Neue Android App Electro Station Finder EUR

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

ostermann.bernd
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Di 19. Dez 2017, 19:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
chilobo hat geschrieben:Stimmt, man muss sich ein bisschen mit der App beschäftigen, um ihr Bedienkonzept zu verstehen, dann geht das aber recht zügig. Ich habe durch die App das Wischen gelernt, das Einfügen von Ladestationen als Wegpunkte klappt damit richtig flott.

Darf ich noch 4 Anregungen äußern:
- Als Zielnavisystem auch OSMAND zulassen, das dann offline mit Openstreetmapkarten läuft.
- Die gewählten Wegpunkte als gpx-Datei speichern, damit man sie im Ioniq ins Navi als POI einlesen kann.
- Die endgültige Route (mit Wegpunkten) als gpx-Datei speichern, dann kann man sie zum Beispiel in OruxMaps laden.
- Bei der Auswahl der Ladestationen einen weiteren Filter für kostenlose Ladestationen einbauen.

Die exportierte HMTL-Datei ist aber auf jeden Fall auch gut zu gebrauchen, da dort die GPS-Koordinaten drinnen stehen!
- OsmAnd wird in der nächsten Version unterstützt.
- zu dem GPX-Dateien: Das ist ein sehr singulärer Wunsch. Wenn mehr Bedarf besteht, werde ich überlegen, ob er realisiert wird.
- zu der exportierten Stations-Liste: Sie können daraus leicht eine CSV-Datei mit POIs erzeugen mit OpenOffice Writer und Calc unter Verwendung von Regular Expressions.
- Filter 'kostenloses Laden': Das würde erheblich mehr Netzverkehr bedeuten . Es müßten in einem weiteren Aufruf über das Netz die Stations-Details für jede Station angefordert werden. Das kann häufig 800 zusätzliche Anforderungen bedeuten. Und das will ich vermeiden.
Anzeige

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

USER_AVATAR
  • Heisen-Berg
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Do 9. Aug 2018, 09:05
  • Wohnort: Raum Stuttgart
read
ostermann.bernd hat geschrieben:Die Reichweiten sind nur für den Suchmodus 'An Tankstops' relevant. Ist dieser Modus ausgewählt, dann lassen sich auch die Reichweiten ändern.
:prost: Danke!
Seit 2013 elektrisch unterwegs. Strom kommt vom Dach. Model ≡ ist r≡s≡rvi≡rt
- Stay out of my territory (Staffel 2, Folge 10). Die Ladesäulen gehören MIR ;-)

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

USER_AVATAR
read
Servus Bernd!

Wirf doch mal einen tieferen Blick auf diese Karte hier: https://openrouteservice.org.
Dazu existiert auch ein API. Man muß aber sich ein paar Minuten damit beschäftigen - da gibt es nämlich Isochrone, d.h. auf der Karte wird der Bereich bis z.B. 25 km Entfernung oder 15 Minuten Fahrtzeit hervor gehoben. Also nicht stumpf ein Kreis gemalt sondern wirklich die auf der Straße benötigte Entfernung. Und das geht auch mehrfach, z.B. von Ladestation zu Ladestation... Das schreit förmlich nach einer Nutzung in einer Ladestation- und Routing App wie DeinerBild

Vielleicht wollen ja die Studenten die Isochronen ja auch noch erweitern um einen Reichweiten-Isochronen. Da bräuchte man dann eigentlich nur den durchschnittlichen Verbrauch in Ortschaften, Landstraßen, Autobahnen etc. und ein bisserl Mathematik...

Ach ja, auch das Hohenprofil der Strecke kann angezeigt werden... Auch das spielt ja, je nach Steigung, nicht unerheblich in den Verbrauch mit rein...

Grüazi MaXx
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

USER_AVATAR
read
P.S. Du kommst doch auch aus dem Osten Münchens, oder? Dann könnten wir uns vielleicht hier mal treffen:
viewtopic.php?p=808471#p808471
#2307 - Mit koordiniertem, gemeinsamen Laden die Strompreise reduzieren und die Welt retten ;-)

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

ostermann.bernd
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Di 19. Dez 2017, 19:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
ostermann.bernd hat geschrieben:
chilobo hat geschrieben:Stimmt, man muss sich ein bisschen mit der App beschäftigen, um ihr Bedienkonzept zu verstehen, dann geht das aber recht zügig. Ich habe durch die App das Wischen gelernt, das Einfügen von Ladestationen als Wegpunkte klappt damit richtig flott.

Darf ich noch 4 Anregungen äußern:
- Als Zielnavisystem auch OSMAND zulassen, das dann offline mit Openstreetmapkarten läuft.
- Die gewählten Wegpunkte als gpx-Datei speichern, damit man sie im Ioniq ins Navi als POI einlesen kann.
- Die endgültige Route (mit Wegpunkten) als gpx-Datei speichern, dann kann man sie zum Beispiel in OruxMaps laden.
- Bei der Auswahl der Ladestationen einen weiteren Filter für kostenlose Ladestationen einbauen.

Die exportierte HMTL-Datei ist aber auf jeden Fall auch gut zu gebrauchen, da dort die GPS-Koordinaten drinnen stehen!
- OsmAnd wird in der nächsten Version unterstützt.
- zu dem GPX-Dateien: Das ist ein sehr singulärer Wunsch. Wenn mehr Bedarf besteht, werde ich überlegen, ob er realisiert wird.
- zu der exportierten Stations-Liste: Sie können daraus leicht eine CSV-Datei mit POIs erzeugen mit OpenOffice Writer und Calc unter Verwendung von Regular Expressions.
- Filter 'kostenloses Laden': Das würde erheblich mehr Netzverkehr bedeuten . Es müßten in einem weiteren Aufruf über das Netz die Stations-Details für jede Station angefordert werden. Das kann häufig 800 zusätzliche Anforderungen bedeuten. Und das will ich vermeiden.
Mit meiner Ablehnung, kostenfreies Laden nicht als Suchkriterium zu ergänzrn, war ich doch zu voreilig. Es geht auch ohne zusätzliches Laden der Stations-Details. Das wird in der nächsten Version ergänzt.
Ich werde auch 'Barrierefrei' als Suchkriterim ergänzen. Das hat nichts mit behindertengerecht zu tun, sondern bdeutet, daß die Ladestationen ohne Vertrag mit den üblichen Mitteln - Bargeld, EC. o. Kreditkarte, beliebige RFID-Karte - nutzbar sind.
Besteht Bedarf, auch Ladekarten als Suckkriterium zu verwenden?

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

Bergemer
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 12. Feb 2018, 17:44
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
OSMAND als Basis wäre eine grandiose Idee.
Wenn jemand in der Schweiz unterwegs ist zahlt er sich dumm und dämlich an Roaminggebühren - nötig zum Laden der Google Maps Kartendaten. Das wurde mir diese Woche fast zum Verhängnis.
Und wenn das Netz schlecht ist, dann hast Du erst recht schlechte Karten. Im Funkloch mit leerer Batterie, das ist recht bescheiden.
Habe mit Osmand hervorragende Erfahrungen gemacht, selbst beim Wandern auf den Kanaren in einer funktoten Schlucht...
Deswegen bin ich total überzeugt von Offline-Karten - ganz abgesehen davon, dass ich die Datenkrake Google nur zu gerne aussperren würde. Und die OSMAND-Karten sind meiner Erfahrung nach detaillierter und besser als die Google Maps Karten!
Wenn die App dann unter F-Droid zu laden ist, wäre das endgültig super. Wobei es mir nicht um kostenlos geht, sondern um Google-frei.

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

almrausch
  • Beiträge: 2591
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 228 Mal
  • Danke erhalten: 664 Mal
read
Ich navigiere überall auf der Welt mit Google Maps offline, weil ich mir vorher die Karten runtergeladen habe.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

Bergemer
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 12. Feb 2018, 17:44
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Aber die Osmand-Karten sind genauer. Zoomt beliebig bis hin zum Fußpfad, inclusive Höhenlinien.
Höhensaldo wird bei Navigation sofort mit angegeben - wie jeder weiß bei E-Mobilen nicht irrelevant.
Und ich werde nicht ausspioniert.

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

almrausch
  • Beiträge: 2591
  • Registriert: Mi 8. Nov 2017, 08:44
  • Wohnort: Nordheide
  • Hat sich bedankt: 228 Mal
  • Danke erhalten: 664 Mal
read
Mir ging es um die Aussage, dass mit Google Maps nicht offline navigiert werden kann. Und das stimmt halt nicht.

Davon abgesehen habe ich es schon erlebt, dass in ziemlich abgelegenen Gegenden (war vor ein paar Jahren in Namibia) mit Osmand gar nichts angezeigt wurde, während die Wege in den Google Maps offline Karten durchaus drin waren. Umgekehrt habe ich es aber auch erlebt.
IONIQ 5 "Project45" (Atlas White / Full Black / VIN …0008xx / SW:220713)

Re: Neue Android App Electro Station Finder EUR

pmiddeld
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 28. Apr 2017, 15:27
  • Wohnort: Wageningen, NL
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
ostermann.bernd hat geschrieben:

Besteht Bedarf, auch Ladekarten als Suckkriterium zu verwenden?
Das wäre schön!
Hyundai Ioniq Electric Comfort, seit Februar 2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag