Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

tomnett38
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Mi 10. Mai 2017, 09:49
  • Wohnort: Koblenz
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hi all
mal wieder ne doofe Frage von mir.Wie sieht es mit den öffentlichen Ladesäulen aus,haben die alle nur die Typ2 Buchse,oder gibt es auch welche mit Kabel?
Hintergrund ist das ich wohl nur einmalig an einer öffentlichen Nachladen muss.Muss ich mir wriklich dafür noch extra ein Ladekabel besorgen(Male und Female richtig).
Oder gibt es noch irgendwo Ladesäulen wo der ein Kabel mit Stecker vorhanden ist,wenn ja kann ich das ich das irgendwo nachvollziehen.
Die ich hier im Umkreis kenne haben alle noch ein Kabel daran(Stadtwerke Neuwied und Bad Honnef zb)
Dankeschön.
Lg tom
Anzeige

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3210
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
Hier in Hamburg haben alle öffentlichen Ladesäulen eine Type 2 Buchse wenn sie von Stromnetz Hamburg aufgestellt sind andere Hersteller haben oft drei Kabel am Schnellader. Das Kabel gehört auch wenn man es selten oder sehr selten braucht ins Auto.

MfG
Michael

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

Helfried
read
Auf jeden Fall würde ich mir die Fotos der Ladesäulen ansehen. Nicht immer stimmen die Angaben in den Datenbanken, zumal manche Säulen beides anbieten, also 1x Typ2 mit und 1x ohne Kabel. Die alten Triple-Schnelllader haben meist ein Kabel bei Typ2.

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

USER_AVATAR
  • strompunkt
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mo 1. Aug 2016, 18:54
  • Wohnort: Friedrichshafen
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Hi tomnett38
Es gibt keine doofen Fragen!
Normale Ladesäulen Typ2 bis 22kw sind meistens mit Buchse. Da brauchst du ein Kabel von dir.
Die Schnelllader(ein Wort mit 3x L😁) haben aufgrund ihrer höheren Leistung fest angeschlossene Kabel,. Typ 2 kann da meistens bis 43kw.
Grüße vom Bodensee
22 kw AC Lader ist in Serienausstattung Pflicht!!

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

USER_AVATAR
read
Ergänzend dazu: wer an Typ2 am Triple (Schnellader) lädt sollte das nur tun, wenn sein Auto die Leistung auch einigermaßen nutzen kann, daran also dann auch tatsächlich "schnell" lädt.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

tomnett38
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Mi 10. Mai 2017, 09:49
  • Wohnort: Koblenz
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hmm OK dann komm ich wohl nicht um ein Ladekabel Drumherum.
Brauch dann ein Male und ein Female Stecker oder??

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

USER_AVATAR
  • strompunkt
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Mo 1. Aug 2016, 18:54
  • Wohnort: Friedrichshafen
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ja, so ist es.
Aber guckst du hier https://www.goingelectric.de/wiki/Ladun ... destecker/
wenn du eines kaufst am Besten mit 32 A Codierung. habe schon des öfteren mitbekommen, dass einige Ladesäulen mit anderen Kabeln rumzicken und nicht wollen
Bild
Vielleicht ist ja auch was gebrauchtes hier im Marktplatz im Angebot
viewforum.php?f=66
guck einfach mal durch
viel Spaß und immer eine Spur Strom im Akku
22 kw AC Lader ist in Serienausstattung Pflicht!!

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

Helfried
read
Ich würde übrigens ein Spiralkabel (oder ein selbst einrollendes 'normales' Kabel) kaufen, sonst geht es dir täglich so wie diesem Model hier:
Dateianhänge
Verkabelt.jpg

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3210
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 402 Mal
read
Könntest Du erklären, warum am Type zwei Anschluß eines Triple Chargers keine Fahrzeuge langsam laden sollten? Das ist doch fast immer so, das dieser mit den DC Anschlüssen zusammen genutzt werden kann. Anderenfalls wäre eine zweite Parkfläche völlig überflüssig. Selbst wenn es anders wäre, könnte ich nicht erkennen was ein Auto mit einem 22kW Lader vor einem Auto mit 3,7kW Ladegerät bevorrechtigen sollte?

MfG
Michael

Re: Nee doofe Frage,öffentliche Ladesäule mit Kabel?

USER_AVATAR
read
Um was für ein Auto geht es denn? Schnelllader haben immer ein angeschlagenes Kabel, und auch die Tesla Destination Charger (wenn mindestens zwei Ladepunkte, ist dort immer einer durch alle Elektroautos nutzbar). Und wo willst Du einmalig laden und wieso nur einmalig?
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag