Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Oberfranke
  • Beiträge: 376
  • Registriert: So 6. Dez 2015, 14:02
  • Wohnort: 96145 Seßlach
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
smc14 hat geschrieben:
Auch bei Kaufland würde der bloße Mut nicht belohnt werden. Kabel dran und schnipp und schnapp, paar Wochen später sind sie wieder ab.
Ich bin da völliger Leihe und habe dementsprechend so meine Vorstellungen dazu ... Warum werden diese Kabel nicht mit einer Kevlar-Ummantelung (oder wenigstens Kevlar-Fäden in der äußeren Isolierschicht) hergestellt. Dürfte ein vollständiges Durchtrennen weitaus schwieriger machen.
Die kommen ja nicht mit einem Brotmesser. Bei einem Kabelschneider oder einer Akkuflex hilft Kevlar vermutlich nicht.
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
www.e-mops.de - Ladestationen mit Wau-Effekt
Anzeige

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Die Antwort ist jedoch viel einfacher. Das Thema Vandalismus in Form von Kabeldieben stand bei der Entwicklung der Ladestationen nicht als Schutzmaßnahme im Lastenheft beschrieben. Man glaubt halt nicht auf was für blöde Ideen manche Menschen kommen. Nun ist hier Nachbesserung angesagt.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Ich denke nicht dass man das Durchtrennen von Kabeln verhindern oder lange verzögern kann, dafür gibt es heute einfach zu gute und dabei zu billige Werkzeuge.
Es muss eine permanente Überwachung der Ladestationen mit automatischer Alarmierung stattfinden und eine Einsatztruppe
( Polizei oder privater Sicherheitsdienst) dann auch schnell zu Stelle sein. Die einzige Chance, anders landet man nur mal einen Zufallstreffer bei den Ermittlungen weil die Diebe zu dumm waren und dabei oder hinterher Fehler gemacht haben .
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

drilling
read
PowerTower hat geschrieben: Das Thema Vandalismus in Form von Kabeldieben stand bei der Entwicklung der Ladestationen nicht als Schutzmaßnahme im Lastenheft beschrieben.
Das kann ich nicht glauben denn das wäre ziemlich naiv. Kabeldiebstahl (bzw. Diebstahl von Kupferteilen) ist schon seit vielen Jahren gang und gäbe, da war es nur eine Frage der Zeit bis es auch Ladestationen betreffen würde.

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:
Grüner Zauberer hat geschrieben: Wurde ja unter der Hand in anderen Auto-Foren so „angekündigt“.
In welchen anderen Auto-Foren wurde das angekündigt?
Das stand so im Motor-Talk. ist quasi "notwehr" gegen den links-grünen öko-terror.

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Kombjuder
  • Beiträge: 707
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
Warum werden die Kabel nicht wie bei der DB üblich mit synthetischer DNA markiert?
Damit werden die Kabel bei den Schrotthändlern ziemlich unbeliebt, da sie im Auffindungsfall jede Menge Fragen nach dem woher beantworten müssen.
Ioniq 5 P45 in Digital Teal mit heller Innenausstattung hat einen Hyundai Kona Caramic Blue aus 2019 ersetzt.
PV 5kWp

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

USER_AVATAR
read
Auch bei den Schrotthändlern im nahen Ausland ?
Ist das nicht gut ?
Ja ! Das ist nicht gut !

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Xochipilli
  • Beiträge: 541
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 600 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Die Schrotthändler in Deutschland müssen die Personalien notieren von den Leuten, die Kupfer anbieten. Fraglich ist allerdings, ob sich alle daran halten.
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Kombjuder
  • Beiträge: 707
  • Registriert: Mo 14. Jan 2019, 21:40
  • Wohnort: Weil am Rhein
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 146 Mal
read
Xochipilli hat geschrieben: Die Schrotthändler in Deutschland müssen die Personalien notieren von den Leuten, die Kupfer anbieten. Fraglich ist allerdings, ob sich alle daran halten.
Spätestens nach dem ersten Hausbesuch der Kripo wegen Verdacht der Hehlerei.
Ioniq 5 P45 in Digital Teal mit heller Innenausstattung hat einen Hyundai Kona Caramic Blue aus 2019 ersetzt.
PV 5kWp

Re: Vandalismus legt Chemnitzer Schnellladestationen lahm - Mithilfe benötigt!

Ioniq_Star
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 7. Dez 2018, 17:59
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ich habe die Info erhalten, dass bei Kaufland die Kabel wieder abgetrennt wurden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag