Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Schnorren ist immer dann, wenn man selber kostenlos laden möchte, aber schon jemand vor einem auf diese Idee kam :mrgreen:
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • EVplus
  • Beiträge: 1956
  • Registriert: Do 19. Apr 2012, 01:01
  • Wohnort: Rheinfelden
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
An die Moderatoren ! Bitte den Eingangstread und Titel nicht ändern. Ihr könnt ja den Thread schliessen aber nicht den Titel oder meine Beiträge nachträglich , ohne meine Zustimmung , ändern. !!!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • wub-driver
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Di 10. Okt 2017, 13:11
  • Wohnort: Zürichsee
read
Ich bin ja recht frisch in der "Elektro-Welt" unterwegs.
Letzte Woche mit der Familie mal eine etwas längere Strecke in Angriff genommen und ab nach Interlaken.
Dies sind etwa 140 km eine Richtung, daher mit einem kleinem Zwischenhalt an der Raststätte "Knonauer Amt" um dort an CCS zwischenzuladen. Hat auch wunderbar funktioniert. In Interlaken gratis geparkt und gratis Strom über eine 22 kW Dose getankt.
So hatten wir dann für die Heimfahrt wieder einen gut gefüllten Akku.

Da ich der Reichweitenanzeige inzwischen Vertrauen schenke, sind wir wieder bis zum "Knonauer Amt" gefahren, dort hatte ich noch 3% im Akku. Dort angekommen hängt ein i3 an der CCS-Säule. Also hänge ich mich an die Typ 2 AC-Dose und warte auf den i3 Fahrer, der ja sicher bald kommt, sein Auto war schon bei 97% (vielleicht auch etwas weniger).
Nach einer Stunde Wartezeit, einem i3 der ständig auf 99% hängt, einem Fahrer der wahrscheinlich nicht mal auf der Raststätte wartete sondern aus der Umgebung kam und meinem Akku der langsam wieder 45 km Reichweite anzeigte, startete ich dann die Heimreise. Frau und Kind natürlich semi-begeistert :roll:

Habe ihm einem Zettel hinterlassen mit der freundlichen Bitte, dass er doch seine Handynummer in der Ladeklappe hinterlassen könne für das nächste Mal.

Schnellladesäule auf der Autobahn blockiert...was denkt man sich denn dabei? :evil:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2249
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
wub-driver hat geschrieben:Schnellladesäule auf der Autobahn blockiert...was denkt man sich denn dabei? :evil:
Genau nichts denkt man sich dabei.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
Wohl so ein Kandidat...
Berndte hat geschrieben:...Bekoppt wird es, wenn man das Fahrzeug zum gratis Laden irgendwohin bewegt und sich dann zB mit dem Diesel-SUV abholen lässt....
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
wub-driver hat geschrieben:I

Schnellladesäule auf der Autobahn blockiert...was denkt man sich denn dabei? :evil:
Ähnliche Erlebnisse hatte ich im Frühjahr(ebenfalls auf der Fahrt nach Interlaken) an der Raststätte Affoltern am Albis. Sowohl am Hin- und am Rückweg, hielten sich dort Teslafahrer aus der dortigen Umgebung auf, um den Akku mit Gratisstrom am 43 kw-Typ2-Lader zu füllen. Glücklicherweise konnte ich mit meinem Equipment auf die dort vorhandenen CEE-Dosen ausweichen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Wenn die voll sind, einfach den Ladevorgang beenden - an Schnellladesäulen dürfte das sogar automatisch passieren, dann entriegelt das Kabel, dann einfach bei sich einstecken. Natürlich nur wenn voll. Vorher nicht.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • corwin42
  • Beiträge: 1681
  • Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
  • Wohnort: Borchen
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 399 Mal
read
Fragt sich nur, was voll ist. Ein i3 scheint ja am Schnellader bis 100% voll zu machen, auch wenn er da für die letzten 5% noch ne Stunde braucht. Darf ich den dann schon bei 95% abstecken? Oder doch erst bei 97%

Ein Schnellader sollte max. 1h belegt werden dürfen.

Bei dem i3 hätte ich dann auch keine Skrupel gehabt, den abzustecken. Man hätte ihn dann ja noch mit Typ2 anstecken können, damit er weiter lädt. Aber einen Schnellader an der AB so zu blockieren geht gar nicht.

Gesendet von meinem Nexus 5 mit Tapatalk
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017

IoniqInfo - App für die Ioniq Elektro Headunit

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7089
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 354 Mal
read
GcAsk hat geschrieben:Wenn die voll sind, einfach den Ladevorgang beenden - an Schnellladesäulen dürfte das sogar automatisch passieren, dann entriegelt das Kabel, dann einfach bei sich einstecken. Natürlich nur wenn voll. Vorher nicht.
Wenn er am Typ2 angesteckt ist, dann entriegelt das Fahrzeug eben nicht, wenn man an der Säule beendet.
Höchstens der Fahrer kommt dann angedackelt um zu schauen, was los ist.
corwin42 hat geschrieben:Man hätte ihn dann ja noch mit Typ2 anstecken können, damit er weiter lädt. Aber einen Schnellader an der AB so zu blockieren geht gar nicht.
Und damit den Typ2 Schnellladeanschluss blockieren?
Vom Regen in die Traufe... :roll:
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2249
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 31 Mal
read
Bernd, für manche Leute sind 43kW Typ2 keine Schnellladeanschlüsse :evil:
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag