Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
c.becker.88 hat geschrieben:Heute am Willy BHF in Kassel am Hinterausgang:
Am Vordereingsng sah es das letzte mal ähnlich aus:
Das ist da doch immer so.. immer wenn ich da Pause habe und mir die Beine vertrete, stehen Verbrenner an der Ladesäule. Alle immer mit Parkschein obwohl man den zum Laden gar nicht braucht :lol:
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Schneemann hat geschrieben: Ein riesiger leerer Parkplatz bei diesigem Winterwetter und es stellt sich einer mit seinem Verbrenner genau auf den zweiten Ladeplatz neben uns.
Ich glaube nicht das das was mit dem Ladeplatz zu tun hat. Ich stelle schon seit jeher mein Auto auf Supermarktparkplätzen meistens weit vom Eingang entfernt hin wo sonst niemand steht um Türenrempler zu vermeiden, und in ca. 50% der Fälle steht nach dem Einkauf eine zweiter PKW direkt neben meinem obwohl rundherum alles frei ist.
Ich kann mir das auch nicht erklären warum manche Leute das machen, aber irgendeinen Grund muß es dafür wohl geben.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
drilling hat geschrieben:Ich kann mir das auch nicht erklären warum manche Leute das machen, aber irgendeinen Grund muß es dafür wohl geben.
Im "Schutz" von anderen Autos leidet das eigene weniger an Diebstahlsgefahr. Also bei zwei Autos nebeneinander beispielsweise ist die Chance nur mehr 50%, dass es das eigene erwischt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • paxxi
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Do 29. Jun 2017, 11:25
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Herdentrieb.
Ob sich das auf die Autos oder die Fahrer bezieht, darf sich jeder selbst aussuchen. :D
SAM seit 06/2017, Ioniq28 seit 11/2020

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

roxxo_by
  • Beiträge: 349
  • Registriert: Di 25. Apr 2017, 22:38
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
ich möchte mich sehr herzlich bei dem e-golf (ks-j-xxxx E) bedanken der gestern über 2 std mit 6kW an 43kW AC in Dachau geladen und damit 2x Q90 auf 22kW (100m weiter) verwiesen hat. Warum lädt der nicht DC (war ein triplecharger) oder 100m weiter an den genauso kostenlosen Ladesäulen? :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
dank etwas selbstbeherrschung hab ich nicht auf stop oder not-aus gedrückt :roll:
reicht es denn nicht dass verbrenner die ladesäulen zuparken, müssen wir uns jetzt selbst auch noch das laden schwer machen?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2538
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 356 Mal
read
Bei den 43kW Säulen ist das Ladekabel ja meist fest angeschlagen. Dann brauchte er seins (Wenn er überhaupt eins dabei hatte) nicht herausholen. :roll:
Ich glaube diese Problematik lässt sich lediglich durch kluge Bepreisung der verschiedenen Ladeleistungen lösen!
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt(26.9) produziert(KW17) beim Händler(10.5.)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mger
  • Beiträge: 86
  • Registriert: Sa 5. Aug 2017, 13:42
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Helfried hat geschrieben:Im "Schutz" von anderen Autos leidet das eigene weniger an Diebstahlsgefahr. Also bei zwei Autos nebeneinander beispielsweise ist die Chance nur mehr 50%, dass es das eigene erwischt.
Laurie Anderson: You know, to be really safe on an airplane you should always carry a bomb. Because the chances of there being one bomb on a plane are pretty small. But the chances of two bombs are almost minuscule.

:twisted:
Matthias

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Misterdublex
  • Beiträge: 4462
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 668 Mal
read
roxxo_by hat geschrieben:ich möchte mich sehr herzlich bei dem e-golf (ks-j-xxxx E) bedanken der gestern über 2 std mit 6kW an 43kW AC in Dachau geladen und damit 2x Q90 auf 22kW (100m weiter) verwiesen hat. Warum lädt der nicht DC (war ein triplecharger) oder 100m weiter an den genauso kostenlosen Ladesäulen? :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
dank etwas selbstbeherrschung hab ich nicht auf stop oder not-aus gedrückt :roll:
reicht es denn nicht dass verbrenner die ladesäulen zuparken, müssen wir uns jetzt selbst auch noch das laden schwer machen?
Das war sicherlich ein Versehen. Meine Frau läd auch immer nur Typ2, weil Sie es anders nicht braucht, wenn wir mal CCS laden müssen, soll ich das machen. Zu kompliziert.
Meine Frau würde versehentlich auch den Typ2 ziehen, weil sie den kennt. ;)

PS. Der e-Golf300 zieht an 43 kW nicht 6 kW sondern 7,2 kW.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 23.11.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Segeberger
  • Beiträge: 646
  • Registriert: Fr 16. Dez 2016, 19:53
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Misterdublex hat geschrieben: Das war sicherlich ein Versehen.
Das ist durchaus möglich!

Mir war letzten Herbst an einen von mir häufig genutzten Triple Lader ein Audi A3 aufgefallen
Dieser hing täglich stundenlang am Typ2
Eines Tages (ich hing gerade am CCS) kam eine ältere Dame und stöpselte ab
Ich sprach sie direkt an, sie hat mir glaubhaft erzählt das ihr die Unterschiede in der Ladeleistung nicht bekannt waren
Ebenso waren ihr all unsere Probleme mit dem Ladenetz unbekannt
Ich habe ihr geglaubt! Woher soll sie diese Infos auch haben?
Ihr Autoverkäufer hat sie sicher nicht auf solche Dinge hingewiesen, warum auch :(

Sie wohnt übrigens nach eigener Aussage ca 500 Meter entfernt,
Bisher habe ich den Audi dort nicht wieder stehen sehen, Aufklärung hat gewirkt :thumb: :)
Ioniq Style Phoenix-Orange , von 06.17 - 03.19 = 52.000 Km (verkauft)
Kona Elektro Trend 64kWh Acid Yellow , auf der Straße seit dem 06.03.19 :D
Corsa First Edition , auf der Straße seit dem 21.08.20 :D

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7094
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
Deshalb hier im Forum nicht immer nur rumjammern, sondern auch stets einen Hinweis am Falschparker/Falschlader hinterlassen!

An einer mir bekannten 43kW Säule stand auch an mehreren verschiedenen Tagen ein i3 und hat stundenlang den 43kW Anschluss blockiert, obwohl direkt daneben eine 22kW Dose ist. Ich habe zwei Mal einen netten Zettel hinterlassen und gebeten die Dose zu nutzen, gern auch länger, aber den 43kW Anschluss für Schnellladungen freizuhalten.
Hat alles nichts genützt... jedes mal das 43kW Kabel eingesteckt. Also Sicherung raus... jedes Mal.
Dann habe ich ihn nie wieder gesehen.

PS: Auf dem Zettel stand auch meine Handynummer, falls er irgendwelche Fragen hat, oder mein Geschreibsel nicht verstanden hat.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag