Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

USER_AVATAR
read
Wie funktioniert das mit den Live Daten bzw. welche Autos werden unterstützt? Gibt es dazu eine Übersicht?
Anzeige

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

USER_AVATAR
read
Soweit ich das verstehe, über die Cloud-Dienste der Hersteller. Die unterstützten Fahrzeuge soll man hier nachgucken können:
https://smartcar.com/product/compatible-vehicles/

Mein e-up! wird abgewiesen: Invalid VIN
E-Up United seit 31.05.21

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

USER_AVATAR
read
Den Fehler mit der VIN habe ich gemeldet, wurde prompt behoben! Dann wollen sie die Zugangsdaten von VW Car-Net. Car-Net gibt's beim e-up! nicht. Die We-Connect-Zugangsdaten werden nicht akzeptiert.
Naja, dann halt nicht. Nach 2 kostenlosen Wochen hätte der Spaß 10 EUR/Monat gekostet. Wäre mir auch zu teuer, zumal später die Kosten für We-Connect noch oben drauf kommen.
E-Up United seit 31.05.21

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

siggy
  • Beiträge: 1290
  • Registriert: So 14. Sep 2014, 11:39
  • Hat sich bedankt: 399 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Bin etwas enttäuscht. Tesla Auswahl begrenzt. Warum ich aber zu Fastned fahren soll beim nachladen anstatt zu Tesla SUC direkt an der Route? Zumindest sollte man eine Auswahl ermöglichen da ja auch einige Standorte mehr als einen Anbieter haben. Durch die mangelnde Auswahl will er immer durchfahren. Mein Wagen schafft aber keine 400 km außer bei unrealistischen Geschwindigkeiten.
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bis jetzt 500.000km selbst gefahren (01/23)

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

rower2000
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 2. Aug 2021, 13:31
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
siggy hat geschrieben: Bin etwas enttäuscht. Tesla Auswahl begrenzt. Warum ich aber zu Fastned fahren soll beim nachladen anstatt zu Tesla SUC direkt an der Route? Zumindest sollte man eine Auswahl ermöglichen da ja auch einige Standorte mehr als einen Anbieter haben. Durch die mangelnde Auswahl will er immer durchfahren. Mein Wagen schafft aber keine 400 km außer bei unrealistischen Geschwindigkeiten.
Hast du bei "Network preferences" (Settings, Abschnitt Battery & Chargers) die Tesla SUC als präferiertes Netzwerk eingegeben? Falls nicht kann das helfen (Einstellung "prefer" = fährt dahin wenn sinnvoll, aber keine allzu grossen Umwege; Einstellung "use exclusively" = schickt dich auch mit der Kirche ums Kreuz um bei dem Netzwerk zu bleiben).

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

siggy
  • Beiträge: 1290
  • Registriert: So 14. Sep 2014, 11:39
  • Hat sich bedankt: 399 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
""Hast du bei "Network preferences" ""
Ich habe zu Electric routes geschrieben. Da gibt es das nicht? Gerade versucht über ein Anmeldung da wieder reinzukommen. Scheitere aber an dem Code. Anscheinend werden nur unsichere Codes akzeptiert? worauf bezog sich deine Antwort rower2000?

Bei ABRP scheitere ich inzwischen an dem Ablauf. Was ist passiert? Ich habe für den Urlaub ein 1 Monatiges Abo abgeschlossen. War dann so gut wie erwartet. Lies es also auslaufen. Seitdem bekomme ich bei Routen über 400 km angezeigt das ich mit 95% losfahren kann und dort mit 78% ankomme. Und zwar ohne zu laden. Das ging schon mal besser. Keine Ahnung was da klemmt. Ohne Anmeldung funktionierte es wie vorher bei ABRP....
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bis jetzt 500.000km selbst gefahren (01/23)

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

USER_AVATAR
read
siggy hat geschrieben: Seitdem bekomme ich bei Routen über 400 km angezeigt das ich mit 95% losfahren kann und dort mit 78% ankomme. Und zwar ohne zu laden. Das ging schon mal besser. Keine Ahnung was da klemmt. Ohne Anmeldung funktionierte es wie vorher bei ABRP....
Dann stimmt vermutlich was mit deinen Verbrauchswerten nicht, die du angegeben hast oder hinterlegt sind. Schonmal beim Support gefragt? Oder deine Einstellungen zurückgesetzt?

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

rower2000
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Mo 2. Aug 2021, 13:31
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
siggy hat geschrieben: ""Hast du bei "Network preferences" ""
Ich habe zu Electric routes geschrieben. Da gibt es das nicht? Gerade versucht über ein Anmeldung da wieder reinzukommen. Scheitere aber an dem Code. Anscheinend werden nur unsichere Codes akzeptiert? worauf bezog sich deine Antwort rower2000?
Ich gehe zurück in die Grundschule und lerne nochmal lesen. Sorry, war irgendwie im Kopf wieder bei ABRP angekommen.

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

Jo Wun
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Di 5. Jan 2021, 11:32
read
je mehr ich mich mit ABRP auseinandersetze, um so mehr Fragezeichen entstehen....

Plötzlich wird in der App nicht mehr das Diagramm mit der "Verbrauchskurve" angezeigt, sondern nur noch ein farbig/grauer Balken mit dem momentanen soca (über Dongle) und dem Ziel- soc

Kann man das irgendwo auswählen wie das angezeigt werden soll, oder was mach ich gerade falsch???

Für eure Antworten danke ich schon mal im Voraus!

Gruß
Joe

Re: Alternative zu „A better Routeplanner“ App“

USER_AVATAR
read
Hast Du vielleicht die Ansicht geändert?
In der Routenansicht unten Modus wählen > Abschnitt "Anzeigeart" auf Detailliert klicken.


SudSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag