Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
Das Abschleppen würde mir auch mal Spaß machen, aber bei uns in Ösiland parken alle so brav.
Weiß jemand eine Säule, wo häufig falsch geparkt wird im Osten von Österreich? Beim Ikea etwa kannst du 12 Stunden warten, bis mal einer falsch parkt.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Schwarzwald-Stromer hat geschrieben:Das hat mit gewagt nichts zu tun, hier steht ausnahmsweise mal etwas vernünftiges in der AB. Die Interpretation des Artikels überlasse ich jedem selbst. Im Gesetzbuch steht nämlich ebenfalls nichts über Ladesäulen, deshalb muss geltendes Recht auf unsere Probleme übertragen werden. Es hilft mir nichts wenn ich dem Ordnungsamt sage, ja in der oder der Stadt wird abgeschleppt. Komme ich mit Argumenten nach geltendem Recht, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass ich etwas erreiche.
Vernuenftiges? Urteile von 1998 und 2009 zum Thema Ladesäulen und Abschleppen,vielleicht solltest du mal in dich gehen.
:mrgreen: LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Levi
  • Beiträge: 101
  • Registriert: Do 25. Jan 2018, 18:39
  • Wohnort: Basel
read
Helfried hat geschrieben:Das Abschleppen würde mir auch mal Spaß machen, aber bei uns in Ösiland parken alle so brav.

Guter Einwurf: Wie sieht die Zupark-Moral im speziellen in der Schweiz, aber auch in anderen Ländern aus? ;)
Februar '17 - November '17: 7'500 km elektrisch mit BMW C-Evolution LR
Ab 22. Februar '18: Opel Ampera-e :mrgreen:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Levi hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:Das Abschleppen würde mir auch mal Spaß machen, aber bei uns in Ösiland parken alle so brav.

Guter Einwurf: Wie sieht die Zupark-Moral im speziellen in der Schweiz, aber auch in anderen Ländern aus? ;)
Also DK, S, N kannst du bis auf ein paar Ausnahmen vergessen. :mrgreen:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

UliZE40
  • Beiträge: 3522
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 271 Mal
  • Danke erhalten: 674 Mal
read
Zwar schon ein paar Tage her aber auch in Mainz in der Holzstraße muss man regelmäßig die Verkehrsüberwachung hinzuziehen wenn mal wieder jemand keine Schilder lesen und/oder verstehen möchte. Leider muss man dafür als Elketronenbedürftiger auch immer viel Zeit mitbringen bis es endlich mit dem Laden losgehen kann. Aber gut 300 EUR zzgl. ÖPNV-Tickets zur Sammelstelle kostet die wilde Fahrt auf dem gelben LKW wohl den StVO-Verachter... Echtes Schnäppchen.
IMG_2931.JPG

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
schwabenbube hat geschrieben:
akg hat geschrieben:
schwabenbube hat geschrieben: So wurde mir es in Thüringen auch erklärt . Wer dort als Verbrenner an der E-Säule parkt , der behindert .

P.S. Ich habe auch schon mehrmals abschleppen lassen durch 110.
Woher hast du die Information?
Polizeiposten Hildburghausen .

Es ging darum , das ich selbst dort verkehrswidrig parken musste auf dem Gehweg um laden zu können . In dem Moment kam die Polizei ums Eck und sagte so könne ich nicht stehen bleiben. Darauf hin sagte ich sie sollen dann eben einen der beiden Falschparker abschleppen lassen dann könne ich laden . Dazu hatten die beiden Mützenträger irgendwie keine Lust und sagten sie würden heute nochmal ein Auge zudrücken !! :lol: :lol:
Ich brachte noch an beiden Fahrzeugen meine Kärtchen an der Scheibe an wo ein paar ermahnende Worte drauf stehen und gut wars.
20171226_153805.jpg

2 Wochen später selbe Ladesäule , steht wieder der selbe Seat vor der Säule :roll: :roll:
Dann war er fällig. Ein Anruf beim Polizeiposten und 25 min. später war der Schlepper da. Fertich.

Wie einige Vorredner schon sagten , nur so lernen sie es vieleicht.

MFG Martin
Da bin ich mal gespannt ob du den Seat nochmal vor der Säule stehen siehst.
i-MiEV Bj. 2011

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1892
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
UliZE40 hat geschrieben:
IMG_2931.JPG
Hat der Abschlepper die Radkrallen vergessen und hängt den Wagen direkt durch die Felgen auf??? :shock:
Die Kotflügel hinten und vorne möchte ich nach dem Abladen gerne mal aus der Nähe sehen..... ;)
seit 26.03.2021: DS7 Crossback E-Tense 4x4
BMW i3 (60Ah) Rex 11.2017 bis 03.2021
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • steiner
  • Beiträge: 561
  • Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:00
  • Wohnort: 78086 Brigachtal
  • Hat sich bedankt: 86 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Auch von mir ein :applaus:
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Kim hat geschrieben:Hat der Abschlepper die Radkrallen vergessen und hängt den Wagen direkt durch die Felgen auf??? :shock:
Die Kotflügel hinten und vorne möchte ich nach dem Abladen gerne mal aus der Nähe sehen..... ;)
Der wird sagen, dass es anders nicht möglich war und dann bleibt der Sünder auf seine Kosten sitzen. Macht die Feuerwehr noch radikaler, wenn man in einer Feuerwehrzufahrt steht. Dann wird derjenige im Notfall einfach zur Seite gerammt und bekommt zusätzlich noch eine Rechnung für die Schäden am Feuerwehrfahrzeug.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

TMEV
  • Beiträge: 1438
  • Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
Normalerweise fahren die den Galgen so weit auseinander, dass die Spanngurte nicht am Kotflügel anstehen. Dass Autos beim Abschleppen beschädigt werden kommt wohl häufiger vor, ist i.d.R. aber nicht zu beweisen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag