Neuling Ladedschungel

Neuling Ladedschungel

Pipilangstrumpf
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 10:59
read
Ich bin absolut Neuling. Seit 1 Woche fahren wie einen Zoe. Im Moment wird auch eine Wallbox Wallbox installiert. Um Die Zeit zu Überbrücken bzw für unterwegs gerüstet zu sein haben wir die
ADAc Karte ( noch unterwegs)
sowie
Ladenetzt.
Gestern wollten wir an einer kostenlosen Ladesäule aufladen.
Laut div www Einträge muss man sich dort nicht mit einer Karte anmelden. Also Kabel rein und los geht es. Leider hat das Auto nicht geladen..
Was machen wir falsch.
Welche Apps sind den zu empfehlen, grtade auch um kostenfreie Ladesäulen zu finden?
Vielen Dank



Gesendet von meinem SM-A600FN mit Tapatalk

Anzeige

Re: Neuling Ladedschungel

USER_AVATAR
read
Was sein kann, dass Du bei den kostenlosen Karten *irgend eine* RFID Karte (bitte nicht die eines anderen Kartenausgebers!) davor halten. Beispielsweise die "EC Karte".

Ansonsten: EINS Mobil, Shell Re-Charge (als Notfall-Lösung).

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Neuling Ladedschungel

Pipilangstrumpf
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 10:59
read
Ok das heißt ich kann einfach zum Freischalten eine Karte davorhalten. Es war so ein RFID Button angebracht. Das muß man aber auch wissen :(

Re: Neuling Ladedschungel

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Für das Finden von kostenlosen Lademöglichkeiten bietet sich das Ladesäulenverzeichnis in diesem Forum an. Das lebt allerdings vom Geben und Nehmen. Kostenlose Lademöglichkeiten werden nach meiner Einschätzung immer seltener. Warum auch ? Wieso sollte nicht für die Energie, die ich beziehe einen angemessenen (!) Preis zahlen ? Mit dem Ladeschlüssel und der App von Plugsurfing, sowie der NewMotion Ladekarte kommt man eigentlich schon ziemlich weit. Was nicht geht: Einfach losfahren und "schaun mer mal". Aber auch bei der Reiseplanung unterstützt der Routenplaner in diesem Forum hervorragend.
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: Neuling Ladedschungel

Gerhard, OA
  • Beiträge: 353
  • Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
  • Wohnort: Landkreis Würzburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Um welche Ladesäule geht es denn? Die Abläufe sind unterschiedlich. Normalerweise steht die Vorgehensweise auf der Säule drauf, außer bei ganz kleinen privat betriebenen.

Wenn du mit ADAC/EnBW, Newmotion (Shell), Plugsurfing usw. freischaltest kann es aber sein, dass du trotzdem eine Rechnung bekommst, also vorsichtshalber vorher dort nachschauen. Kostenlos kann teuer sein.
Zoe 01.2015

Re: Neuling Ladedschungel

Pipilangstrumpf
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 10:59
read
Nein auf der Ladesäule steht absolut nix... hier ist sie als kostenlos angegeben , im Forum


https://www.goingelectric.de/stromtanks ... g-1/44143/

Re: Neuling Ladedschungel

Gerhard, OA
  • Beiträge: 353
  • Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
  • Wohnort: Landkreis Würzburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Auf dem zweiten Bild steht im Display am freien (linken) Anschluss "Ladekabel einstecken". Nach dem Einstecken sollte die Anzeige wechseln (am rechten Anschluss steht "Um Laden zu stoppen, Ladekabel abziehen"), möglicherweise auf einen weiteren Hinweis von wegen Freischalten (bei dem Eintrag ist aber auch "ohne Authentifizierung" angegeben, an sich sollte es nach dem Anschließen los gehen. So verstehe ich das auch).
Außerdem sollte es an der Zoe oberhalb vom Stecker anfangen zu blinken, und auf der Anzeige im Auto sollte stehen "Prüfung läuft ..." oder so ähnlich. Wenn das nicht der Fall ist, gibt es gar keinen Kontakt. Evtl. den Stecker noch etwas reindrücken, oder abziehen und nochmal einstecken.

Wenn's gar nicht geht, bei den Stadtwerken nachfragen.
Zoe 01.2015

Re: Neuling Ladedschungel

USER_AVATAR
  • Tobi42
  • Beiträge: 230
  • Registriert: Mi 6. Sep 2017, 00:07
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Elektro-Bob hat geschrieben: Mit dem Ladeschlüssel und der App von Plugsurfing, sowie der NewMotion Ladekarte kommt man eigentlich schon ziemlich weit.
Also genau diese beiden einem Neuling zu empfehlen halte ich für ziemlich fahrlässig.

Es mag regional vielleicht unterschiedlich sein, aber bei nahezu allen Säulen, wo ich geschaut habe, waren PS und TNM mit großem Abstand die teuersten Anbieter und das Wort "Wucher" für die verlangten Preise noch eine milde Beschreibung.

Meine Empfehlung:

- Maingau (Strafgebühr nach 1 h (DC) bzw. 4 h (AC) beachten!), ansonsten immer 35 ct/kWh
- EnBW mit 39 ct/kWh AC und 49 ct/kWh DC oder mit Grundgebühr bzw. als ADAC-Mitglied oder als EnBW-Stromkunde für 10 ct/kWh weniger
- Telekom GET CHARGE, hier aber immer den Preis in der App nachschauen: kann 29 ct/kWh AC und 39 ct/kWh DC sein, also fair, oder auch 89 ct/kWh, also unverschämt, dann nicht nutzbar...
Gruß Tobi

eGolf 300 seit März 2018

Re: Neuling Ladedschungel

Pipilangstrumpf
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 10:59
read
Gerhard, OA hat geschrieben: Auf dem zweiten Bild steht im Display am freien (linken) Anschluss "Ladekabel einstecken". Nach dem Einstecken sollte die Anzeige wechseln (am rechten Anschluss steht "Um Laden zu stoppen, Ladekabel abziehen"), möglicherweise auf einen weiteren Hinweis von wegen Freischalten (bei dem Eintrag ist aber auch "ohne Authentifizierung" angegeben, an sich sollte es nach dem Anschließen los gehen. So verstehe ich das auch).
Außerdem sollte es an der Zoe oberhalb vom Stecker anfangen zu blinken, und auf der Anzeige im Auto sollte stehen "Prüfung läuft ..." oder so ähnlich. Wenn das nicht der Fall ist, gibt es gar keinen Kontakt. Evtl. den Stecker noch etwas reindrücken, oder abziehen und nochmal einstecken.

Wenn's gar nicht geht, bei den Stadtwerken nachfragen.

ich werde Morgen mal nachfragen..

genau so haben wir es gemacht .. es stand nur Prüfung läuft und das ZE am Kabel hat rot geblinkt ..




Karten ist hier die ADAC ENBW und die von Ladenetzt (unser örtlicher Engergieversorger) vorhanden..

DAnke euch ..

Re: Neuling Ladedschungel

Ronny89
  • Beiträge: 347
  • Registriert: Sa 1. Feb 2020, 13:43
  • Hat sich bedankt: 112 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Sagt mal hat das jemand zufällig schon raus gefunden was passiert wenn die ADAC Mitgliedschaft abläuft aber man noch die enbw karte hat? Meine Mitgliedschaft läuft aus, weiß gar nicht ob die app den Bestand dann prüft und löscht oder ob das aktuell einfach so dann weiter läuft
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag