Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

mswpt
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mi 2. Sep 2015, 06:51
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo zusammen,

auf meinem täglichen Arbeitsweg komme ich nicht umher eine Ladung am Innogy Schnellladepark in Duisburg vorzunehmen:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -51/33565/

Aufgrund der dortigen Umbaumaßnahmen findet meine Ladung immer an einer dieser beiden HPC Säulen statt:

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... be26/1000/
(Nicht mein Auto, ich habe mir das Bild hier aus dem Verzeichnis geliehen)

Nun zum Problem:

Ich starte die Ladung stets mit der Innogy eCharge App indem ich die Innogy typische Bezeichnung des Ladepunkts eingebe (BD-1234-0). Das Ergebnis ist stets: Die App rödelt kurz, die Ladesäule schaltet frei und beginnt die Ladung, die App meldet einen technischen Fehler und ist der Meinung, dass der Ladevorgang nie gestartet ist.

Schön ist, dass ich nun lade. Schlecht ist, dass ich die Ladung nicht mehr beenden kann, da die App keinen aktiven Ladevorgang kennt. Auch schlecht ist, dass die Ladesäule keinen Notaus hat, mit dem ich mich befreien kann. Ich muss also stets bei der Innogy Hotline anrufen und darum bitten das mal jemand die Ladung beendet. Für dieses Telefonat samt Warteschleife kann ich stets 5-15 Minuten einplanen.

Da die das an der Hotline nicht selten auch noch witzig finden und auch nicht mit einer Lösung dienen können, zweifel ich langsam an mir selbst.
Gibt es hier vielleicht jemanden der dieses Problem kennt und eine Lösung parat hat wie ich etwas zügiger dort wieder weg komme?

Zur Veranschaulichung habe ich mal die einzelnen Schritte in der App durchnummeriert als Screenshots hier eingefügt.

Der Vollständigkeit halber: Ich lade erfolgreich an diversen Innogy CCS Säulen mit der App - stets kann ich den Vorgang sauber beenden. Der Fehler tritt nur bei diesen beiden Ladesäulen in Duisburg auf. Ladung am Fahrzeug beenden geht nicht und die Notentriegelung jeden Tag ziehen kommt nicht in frage ;)

Danke für alle Ratschläge :)
Dateianhänge
Nr2.PNG
Nr3.PNG
Nr4.PNG
Nr5.PNG
Nr1.PNG
Anzeige

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

USER_AVATAR
  • MaXx.Grr
  • Beiträge: 4023
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
  • Wohnort: Nahe München
  • Hat sich bedankt: 1941 Mal
  • Danke erhalten: 986 Mal
read
Schreib mal noch welches Auto Du lädst... Vielleicht gibt's in dem Zusammenhang ja einen hilfreichen Tipp...

Grüazi, MaXx

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

roadghost
  • Beiträge: 423
  • Registriert: Di 28. Feb 2017, 21:34
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Habe identische Probleme seit dem letzten Update der App. Ich beende die Ladung, indem ich das Limit für DC herabsetze. Kann leider nicht jedes Auto.
Ioniq Premium 14.02.2019 - 02.08.2019
Kia e-Niro 64 02.08.2019 - 30.09.2020
Tesla M3 LR seit dem 30.09.2020

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

Ksanto
  • Beiträge: 14
  • Registriert: So 26. Jan 2020, 04:25
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich hatte gestern am Schnellader, A5 Berfa Nord, das selbe Phänomen. Ich hing schon am CCS und wollte einem Skoda Hybriden aushelfen der verzweifelt einen Weg suchte sich an der Säule zu authentifizieren, jedoch verweigerte mir die App einen zweiten Ladevorgang.

Meine Schnellladung konnte ich dann noch problemlos beenden, jedoch brach die Ladung mit Typ2 laut App bei ihm immer wieder ab, was ich aber erst ein paar Minuten nachdem er mit seiner Familie zur Tankstelle gelaufen ist bemerkte (zumindest dachte ich das - die laufenden Aufladung blieb dabei von mir unbemerkt, da ich am Fahrzeug keine Anzeichen für ein laufende Ladung erkennen konnte - alle Displays schwarz und auch keine anderen Indikatoren in der prallen Sonne zu erkennen). Einzig fiel auf das immer wenn ich die Ladung vermeintlich wieder starten wollte, das Display der Säule kurz anzeigte das geladen wurde (warum müssen die scheiß Displays eigentlich immer wegschalten so das man ihren Satus, außer dem unüberhörbaren Lüfter bei DC, nicht einschätzen kann - Die Stopaktion kann man ja trotzdem verbergen).

Ich lief ihm also in dem glauben nach das nicht geladen wurde und holte ihn zum Wagen zurück, nach 5 weiteren versuchen gaben wir auf und er räumte desillusioniert den Platz. Erst danach realisiert ich das die Ladung eigentlich lief und ich sogar doch noch meine Ladung parallel hätte vorsetzen können. Bei CCS hatte ich jetzt nämlich das selbe Fehlerbild, konnte an meinem Wagen aber erkennen das es lief. Ich schrieb dem support dann einen Hinweis mit Foto vom Typenschild und der bitte nicht alle folgenden Ladungen etwaig über mein Kontingent abzurechnen.

Jedenfalls wäre ich nicht in die Verlegenheit gekommen mich mit irgendeiner Hotline auseinander setzen zu müssen, die mich dann auch noch nichtmal für voll nimmt (bei meinem letzten Anruf löste sich das Problem in dem Moment wo die Agentin die Leitung annahm und klang erleichtert als ich ihr mitteilt das plötzlich wieder alles funktioniert - Probleme im ganzen Netz?).

Beim Ampera-e gibt es mindestens zwei Optionen die Ladevorgang vom Wagen aus zu unterbrechen. Entweder im Menü der Mittelkonsole oder per Schlüssel, lange auf Entsperren drücken (hat sogar ein kleines Symbol mit einem losen Schuko Stecker/Kabel). Ist sowas nicht Standard?

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

USER_AVATAR
read
ich habe noch die alte echarge app. Die hat teilweise laden erst ermöglicht, wo die neue nur Fehler meldete.

An die Kette gelegt ist kein schönes gefühl...bei allego ohne Notaus habe ich auch immer ein mulmiges Gefühl.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

mswpt
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mi 2. Sep 2015, 06:51
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Morgen zusammen,

ich lade einen i3 - daher leider (meines Wissens) keine Möglichkeit das Auto den Ladevorgang stoppen zu lassen oder gar den maximalen Ladestand zu begrenzen.

Die App ist laut Appstore vom iPhone in der aktuellsten Version installiert. Ob das Problem aber auch in früheren Versionen auftrat kann ich leider nicht beurteilen, da ich das tägliche "Vergnügen" erst seit zwei Wochen habe.

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

USER_AVATAR
read
Keine Lösung aber ein Workaround, welcher beim Leaf klappt wenn die Ladung nicht beendet werden kann:
Ein Typ2 Kabel zusätzlich am Fahrzeug anschliessen. Dann wird die DC Ladung beendet.
Das Typ2-kabel muss dazu nicht an einer Ladestelle angeschlossen sein.
Hatte das Thema zweimal an einer EON welche von der Hotline freigeschaltet wurde und dann natürlich nicht per App oder Karte beendet werden könnte.
Kia Soul EV seit April 2015 im Einsatz (~ 95.000 km)
Nissan Leaf 2. Zero Edition seit Juni 2018 im Einsatz (~ 42.000km)
Kia e-niro 64 MJ 2020 Spirit 3P. seit Juli 2020 im Einsatz (~ 8000 km)
PV-Anlage 8,9 kWp, Speicher 6,5 kWh

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

USER_AVATAR
read
Mein Beitrag ist blödsinn. CCS Fahrzeuge haben keinen separaten Typ2. Sorry
Kia Soul EV seit April 2015 im Einsatz (~ 95.000 km)
Nissan Leaf 2. Zero Edition seit Juni 2018 im Einsatz (~ 42.000km)
Kia e-niro 64 MJ 2020 Spirit 3P. seit Juli 2020 im Einsatz (~ 8000 km)
PV-Anlage 8,9 kWp, Speicher 6,5 kWh

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

USER_AVATAR
read
was passiert wenn 12 v gekappt wird? Bleibatterie abtrennen.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Innogy HPC lässt mich nicht mehr gehen - immer

McCrypto
  • Beiträge: 81
  • Registriert: Di 11. Aug 2015, 17:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

das Auto & Foto ist von mir :D

Das Problem hatte ich bisher 1x an der gleichen Ladesäule aber ich konnte das Fahrzeug über die Konsole im Fahrzeug freibekommen (Ladevorgang beenden, Entriegeln).

Da ich da schon länger nicht mehr war, dachte ich an ein "einmaliges" Problem mit der Säule.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag