Neue 'ladEn' - App für iOS

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

USER_AVATAR
read
Solche „status“ Meldungen müssten dann auch mit der Zeit verblassen. Dann weiß jeder das der Ladevorgang schon eine Weile her ist.
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

USER_AVATAR
read
@MaXx.Grr die meisten Autos nutzen doch ein WLAN um Verkehrsmeldungen zu erhalten. Bei hyundaigibt es auch den Punkt live Ladestationen. Nur sind die Daten leider eher schlecht als recht. Ich denke manche Störung erkennen die Betreiber so oder so über die Säule direkt. Bzw. würden auch mehrfache fehlerhafte Ladevorgänge darauf schließen lassen dass es ein Problem gibt. Aber ist nur meine Meinung. In einem anderen Thread hat mir einer gemeint, dass wäre ja alles Raketenwissenschaft... .

@tt.berg. Auf dem iPad stürzt die App ab wenn als Erste Karte die Hyundai hinzugefügt wird. Wählt man erst z. Bsp. die WSW und dann die Hyundai klappt es. iOS Version ist aktuell.
Zuletzt geändert von GrillSgt am Fr 30. Okt 2020, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

USER_AVATAR
read
Naja, WLAN ist ja gut und schön, aber prinzipiell bin ich eigentlich ganz froh, daß der CAN-Bus ganz gut von dem WLAN getrennt ist. Man müßte halt mal einen App-Entwickler fragen / finden der sich mit der Integration in den Multimedia-Bus schon mal befasst hat. Der kann das am ehesten beurteilen ob das auf absehbare Zeit (für einen Entwickler der nicht der gleichen Firma wie der eAutohersteller angehört) machbar ist.

Bei der Zoe Phase II haben sie in den CAN-Bus z.B. eine Firewall eingebaut und damit die Kommunikation von CanZE mit den verschiedenen Controllern fast komplett unterbunden. Im Gegensatz dazu lassen sich Raketen vermutlich einfacher programmieren, da dort nur autorisiertes Personal Zugang erhält. Dort müssen deshalb kaum Sicherheitsprotokolle in der Soft- / Hardware eingebaut werden.

Grüazi, MaXx

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

Optidrive
  • Beiträge: 17
  • Registriert: Mo 27. Jul 2020, 14:32
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich habe mittlerweile vom Entwickler eine Antwort auf meine Frage bekommen ob meine VW Zugangsdaten auf deren Server gespeichert werden. Ich hätte es schöner gefunden wenn es transparent hier dargestellt werden würde, ich zitiere einfach mal aus der Antwort E-Mail:

"Leider bieten die Hersteller aktuell überwiegend keine guten Schnittstellen für Apps wie unsere an. Daher sind wir gezwungen, die Zugangsdaten verschlüsselt auf unserem Server abzulegen. Beim Löschen eines Fahrzeugs werden die Daten selbstverständlich auch gelöscht.
Wir beobachten die technischen Entwicklungen genau und werden zukünftig immer die sicherste Technologie verwenden.

Generell arbeiten wir nach dem Prinzip der Datensparsamkeit. D.h. wir speichern keine über die Erbringung unseres Services hinaus notwendige Daten und sammeln keine persönlichen Daten wie Positionsdaten."


Ich finde es schade, dass hier nicht explizit in der App darauf hingewiesen wird. Ich möchte diese Daten nicht in fremde Hände geben.
e-Golf bestellt 04.02.20 - AB 07.02.20 - Voraussichtliche Auslieferung 42. KW 2020* - 11.09.20 "In Produktion" - 16.09.20 "Auf dem Transportweg" - 22.09.20 Termin gebucht, Abgeholt in Wolfsburg am 27.09.20

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

tt.berg
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 12. Sep 2018, 10:30
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 5 Mal
  • Website
read
Hey Zusammen,

also erstmal an @Felix_Cooper_F56 , der Routenplaner geht je nach Route von der dort durchschnittlichen gefahrenen Geschwindigkeit aus und dem Wetter. Wird aber noch weiter optimiert werden, so ganz richtig liegen wir da noch nicht immer ;)

Und ja, wir benutzen noch die GE Daten um Fehlermeldungen anzuzeigen, ich bin aber auch auf das Problem gestoßen, dass diese oft nichtmehr aktuell sind. Wir versuchen dann selber zu erkennen, ob es wieder geht und die Meldung dann wieder auszublenden. Schade, dass es hier keine API gibt um das zurückzumelden.

Und bezüglich der Fahrzeug Anmeldedaten: Das betrifft nur die Beta, nicht die aktuelle ladEn App. Dort ist alles lokal auf dem Device.
In der neuen App versuchen wir das auch mit token soweit wie möglich zu lösen, aber bei manchen Herstellern ist uns das noch nicht gelungen.
Und ja auf jeden Fall, wir sollten und werden das noch transparenter kommunizieren!
Und die Daten werden immer wenn die App offen ist geholt, oder mit dem neuen Widget in regelmäßigen Abständen auch im Hintergrund :)

Viele Grüße Tobi!

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

Felix_Cooper_F56
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Mi 27. Dez 2017, 23:44
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Danke @tt.berg

Darf ich fragen wie ihr die durschnitts Geschwindigkeit berechnet ? Oder nehmt ihr die Angaben von den Tempolimits ?


Bis jetzt hab ich noch keine Säule gesehen wo etwas aus der GE Datenbank angeheult wird .


Wäre es von eurer seit ears möglich auch bei kostenlosen Säulen die Verfügbarkeit anzuzeigen (z.b. Aldi ) ?



Grüße

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

tt.berg
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 12. Sep 2018, 10:30
  • Wohnort: Stuttgart
  • Danke erhalten: 5 Mal
  • Website
read
Wir nehmen da die Infos von Routen Service Anbietern wie Google Maps und TomTom für die Geschwindigkeit.

Aktuell ist die Fehler Info auch nur bei Offline Ladesäulen aktiv, bei den Online Stationen arbeiten wir noch an einer schönen Lösung.

Wir sind auch in Gesprächen mit den Supermarkt Ketten für Kooperationen, um die Informationen anzeigen zu können :)

Aldi sind manche schon da, und auch ein Beispiel einer Fehlermeldung im Anhang.
Wird noch aussagekräftiger werden :D
Dateianhänge
IMG_1331.PNG
IMG_1330.PNG

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

Felix_Cooper_F56
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Mi 27. Dez 2017, 23:44
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Danke :D


Dann ist es nur bei dem Aldi hier im Ort noch nicht :)

Vielleicht könnte man ja ein Button einbauen der auf den GE Eintrag verweist .
Dann tragen die Nutzer auch dort die Daten ein und es ist aktuellen (hoffentlich)

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

Felix_Cooper_F56
  • Beiträge: 124
  • Registriert: Mi 27. Dez 2017, 23:44
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Zu den Geschwindigkeiten:

Könnt ihr dies noch bei den Routen dazu schreiben ?

Sonst muss man rätseln wie schnall man fahren sollte um die Route wie sie geplant ist zu schaffen :)

Re: Neue 'ladEn' - App für iOS

USER_AVATAR
read
GrillSgt hat geschrieben: [...]
@tt.berg. Auf dem iPad stürzt die App ab wenn als Erste Karte die Hyundai hinzugefügt wird. Wählt man erst z. Bsp. die WSW und dann die Hyundai klappt es. iOS Version ist aktuell.
Auf dem iPhone (11) gleicher Fehler.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag