Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

Athlon
  • Beiträge: 2574
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 742 Mal
read
Die Station in Deggendorf hat doch ac43 warum sind im Verzeichnis 22kw eingetragen?
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210: AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20
Anzeige

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

VWID4
  • Beiträge: 61
  • Registriert: Do 5. Nov 2020, 21:32
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Beim Kabel steht doch 43kw bei der Buchse 22kw

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
Athlon hat geschrieben: Die Station in Deggendorf hat doch ac43 warum sind im Verzeichnis 22kw eingetragen?
Weil ich die immer erstmal mit 22 kW eintrage, da es meist auch so ist. Wenn jemand die 43 kW bestätigt kann es ja geändert werden. Die 100 bzw. 150 kW CCS stimmen ja auch sehr oft nicht.

Dass die Betreiberdatenbank diesbezüglich leider nicht sehr präzise ist, hatten wir ja im Verlauf des Threads schon geklärt. So stehen z.B. die Ladestationen in Gößnitz und Meuselwitz bei Comfortcharge mit 22 kW drin, liefern aber beide 43 kW. Darauf kann man sich also nicht verlassen.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
Jetzt bekommt Altenburg seinen ersten DC Lader. Ein Delta mit 2x CCS. Ist aber noch nicht auf sichtbar geschaltet, sondern aktuell nur über den Direktlink zu erreichen. Steht laut Standorttool vermutlich am Keplerplatz 5.
Dateianhänge
Screenshot_20201111-121649.png
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
Ich war gestern mal wieder bei dem XCharge Problemkind in Dresden nach dem aktuellen Stand schauen. Hubject meinte, es seien beide Anschlüsse verfügbar. Tja das war wohl nix, der Fehler besteht immer noch. Allerdings besteht Hoffnung: es wurde ein Software Update angestoßen. Möge es für eine gute Zuverlässigkeit sorgen. Und wenn alle XCharge Stationen dieses Update erhalten, läuft es vielleicht bundesweit wieder etwas besser.

Allerdings blieb die Anzeige bei einem Fortschritt von 0 % stehen. Der Rechner hatte sich nicht aufgehangen (Wellenanimation lief noch), nur ging halt einfach nichts vorwärts. Ich war gegen 20:30 Uhr da, das wird wohl schon ein paar Stunden so gewesen sein. Vielleicht packt sie es ja irgendwann noch. Wer hat gesagt, dass IT einfach ist. :D
Dateianhänge
IMG_20201116_202657982.jpg
XCharge Softwareupdate am 16.11.2020
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
IT ist einfach wenn man weiß was man tut, leider ist das oft nicht der Fall.

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: Ich bin verwirrt. Welche Fördermaßnahme verbietet denn den Betrieb von CHAdeMO?

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -98/39548/

Hier wurde seitens des Betreibers der CHAdeMO Anschluss aus der Datenbank gelöscht. Begründung: "CHAdeMO Anschluss aus förderrechtlichen Gründen nicht aktiv". Das verstehe ich nicht. CHAdeMO wird finanziell nicht gefördert, aber es ist doch nicht verboten, solange man sich an die Ladesäulenverordnung hält, sprich CCS und CHAdeMO dürfen nicht parallel funktionieren. Und warum sollte es nur diesen einen Standort betreffen?

Und was bedeutet das für diesen Standort, wird die Säule jetzt ebenfalls auf einen zweiten CCS Anschluss umgerüstet so wie in Chemnitz?
Hintergrund ist die Ladeleistung. Die Säulen sind mit dem 2 Förderaufruf gefördert worden und müssen 150 kW am CCS bereitstellen.
Da wir die Ladeleistung bei einem parallel Betrieb nicht garantieren könnten, hatten wir leider keine andere Möglichkeit.

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
Athlon hat geschrieben: Die Station in Deggendorf hat doch ac43 warum sind im Verzeichnis 22kw eingetragen?
Eigentlich sollten nur 22 kW anliegen. Im Sinne der Community korrigiere ich das aber nicht, wenn es denn mal passiert ist ;)

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben: Ach herrlich, da kommt Freude auf. :) Mit einem neuen Delta Lader im hessischen Bad Arolsen.
Abnahme erfolgt: Sollten auch bald kommen :)

CC_30_0015 NI 30916 Isernhagen Opelstr.4

CC_64_0008 HE 64807 Dieburg Max-Planck-Str. 17-19

Re: Comfortcharge - Standortsuche & Diskussionsfaden

USER_AVATAR
read
@Robert@Comfortcharge Ein paralleler Betrieb von CCS und Chademo ist doch sowieso nicht erlaubt, Chademo und CCS stellen doch immer einen Ladepunkt dar wo nur einer der beiden Stecker zur selben Zeit aktiv sein darf, insofern verstehe ich die Erklärung nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag