten. Du bekommst dann die Contract-ID und das Kennwort. Damit kannst du dann relativ günstig AC und DC laden in Innogy-e-Roaming.

Die auch genannte BEW verursacht jedoch Quartalsweise feste Kosten. Wenn du sonst nie bei Innogy auflädst, dann lohnt sich die BEW wahrscheinlich nicht.

Ich habe schon oft per Contract-ID und Kennwort per Telefon an der Hotline freigeschaltet. Vollkommen problemlos.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

Rangarid
  • Beiträge: 844
  • Registriert: So 23. Jun 2019, 10:56
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Maingau Ladeapp oder EnBW Mobility+ App haben jeweils eine Ladestation in Zell von innogy. Damit kannst du die Ladung starten.

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

DaihaTesla
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 15. Mai 2018, 19:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Wann fährst Du denn dorthin? Wohne zwischen Kastellaun und Simmern, ca. 30 min. weg. Evtl. könnte ich was testen, falls ich zufällig da unten bin.
Ende September. Falls das klappen würde, wäre ich über eine Rückmeldung sehr dankbar.
Rangarid hat geschrieben: Maingau Ladeapp oder EnBW Mobility+ App haben jeweils eine Ladestation in Zell von innogy. Damit kannst du die Ladung starten.
Auch für diese beiden Apps ist mein Handy zu alt :shock:
Wenn die Ladesäule in der Maingau-App hinterlegt ist, könnte ich dann auch bei Maingau anrufen um diese aktivieren zu lassen? Maingau-Karte habe ich ja.

@Misterdublex: diese Verfahrensweise hebe ich mir auf, falls die genannten Apps auch nicht auf dem Handy meiner Frau funktionieren (kann ich erst morgen austesten).

Ansonsten frage ich noch den FeWo-Vermieter ob ich da irgendwo Strom ziehen kann und wenn auch das nicht läuft, müssen wir doch die Lärmbüchse nutzen... :?

Re: Laden in Zell a.d. Mosel als Tourist

USER_AVATAR
read
ZEV gibt es überregional nicht mehr! Aufgrund von massiven Problemen in den Abrechnungen (ich habe eine bekommen aus der deutlich wird, dass entweder meine Daten gehackt wurden oder aber andere Ladungen einfach meinen Daten zu sortiert wurden) sind die nur noch regional tätig

Ps: theoretisch kann man da anrufen und auch zu dem Preisen als nicht - Kunde laden. Ist nur teurer.

BEW könnte zur Not ja nach Nutzung wieder gekündigt werden.
EV-Stromtarif: http://links.naturstrom.de/wpquertz
die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: 60er, 7 Sitze 30.12.16 – 23.01.20
- M3: "Freitag der 13." 13/03/2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag