Keine Typ 2 Ladung für Model S

Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Woodstock
    Beiträge: 147
    Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38
folder Mo 18. Jun 2018, 19:21
Letzte Woche gingen in meiner Gegend drei neue Ladesäulen (je 2x Typ 2, 22kW) in Betrieb. Alle drei werden von der Maingau Energie betrieben und sind im Augenblick noch kostenlos. Ich habe alle drei im Verzeichnis erfasst und nachdem ich mitbekommen habe, dass sie funktionieren letzte Woche auch alle drei erfolgreich mit meinem Kia Soul EV getestet. Da sie in Kooperation mit einem Carsharing-Angebot vor Ort aufgestellt wurden, gehe ich davon aus, dass sie auch mit deren Zoes funktionieren. Denn an jeder Säulen ist i.d.R. eine Zoe stationiert.

Die Säulen:
Lilienweg
Altes Rathaus Seulberg
Austraße

Das Problem:
Kaum waren die Säulen zwei Tage in Betrieb hat jemand hier im Verzeichnis folgende Störung gemeldet.
Abandon hat geschrieben: Tesla Model S, laden an dieser Säule nicht möglich.
Laut Maingau Energie sind die Schnittstellen der Inogy Ladesäulen fehlerhaft programmiert und das Laden von Tesla‘s an diesen Säulen nicht möglich
Kennt jemand ein solches Problem? Ich habe im Forum gesucht, konnte kurzfristig aber nichts finden. Ich sehe das jedenfalls aus zwei Gründen problematisch.
  1. Sind die Säulen mit einer Störung markiert, die nur bestimmte (wenige) Fahrzeuge betrifft.
  2. Ist gar nicht bekannt, ob alle drei Säulen wirklich betroffen sind. Ob der Nutzer wirklich jede Säule angefahren ist, versuche ich herauszufinden.
Anzeige

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Benutzeravatar
    wp-qwertz
    Beiträge: 5780
    Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
    Wohnort: WupperTal
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Mo 18. Jun 2018, 19:40
habe von solch einer situation noch nie gehört/ gelesen - was nichts heißen muss.
werde kunde: http://links.naturstrom.de/ltx5 und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Benutzeravatar
folder Mo 18. Jun 2018, 19:41
Hört sich eher danach an, dass derjenige nicht mit Maingu laden konnte.
Das scheint für einige schon eine Störung zu sein, auch wenn das auch totaler Unfug ist.
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion seit Juni 2018

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Woodstock
    Beiträge: 147
    Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38
folder Mo 18. Jun 2018, 20:09
Guter Punkt und einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch schon. Ich brauchte bisher an keiner der drei Säulen eine Authentifizierung. Einfach Kabel rein und los geht's. Die Störungsmeldungen sind vor meiner jüngsten Ladung entstanden. Was natürlich passiert, wenn man mit einer RFID-Karte ankommt, habe ich noch nicht probiert.

Laut Maingau Energie soll die Ladung bis zur Anbindung an Hubject kostenfrei sein.

Hier liest nicht zufällig jemand mit einem Model S mit und kann es einfach mal probieren?

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
fbitc
    Beiträge: 4822
    Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
    Wohnort: Hohenberg / Eger
    Danke erhalten: 1 Mal
folder Mo 18. Jun 2018, 20:15
Weißt du was das schöne hier im Verzeichnis ist?
Man kann schnell relativ viel selber korrigieren.
Probleme mit bestimmten Zugangsmedien gehören ins Ladelog.

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Woodstock
    Beiträge: 147
    Registriert: Do 23. Feb 2017, 21:38
folder Mo 18. Jun 2018, 20:28
Vielleicht ist ja was dran an der Sache. Ich will ja keinen Edit-War.
Ich war lediglich etwas enttäuscht als die drei Säulen auf Schlag als gestört markiert worden sind, wo sie doch bei mir und vermutlich auch der Mehrheit der Fahrzeugmodelle wunderbar funktionieren.

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Abandon
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 27. Sep 2014, 13:49
folder Mo 18. Jun 2018, 21:51
Also ich habe alle 3 Säulen mit einem Tesla Model S getestet und zwar ohne Maingau Karte und ohne sonstige RFID Karte.
An allen 3 Säulen startete der Ladevorgang nicht und ging am Tesla auf Störung.

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Cerebro
    Beiträge: 856
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 2 Mal
folder Mo 18. Jun 2018, 22:02
Gab es nicht mal ein Signaling Problem mit dem Tesla Model S, wo auch openEVSE von betroffen war weil der Tesla -12V statt +12V gegen PE über CP schickt oder so ähnlich. Genau habe ich es nicht mehr im Kopf, aber vielleicht ist es auch hier das gleiche Problem.

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Benutzeravatar
folder Mo 18. Jun 2018, 22:05
Abandon hat geschrieben:Also ich habe alle 3 Säulen mit einem Tesla Model S getestet
... mit was für einem Tesla genau? Also Modell / Baujahr? Weil es gibt glaube ich im TFF Forum einen Faden genau zu dem Thema (andere Innogy Säulen) - nur mit einigen wenigen Teslas geht das Laden dort nicht. Ich hatte übrigens noch an keiner Innogy (RWE) Säule ein Problem mit meinem Tesla, weder mit noch ohne Freischaltung. Scheint ein Problem einer bestimmte Tesla Serie zu sein.

Re: Keine Typ 2 Ladung für Model S

menu
Abandon
    Beiträge: 62
    Registriert: Sa 27. Sep 2014, 13:49
folder Di 19. Jun 2018, 07:31
mp37c4 hat geschrieben:
Abandon hat geschrieben:Also ich habe alle 3 Säulen mit einem Tesla Model S getestet
... mit was für einem Tesla genau? Also Modell / Baujahr? Weil es gibt glaube ich im TFF Forum einen Faden genau zu dem Thema (andere Innogy Säulen) - nur mit einigen wenigen Teslas geht das Laden dort nicht. Ich hatte übrigens noch an keiner Innogy (RWE) Säule ein Problem mit meinem Tesla, weder mit noch ohne Freischaltung. Scheint ein Problem einer bestimmte Tesla Serie zu sein.
Ist ein Model S75, Bj 11/2017
Wäre interessant, wenn hier mal andere Teslafahrer versuchen würden zu laden und darüber berichten.
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag