Kaufland/Lidl Ladepunkte

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

USER_AVATAR
    hghildeb
    Beiträge: 710
    Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
    Wohnort: WUG
    Hat sich bedankt: 41 Mal
    Danke erhalten: 111 Mal
folder
Die zukünftige Höhe des Bußgelds beim Falschparken hat aber mit der eingangs gestellten Frage nichts zu tun.

Um diese zu beantworten: Du MUSST nicht einkaufen, um laden zu dürfen - aber natürlich ist es so gedacht, dass du es SOLLTEST. Die Händler stellen die Säulen ja nicht nur zwecks Greenwashing auf, sondern unter anderem auch, um die Verweildauer im Geschäft (und damit ihre Umsätze) zu steigern.
Andererseits kann der Händler bei einem ladenden/parkenden Wagen nicht unterscheiden, ob es sich um (potentielle) Kundschaft handelt oder um Schnorrer. Insofern ist die Chance gering, vom Hof gejagt zu werden.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black
Anzeige

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

USER_AVATAR
folder
Wie hier schon öfters festgestellt, gibt es wohl unterschiedliche Regelungen.

Manche sagen "Für Kunden während des Einkaufs". Bei manchen ist es tatsächlich für lau. Für alle. Ohne Bedingungen.

Manche regeln den Zugang bspw. per Schranke etc.

Also: keine allgemeingültige Aussage möglich. Du musst jedes mal selbst schauen.

Die 55€ sind erstens noch nicht beschlossen und zweitens sowieso für die meisten Parkplätze bei Supermärkten nicht zutreffend, da das Privatgelände der Supermärkte sind. Deswegen können die ja per AGB fast beliebige Gebühren für Knöllchen aller Art (bspw. Parken ohne Parkscheibe für 40€) veranschlagen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift - bestellt am 09.September 2019

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

USER_AVATAR
folder
Keine der Supermarktketten erwartet wegen des Laders nenneswert mehr Umsatz. Das ist pures Marketing um sich als fortschrittlich und Grün darzustellen. Aldi sagt explizit das man nicht einkaufen muß um die Säule zu benutzen.

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

kirovchanin
    Beiträge: 637
    Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
    Hat sich bedankt: 491 Mal
    Danke erhalten: 283 Mal
folder
Muss ich eigentlich im Reisebüro um die Ecke Kunde sein, um mich aus der Bonbon-Schale zu bedienen?

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Armenius
    Beiträge: 58
    Registriert: Di 7. Mai 2019, 21:55
    Hat sich bedankt: 11 Mal
    Danke erhalten: 19 Mal
folder
p.hase hat geschrieben: wie schon 10x runtergeleiert gibt es im schwäbischen taxibetriebe und andere selbständige die sich durch kaufland refinanzieren und nicht dran denken jemals dort einzukaufen.
Das von dir genannte Tesla Taxi hab ich im letzten halben Jahr lediglich einmal an der Ladesäule gesehen...... Negativ aufgefallen ist mir eher ein Heilbronner Kona (mit Aufkleber "Förderung BW").... Er sitzt in der Regel immer im Fahrzeug..... Und dann gibt es noch den Smart EV Fahrer der sich zur Überbrückung der Ladezeit vom Partner im Verbrenner abholen lässt

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Hans-Dampf
    Beiträge: 6
    Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:30
    Hat sich bedankt: 1 Mal
folder
Selten so viel PIEP auf einen Haufen gelesen. Wenn Kaufland oder Lidl meinen, eine kostenlose und öffentliche Säule zu installieren, resultiert daraus keinerlei Pflicht, deshalb da einzukaufen, wer das dennoch denkt, ist PIEP. Es kontrolliert auch keiner und kann auch keiner kontrollieren und es ist Lidl wie Kaufland auch wurscht, es geht denen darum, Käuferströme umzuleiten. Dies funktioniert zumindest bei mir sehr gut. Wenn ich bei Kaufland in Wuppertal lade, kaufe ich oft auch da ein, hätte ich sonst nicht getan. Oder ich trinke im angeschlossenen Cafe etwas oder ich gehe zum benachbarten Friseur. Oder ich mache einfach nix. Es steht auch nirgendwo, dass das Laden nur für Kunden ist und man begeht sicher keinen Rechtsverstoß, wenn man lädt, ohne einzukaufen.
Zuletzt geändert von Athlon am Di 21. Jan 2020, 00:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Die ersten beiden Sätze hättest du dir sparen können.

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Hallengeist
    Beiträge: 5
    Registriert: So 20. Mai 2018, 12:08
folder
Ich danke euch für die Antworten

Re: Kaufland/Lidl Ladepunkte

Athlon
    Beiträge: 1217
    Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
    Wohnort: Zwickau
    Hat sich bedankt: 142 Mal
    Danke erhalten: 234 Mal
folder
Dann ist ja alles gesagt.

@Hans-Dampf mäßige dich bitte im Ton sonst gibts Urlaub.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:
Wenn man keine Ahnung hat: einfach mal Fresse halten!

Zoe Q210 11/14
Mii plus 04/20
Anzeige
Gesperrtlock build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag