Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
Ist die kritische stelle nur an den kontaktstellen zwischen den pins und buchsen zu erwarten?
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
@kub0815 richtig und wer sich ein bischen mit PC-Wasserkühlungen aus kennt, weiß, dass das ohne extreme Temp. differenzen geht.

Welchen Querschnitt werden die Kühlleitungen haben?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

zitic
  • Beiträge: 2953
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
In jedem Fall betrifft es anscheinend erst das Laden über 150 kW. Entsprechend ist das kein Argument auf diese Lader zu verzichten und ausschließlich 50 kW-Lader voranzutreiben, weil der Leaf ohnehin nicht mehr schafft und auch am Typ 2 herumgurkt.

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

WinnieW
  • Beiträge: 463
  • Registriert: Mo 3. Okt 2016, 20:24
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
eDEVIL hat geschrieben:Du weißt schon in welcher Größenordnung die Verlustleistung bei 350A und sagen wir mal 50mm² ist? :mrgreen:
Ah! Die 50 € Frage bei WWM. :lol:

Es kommt was die Verlustleistung betrifft nicht nur auf den Strom sondern auch auf den Widerstand an, und beim Widerstand ist nicht nur das Material (Kupfer in diesem Fall) und den Querschnitt sondern auch auf die Länge der Leitung an.

Ganz grob: Pro Meter sind das ca. 0,4 Milliohm, bedeutet bei 10 Meter, also zwei Adern je 5 Meter lang, wären das 4 Milliohm.
Ergeben rechnerisch 490 Watt Abwärme nur an den "Anschlussstrippen", und da sind die Übergangswiderstände an den Steckkontakten nicht mit einberechnet. Pro Meter "Anschlussstrippe" fast 100 Watt.
Man sieht aber sehr schön dass Werte größer einstellige Milliohm bei diesen Strömen nicht akzeptabel sind.
Ich frage mich ob da keine größeren Querschnitte genutzt werden.

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

p.hase
read
hier kommen wörter wie übergangswiderstand, salzfestigkeit, selbstreinigung, staub, kälte, wärme, abnutzung und nicht zu guter letzt verschiedene kontaktmaterialien von verschiedenen fahrzeugen ins spiel. ich glaube nicht an den propeller im stecker. das muss mit sole gekühlt werden und zwar direkt aus der ladesäule im handlichen unterarmdicken kabel.

aber ich bleibe dabei, zu bezahlende unfassbar teure potenz-schnelllader sind eine aussterbende spezies. demnächst fahre ich von stuttgart nach rimini mit einer akkufüllung und lade dann dort mit meinem ziegel oder einer 50er säule. eingebaute toiletten wären für e-autos 100x wichtiger.

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
zitic hat geschrieben:In jedem Fall betrifft es anscheinend erst das Laden über 150 kW. Entsprechend ist das kein Argument auf diese Lader zu verzichten und ausschließlich 50 kW-Lader voranzutreiben,
???
Davon ist doch überhaupt nicht die Rede, der Ausbau von HPC sollte auf jeden Fall voran getrieben werden.
Denke jedoch, dass dies bestenfalls in einem Verhältnis von 1:20 mit 50 kW-Lader passieren wird.
Das wäre schon eine gute Quote.
zitic hat geschrieben:weil der Leaf ohnehin nicht mehr schafft und auch am Typ 2 herumgurkt.
Das ist eine Momentaufnahme die in diesem Zusammenhang auch nicht relevant ist.
Der Leaf Plus wird 2019 mit in die Liga der >100 kW Fahrzeuge eintreten.
Mal schauen, welche Mittelklassewagen bis dahin schon mitspielen.
Kia Soul EV seit April 2015 im Einsatz (~ 95.000 km)
Nissan Leaf 2. Zero Edition seit Juni 2018 im Einsatz (~ 42.000km)
Kia e-niro 64 MJ 2020 Spirit 3P. seit Juli 2020 im Einsatz (~ 8000 km)
PV-Anlage 8,9 kWp, Speicher 6,5 kWh

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
300bar hat geschrieben:Der Leaf Plus wird 2019 mit in die Liga der >100 kW Fahrzeuge eintreten.
An was wird man diese Leaf Plus dann in DE laden können? CCS? :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
eDEVIL hat geschrieben:An was wird man diese Leaf Plus dann in DE laden können? CCS? :mrgreen:
Dafür gibt es Ladestellen von unterschiedlichen Herstellern, wie z.B. http://www.evtec.ch/de/produkte/espressoandcharge/

Die ersten stehen schon wie z.B. hier.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -12/21940/
Weitere Links in DE findest Du hier https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/

Aber eigentlich muß ich Dir das nicht sagen, weil
1. Du sowieso alles weißt
2. Rückfragen dieser Art meist nur dazu dienen Dinge ins Lächerliche zu ziehen
Kia Soul EV seit April 2015 im Einsatz (~ 95.000 km)
Nissan Leaf 2. Zero Edition seit Juni 2018 im Einsatz (~ 42.000km)
Kia e-niro 64 MJ 2020 Spirit 3P. seit Juli 2020 im Einsatz (~ 8000 km)
PV-Anlage 8,9 kWp, Speicher 6,5 kWh

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
300bar hat geschrieben:Die ersten stehen schon wie z.B. hier.
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -12/21940/
Weitere Links in DE findest Du hier https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/
Aha, nenne mir doch mal bitte 3 Standorte in DE ;)

P.S. Deine feindseligen Behauptungen kannst Du Dir sparen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Interessanter Gedanke eines Nissan Managers

USER_AVATAR
read
Der lader wurde schon 2015 vorgestellt....viele wurde seitdem nicht verkauft.
Aber die 6:1 lösung finde ich gar nicht übel
Dateianhänge
5ADAF707-7B99-4D97-8693-66AC83C5DE13.png
LEAF 67000 km 15 kWh Rest Akku-Schäm Dich Nissan- ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 RunawayRot AWD LR WP AHK P1+2 in Service…Citroen AMI Rules!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag