Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

fluegelfischer
  • Beiträge: 877
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 242 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Eine Einhausung dürfte nicht besonders sinnvoll sein - es sei denn sie ist abgesperrt, wenn der Lade zu ist.

Alukabel statt Kupfer wie weiter vorne schon erwähnt - und schon bleiben Kabeldiebe weg.
Anzeige

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Alukabel sind keine Lösung, wenn die Ladeleistung beibehalten werden soll.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Gibt es jetzt auch flexibles Alukabel und das ist doch auch nicht gerade günstig beim Materialwert ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Stromie
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Fr 15. Sep 2017, 11:34
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Heute kostet die Tonne Alu 1700€ und Kupfer 7000€. Flexibles Alukabel gibt es, von Helu zum Beispiel. Wird für den Einsatz an der E-Säule wohl nicht taugen.

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
  • Perdix
  • Beiträge: 257
  • Registriert: So 1. Jan 2017, 15:58
  • Wohnort: Mittelsachsen
  • Hat sich bedankt: 165 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
PowerTower hat geschrieben: Vielleicht kannst du bei Gelegenheit mal ein Foto von dieser Einhausung machen? Mir fehlt da die Vorstellungskraft dafür, wie das aussehen soll. ;) Das wäre sehr nett, danke!
@PowerTower Habe letztens vergessen es zu fotografieren, aber es wurde ein Gitter ganz eng um die Säule gebaut, genau so hoch und nur mit Tür vorn. Es sah nicht so aus, als könnte diese Absperrung so bleiben, wenn die Säule wieder einsatzfähig wäre. Dient wohl eher dazu, nicht weiter Schäden daran zu haben...
Sowas: https://www.zaunteam.ch/de/zaeune/indus ... trennungen
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag