Allego HPC und nichts geht!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allego HPC und nichts geht!

USER_AVATAR
read
Nachdem ich vor einem halben Jahr in Heppenheim nicht am HPC laden konnte, hat es am Samstag geklappt. Ich vermute inzwischen ein Bedienproblem vor einem halben Jahr bei mir. Man muss wohl erst freischalten (ich habe eine App genutzt), dann am Bildschirm "Start" drücken, und dann den Stecker einstecken. So hat es geklappt.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige

Re: Allego HPC und nichts geht!

SamEye
read
@teslahenry: hat jetzt nur am Rande etwas mit Allego zu tun, sondern eher, wie der YouTube-Tag hier in der Forensoftware funktioniert:

Anstelle des Einfügens des gesamten Links in die Tags [youtube]https://m.youtube.com/watch?v=zu3AmPg405g[/youtube]
reicht es aus, die Kennung des Videos einzufügen, in diesem Fall "zu3AmPg405g", was dann im Ergebnis so ausschaut:

Re: Allego HPC und nichts geht!

teslahenry
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 16:42
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
@SamEye danke für die erkärung.

Sowas ist doch ein PR Supergau für Allego und EVBox was mir aufgefallen ist. Das der "car maniac" ja mal an der 50kw box hätte probieren können. Die wird ja hoffentlich tun.

Re: Allego HPC und nichts geht!

USER_AVATAR
read
Köln Bonner hat geschrieben: Nachdem ich vor einem halben Jahr in Heppenheim nicht am HPC laden konnte, hat es am Samstag geklappt. Ich vermute inzwischen ein Bedienproblem vor einem halben Jahr bei mir.
Das Bedienproblem kann ich ausschließen, konnte da ebenfalls nicht richtig laden und der e-Tron der auch da war hat auch nur keine/wenig Leistung bekommen. Ist allerdings inzwischen 1 Jahr her bei mir... Eventuell sind die Probleme durch die letztens angegangene Wartungsoffensive (teilweise) beseitigt worden. Heppenheim hat aber auch einen Speicher dazu bekommen, der war noch nicht da als ich das erste mal da war. Eventuell war was mit dem Netzanschluss nicht in Ordnung.
teslahenry hat geschrieben: @SamEye danke für die erkärung.

Sowas ist doch ein PR Supergau für Allego und EVBox was mir aufgefallen ist. Das der "car maniac" ja mal an der 50kw box hätte probieren können. Die wird ja hoffentlich tun.
Meine Erfahrung in Heppenheim war, dass die HPC wenig Leistung hatten oder blockiert haben, der 50kW Lader ging aber normal. Ich vermute, dass es damit zusammenhängt, dass der 50kW Lader alles in sich drin hat, was er braucht, während die HPC ihre Komponenten auch teilweise in den Trafohäuschen haben. Da muss irgendwo der Wurm drin sein. Was mich eher wundert ist, warum da nichtmal der Hersteller eingeschaltet wird (sieht man nach außen hin natürlich nicht, aber da nichts passiert, wird das wohl auch nicht gemacht worden sein...).

Re: Allego HPC und nichts geht!

aling
  • Beiträge: 250
  • Registriert: So 24. Feb 2019, 19:03
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Die EvBox Lader in Hilpoltstein sind immer noch abgeschaltet. Die Aussage wegen von Allego man könne wegen des kalten Wetters nicht einschalten ist auch nicht mehr haltbar. Das man wegen Temperatur nicht einschalten kann fand ich nach dem Zwischenfall schon komisch.

Re: Allego HPC und nichts geht!

teslahenry
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Sa 16. Jan 2021, 16:42
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Die sollten die Dinger dem Hersteller zurückgeben. So eine fragiele technik sollte man nicht verbauen ohne eine Halle drumherum zu bauen.

Re: Allego HPC und nichts geht!

USER_AVATAR
read
teslahenry hat geschrieben: Das der "car maniac" ja mal an der 50kw box hätte probieren können.
CarManiac hat - wie alle anderen YouTuber auch das Problem, daß sie mehr geklickt werden (=Geld) je lauter sie "schreien". Und das "Maniac" in seinem Namen spricht ja auch für sich. Insofern befürchte ich, wird das Video auch von Allego entsprechend bewertet. Daß das für uns Ladesuchenden keine Lösung ist versteht sich von selbst. Und daß man - wenn man an so einem defekten HPC strandet - leichte Aggressionen entwickelt, verstehe ich auch.

Am sinnvollsten erscheint mir, einen gescheiten (und gescheit formulierten) Brief an die Verantwortlichen von Allego zu schicken. Dort dann das aktuelle Problem schildern und explizit nachfragen, was wann passiert um das Problem zu beseitigen. Ich hatte bislang an Allego noch keine Negativerlebnisse so daß ich das noch nicht vollziehen konnte.

Grüazi, MaXx

Re: Allego HPC und nichts geht!

USER_AVATAR
read
Rangarid hat geschrieben: Das Bedienproblem kann ich ausschließen, konnte da ebenfalls nicht richtig laden und der e-Tron der auch da war hat auch nur keine/wenig Leistung bekommen
Ich bin mir nicht sicher. Neben mir stand ein nagelneuer ID.3, und der Fahrer hat die Ladesäule auch nicht dazu gebracht, die Ladung zu starten. Als ich dann erklärt hatte, dass man noch "Start" auf dem Display drücken muss trotz Freischaltung in der App, ging es dann auch.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Allego HPC und nichts geht!

USER_AVATAR
read
@MaXx.Grr Der Autoverrückte hat doch die Telefonnummer vom Allego Chef. Er hat ihn ja Klick-Wirksam in seinem "Allego ist gut-Video" gezeigt. Irgendwie klingt das für mich alles so grandios inszeniert.

Natürlich muss man Missstände aufzeigen. Aber so wird das doch nix werden.

Der zieht jedes Mal eine riesen Show ab und greift Clicks und damit Geld ab. Auf der anderen Seite stellt sich die Frage, ob Allego tatsächlich so grandios inkompetent beim Betreiben der Säulen sein kann. Oder wird da nur ein Problem um des Skandals willen so grandios aufgekocht, bis es nicht mehr geht?

Vielleicht wäre ein lösungsorientierter Dialog zur Problemlösung hilfreich - aber das verkauft sich halt nicht so gut, wie ein neues "Kreisch, Schrei, Skandal" Video.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: Allego HPC und nichts geht!

USER_AVATAR
  • Toms
  • Beiträge: 527
  • Registriert: Sa 28. Mär 2020, 11:07
  • Hat sich bedankt: 213 Mal
  • Danke erhalten: 249 Mal
read
Also meine persönlichen Erfahrungen mit Allego sind auch nicht so bombe. Hatte wegen einem nicht funktionierenden HPC von denen schon schwitzige Hände bekommen und musste mich zu einem Triple-Charger 30km weiter "retten"
Peugeot e208 Allure in Blau
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag