Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Isomeer
read
Hellkeeper hat geschrieben:Wenn ein Supermarkt strafen darf, sofern keine Parkscheibe hinterlegt ist, dann wird man auch hier ohne Beschilderung strafen können.
In D wird üblicherweise auch auf Privatgelände z.B. die Parkscheibenpflicht "ausgeschildert".
Ohne Hinweise - keine Strafe. Ist aber eigentlich auch logisch, oder?
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

BED
  • Beiträge: 2212
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Hat sich bedankt: 305 Mal
  • Danke erhalten: 280 Mal
read
Zoelibat hat geschrieben:Der negativste Thread im ganzen Forum ist auch der längste mit schon fast 1.000 Seiten.
Weniger ärgern, Leute! Oder wenn es sein muss ein paar Reifen aufstechen. :ironie:
Mal was Positives:
Alternativvorschlag: kauft euch einen Tesla - dann sind alle Ladesorgen vergessen :lol: :twisted: :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3437
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
BED hat geschrieben:
Zoelibat hat geschrieben:Der negativste Thread im ganzen Forum ist auch der längste mit schon fast 1.000 Seiten.
Weniger ärgern, Leute! Oder wenn es sein muss ein paar Reifen aufstechen. :ironie:
Mal was Positives:
Alternativvorschlag: kauft euch einen Tesla - dann sind alle Ladesorgen vergessen :lol: :twisted: :roll:
Naja ich müsste einweg 30-40km zum Laden ...
Optimal ist anders.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Grüner Zauberer hat geschrieben: ich lese hier schon lange mit, sogar bevor ich meinen strömling gekauft habe. Aber der Ton hier hat mich stets abgehalten hier zu posten [...]
Oder nur laden mit e-Kennzeichen? Also Ausländer raus? Wird dann der Franzose oder Holländer geschleppt?
Das mit dem E-Kennzeichen für im Ausland zugelassene Fahrzeuge ist völlig unwahr, das solltest Du wissen, wenn Du schon lange mitliest (das Emo-Gesetz ist von 2015)! Ausschließlich Ausländern wurde und wird vom Deutschen Gesetzgeber die Möglichkeit eingeräumt, die sehr preisgünstige (11,- €) blaue Plakette am Heck anzubringen, und damit an den markierten Ladeparkplätzen zu stehen oder andere Bevorrechtigungen (selten) für E-Autos wahrzunehmen, während Deutschen E-Autofahrern dieses Recht nicht eingeräumt wurde! Diese mussten einen komplett neuen Satz von Kennzeichen besorgen, den Brief ggf. beim Leasinggeber anfordern, zur uninformierten Zulassungsbehörde, dort löhnen etc etc!

Im Ausland zugelassene Fahrzeuge mit nationaler Kennung als E-Fahrzeug (z.B. Norwegen, Österreich) müssen sich nicht mal die sehr preisgünstige blaue Plakette holen, die nationale Kennung als E-Fahrzeug reicht aus.
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
mweisEl hat geschrieben:Im Ausland zugelassene Fahrzeuge mit nationaler Kennung als E-Fahrzeug (z.B. Norwegen, Österreich) müssen sich nicht mal die sehr preisgünstige blaue Plakette holen, die nationale Kennung als E-Fahrzeug reicht aus.
Steht so in den EU-Gesetze bzw. -verträge, dass EU-Inländer nicht benachteiligt werden dürfen. Es wäre eine Benachteiligung, wenn nationale E-Kennzeichen, die den EU-Vereinbarungen entsprechen (EU-Kennzeichen), nicht anerkannt werden.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
4x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hallo.
BED hat geschrieben: Mal was Positives:
Alternativvorschlag: kauft euch einen Tesla - dann sind alle Ladesorgen vergessen :lol: :twisted: :roll:
So ein Blödsinn. Auch die müssen Laden und blockieren dann per Adapter "unendlich" lange die Säule. Großer Akku, viel Verbrauch bringt es auch nicht wirklich. Nicht missverstehen, ich verstehe mich gut mit dem Tesla fahrenden Taxiunternehmer. Wir treffen uns ja häufiger ;).

Ich muss gestehen ich löse das Problem mit den davor parkenden Verbrennern manchmal notgedrungen etwas anders.
Der Nachteil eines kleinen Akkus ist das man oft auf der letzten Rille nachladen muss, der Vorteil eines Kleinstwagens ist jedoch das er immer noch irgendwie dahinter passt. Während des Laden bleibe ich natürlich dabei stehen und erkläre den interessierten Passanten warum ich hier so blöd rumstehe. Bislang hatte ich nie negative Reaktionen, eher das Gegenteil, man erkundigt sich sehr genau warum und wieso, manche gehen dann ins Geschäft / Restaurant und diskutieren dort weiter. So kommen dann manchmal die Parksünder raus und fragen höflich wie wir das Problem lösen können ;). Selbstverständlich fahre ich dann sofort an die Seite und übernehme den dann freien Ladeplatz.

Bei den die nicht so höflich zurückkommen stelle ich mich dumm, oute mich als völliger Anfänger und dann dürfen sie mit mir zusammen erarbeiten wie man das Kabel bereits vorm Ladeende ohne Beschädigung aus dem Auto bekommt. Nachdem die sich dann mit dem Thema beschäftigt haben werden sie sicher nicht so schnell wieder eine Ladesäule blockieren.

Was viel schlimmer ist sind die defekten Schnelllader die wochenlang nicht repariert werden. Mit einem kleinen Akku ohne Reserve steht man dann am Rande eines Wutausbruchs.
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
dedetto hat geschrieben: Bei den die nicht so höflich zurückkommen stelle ich mich dumm, oute mich als völliger Anfänger und dann dürfen sie mit mir zusammen erarbeiten wie man das Kabel bereits vorm Ladeende ohne Beschädigung aus dem Auto bekommt. Nachdem die sich dann mit dem Thema beschäftigt haben werden sie sicher nicht so schnell wieder eine Ladesäule blockieren.
DAS nenne ich mal einen richtig guten und brauchbaren Hinweis; mal sehen, ob mir das mit dem "Dumm-stellen" auch wirklich gelingt :roll: ; danke für Deinen Beitrag :!:
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
dedetto hat geschrieben: ...
Was viel schlimmer ist sind die defekten Schnelllader die wochenlang nicht repariert werden. Mit einem kleinen Akku ohne Reserve steht man dann am Rande eines Wutausbruchs.
...
Ja, das sollte auch hier rein mit Foto, Ortsangabe und Angabe der Firma, die das zu verantworten hat...
BMW i3 94Ah 10/2016 - 11/2019.
Tesla Model 3 LR AWD seit 03/2019.
Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
phonehoppy hat geschrieben:
dedetto hat geschrieben: ...
Was viel schlimmer ist sind die defekten Schnelllader die wochenlang nicht repariert werden. Mit einem kleinen Akku ohne Reserve steht man dann am Rande eines Wutausbruchs.
...
Ja, das sollte auch hier rein mit Foto, Ortsangabe und Angabe der Firma, die das zu verantworten hat...
Da kenne ich schon mal 2:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -10/12872/
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -A9/15982/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • jug
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:07
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
IMG_20180521_110036489_HDR.jpg
IMG_20180521_110050003.jpg
IMG_20180521_110433719.jpg
Oh Mann, habe ich diese Carsharing-Kiste dicke (Focus Diesel)! Steht nun seit über sechs Wochen an der Stromtankstelle Kandel, Im Stadtkern. Das Fahrzeug wird so gut wie nie genutzt (9.000 Einwohner-Kleinstadt). Die zuständige Ordnungsbehörde meint nur, dass sie unglücklicherweise der Stadtmobil CarSharing GmbH & Co. KG diesen "Parkplatz" zugewiesen habe. Dabei handelt es sich um eine TANKSTELLE, und nicht um einen Parkplatz. :evil:
e-Golf 300 dunkelblau seit 08.02.2018
Tesla Model 3 Performance weiß seit 22.09.2019
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag