Karten/Apps Stromtankstellen

Karten/Apps Stromtankstellen

dacdac
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 8. Nov 2012, 14:57
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ein Hallo in die Runde. Ich hoffe, ich schreibe hier an der richtigen Stelle.
Ich habe ein Problem mit der Stromtankstellen Übersicht. Man sucht sich eine raus und sieht dann in den Angaben darunter mit welcher/welchen Karten oder Apps man tanken kann. Bei einer reelen Überprüfung in meiner Nähe stellte ich fest, daß diese Angaben nicht stimmen. Wenn ich dann noch meine Apps aufrufe sind diese Säulen nicht gelistet. Ich konnte sie zwar über den Umweg Säulennummer scannen oder eingeben, freischalten, aber nur mit den höheren Reoming Gebühren. Wie soll ich dann den Angaben Glauben schenken, wenn ich mal weiter weg fahre, und ich sie wirklich benötige. Oder was mache ich falsch?
mfG
Anzeige

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

Misterdublex
  • Beiträge: 2919
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
Das kommt auf die Säule an. Manche werden in den Apps nicht dargestellt, laufen dann aber über die RFID-Karte.

Zeige doch mal ein Beispiel auf.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

JuGoing
  • Beiträge: 1583
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Ein Blick ins Log hilft auch manchmal. Da sieht man, womit andere geladen haben.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

dacdac
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 8. Nov 2012, 14:57
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
z.Bsp. eine Ladesäule (LS) in Kissing. Hier bei GoingElectric steht, daß meine ADAC/enbw Karte und andere , funktionieren müßten. Aber die LS kann gar keine RFID Karten einlesen, sie ist zu alt. Entweder nur Tel. oder die Säulennummer eingeben und über PayPal abrechnen. Da werden aber dann höhere Gebühren fällig. Ich habe auch den erweiterten Blog gelesen, da hatte 2017 auch einer das gleiche Problem. Aber niemand interessiert dies offensichtlich. Die Angaben hier werden offensichtlich nicht überprüft, ev. nachgefragt und geändert. Ich dachte natürlich die Angaben hier sind aktuell!

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

Afaik
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 95 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
dacdac hat geschrieben: Ich dachte natürlich die Angaben hier sind aktuell!
Die Daten werden nicht durch die Ladesäulenanbieter gepflegt, sondern von vielen Benutzern dieser Seite in Handarbeit gesammelt und eingegeben. So ganz nebenbei mal ein dickes Danke dafür. Die eingegebenen Daten werden danach, wenn zwei weitere Benutzer dieses bestätigen, in das Verzeichniss übernommen ("Prinzip Wikipedia"). Diese Daten können nur so aktuell sein, wie denn die Benutzer mit Ihrer freiwilligen Arbeit nachkommen. Gefundene Fehler und zwischenzeitliche Änderungen dürfen gerne angepasst werden, ebenso wie viele Einträge noch auf Bilder (falls man mal Ladeweile hat) warten.

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

Helfried
read

dacdac hat geschrieben:da hatte 2017 auch einer das gleiche Problem. Aber niemand interessiert dies offensichtlich. Die Angaben hier werden offensichtlich nicht überprüft, ev. nachgefragt und geändert. Ich dachte natürlich die Angaben hier sind aktuell!
Du bist seit 7 Jahren hier Mitglied. Es wäre fein für die Community, wenn du notwendige Korrekturen zu "deinen" Ladesäulen hier einfließen lässt.

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

Misterdublex
  • Beiträge: 2919
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 295 Mal
read
@dacdac:
Meinst du die Innogy-Ladesäule?

Wenn ja, dann Pflege bitte im Verzeichnis ein, dass diese nicht außerhalb des Innogy-e-Roamings nutzbar ist. Das kommt sehr häufig vor und muss durch uns Nutzer eingepflegt werden.

Hubject ja/nein ist bei Innogy so etwa 70:30. Nur die bei Hubject eingebundenen Ladesäulen sind außerhalb von Innogy nutzbar.

Habe das mal für dich erledigt.

Wer soll das denn sonst tun, wenn es nicht die Community erledigt?
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

dacdac
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Do 8. Nov 2012, 14:57
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich danke Euch allen für die Antworten. Wie ich feststellen muß, muß ich einiges an Wissen nachholen.Ich bin zwar schon 7 Jahre Mitglied, und hatte auch ein E-Auto, aber ohne größere Reichweiten. Daher habe ich dann gar nicht mehr hier an Diskussionen teilgenommen. Nun jetzt, seit einem Monat, mit dem ZOE 40kW wird es wieder interessant. Daher auch meine Unwissenheit. So verstehe ich auch nicht das Wort " Hubject". Also nochmals vielen Dank, ich bleibe jetzt dran.

Re: Karten/Apps Stromtankstellen

solardaddy
read
dacdac hat geschrieben: Ich danke Euch allen für die Antworten. Wie ich feststellen muß, muß ich einiges an Wissen nachholen.Ich bin zwar schon 7 Jahre Mitglied, und hatte auch ein E-Auto, aber ohne größere Reichweiten. Daher habe ich dann gar nicht mehr hier an Diskussionen teilgenommen. Nun jetzt, seit einem Monat, mit dem ZOE 40kW wird es wieder interessant. Daher auch meine Unwissenheit. So verstehe ich auch nicht das Wort " Hubject". Also nochmals vielen Dank, ich bleibe jetzt dran.
Hubject ist ein Abrechner der im Lohnauftrag für viele Ladesäulenbetreiber im Hintergrund arbeitet. Braucht Dich eigentlich wenig zu kümmern. Die besten Such- und Infoseiten sind andere. Kannst Dir dazu meinen Vortrag vom 19.5. runterladen: www.solarmobil.net/download/2019-05-E-Auto-laden-1.pdf

Meine bevorzugte Ladeapp ist seit kurzem der Plugchecker. Ist nicht eigentlich eine App, sondern eine Internetseite, die im browser läuft. Geht aber auf meinem viele Jahre alten smartphone gut und erscheint im Menü und Verhalten genau wie eine App. Vorteile: ist recht schnell und zeigt für jede Ladesäule die möglichen Ladekarten und die Preise an. Man kann auch gut selektieren. Bei Fernfahrten lasse ich mir z.B. nur die Chademo Stationen auflisten. Zeigt übrigens auch die kostenlosen Stationen an bei Aldi, Ikea, Kaufland und so. Und zeigt auch gleich mit an, obs Parken was kostet. Wer noch mehr Infos will, kann auf den Link "Detailinfos" (oder so ähnlich) klicken und ist dann sofort bei den Detailinformationen von goingelectric.

Gruss, Roland
City-EL 1990, Hotzenblitz 1995, Daum-Pedelec, Peugeot-Partner 2018
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag