Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Das ist doch traurig das man da selbst heran muss, wenn der Boden vor der Säule farblich gekennzeichnet wäre und zusätzlich deinen Aufkleber drauf dann müssten vielleicht noch 10% derjenigen Falschparker abgeschleppt werden.Wer dann noch da parkt machts absichtlich und gehört abgeschleppt.
:mrgreen: LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Die selbe Beschilderung haben wir jetzt in Weimar auch erhalten... wir sind gespannt und die Kamera bereits parat ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Hugo Gold
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Mi 9. Mär 2016, 17:06
read
e_revo2k16 hat geschrieben:Die selbe Beschilderung haben wir jetzt in Weimar auch erhalten... wir sind gespannt und die Kamera bereits parat ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Moin,
das Problem ist, das die Autofahrer das P-Schild sehen und nicht weiter lesen, dann denken Sie hier kann ich parken.
Würde dort ein Parkverbotschild mit den Zusatzschildern stehen, wäre es viel effektiver.
Ich habe vor meiner Aufkleber-Action auch mal Vorort Stinkerfahrer angesprochen, warum Sie die Ladesäule zu parken und Sie sagten glaubwürdig, das Sie die Zusatzschilder nicht gesehen haben.
Renault Zoe Intens EZ 04/2017 (Name: Wilde Hilde)
Abgas- und Schummel-Software frei :mrgreen:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Aber P-Schild mit mit Zusatzschild Rollifahrer versteht auch jeder. Da stellt sich auch keiner hin, den es nicht betrifft.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Hugo Gold
  • Beiträge: 91
  • Registriert: Mi 9. Mär 2016, 17:06
read
Hier noch andere Parker vor den Aufklebern
VW+Ford.jpg
Golf BMW.jpg
Hier die erste Ladesäule in Flensburg ca. 3 Jahre alt
mit der anderen Beschilderung, ist immer Frei!
Das wäre eine Eindeutige Beschilderung aus meiner Sicht und die Aufkleber zeigen es ja!
Parkverbot ist einfach eindeutig besser!
20170601_055445[1].jpg
Renault Zoe Intens EZ 04/2017 (Name: Wilde Hilde)
Abgas- und Schummel-Software frei :mrgreen:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
PowerTower hat geschrieben:Aber P-Schild mit mit Zusatzschild Rollifahrer versteht auch jeder. Da stellt sich auch keiner hin, den es nicht betrifft.
Es dauert noch eine Weile, ehe das in den Köpfen angekommen ist. Wenn man öfter Knöllchen bekommt und vielleicht auch mal abgeschleppt wurde, dann ist es vielleicht angekommen.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Heincaid
  • Beiträge: 163
  • Registriert: Sa 20. Feb 2016, 17:46
read
Hugo Gold hat geschrieben: Moin,
das Problem ist, das die Autofahrer das P-Schild sehen und nicht weiter lesen, dann denken Sie hier kann ich parken.
Würde dort ein Parkverbotschild mit den Zusatzschildern stehen, wäre es viel effektiver.
Ich glaube nicht. Die Leute sehen einfach, was sie sehen wollen und sie ignorieren, was sie nicht sehen wollen.
Bei uns vor der Firma ist auf weiter Strecke absolutes Halteverbot und dennoch parkt jeden Morgen ca. fünf Minuten lang ein Auto fast direkt vor dem Schild um jemanden abzuladen oder abzuholen. Auch mehrere LKW ignorieren die Beschilderung den Tag über.
Die Leite scheren sich einfach nicht um die Regeln oder ihre Mitmenschen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7630
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 989 Mal
read
Heincaid hat geschrieben:Die Leite scheren sich einfach nicht um die Regeln oder ihre Mitmenschen.
Jetzt sei mal nicht so streng mit Deinen Mitmenschen... Ich glaube, man kann das Thema Regeln und Mitmenschen nicht in einem Satz beantworten, das sind zwei Themen.

Ich würde sogar behaupten, das den Leuten das Thema Mitmensch sehr wohl wichtig ist, die Regeln dzu aber nur wenn es einen Zusammenhang mit den Mitmenschen gibt, den diese auch verstehen. Will sagen: Wenn es sichtlich niemanden stört oder behindert vor Eurer Firma zu parken wird die Regel nebensächlich. Bei uns in Österreich nennt man das Kavaliersdelikt. Alos wenn man etwas gegen das Gesetzt macht, es aber niemanden gibt dr dadurch geschädigt wird. Das ist in der Gesellschaft teilweise sogar akzeptiert.Fußgänger die bei Rot über die Straße gehen wenn kein Auto kommt und so weiter.
Wenn die Beobachtung nun mal so ist, dass hier seit hunderten Jahren kein Elektrofahrzeug da geladen hat (gibt es überhaupt schon welche??) dann ist das wie der Fußgänger der kein Auto sieht und geht.

Lustige Ausnahme war in Kroatien, in Vodice (Nähe Sibenik). Da sind zwei Parkplätze reserviert, einer ist verparkt von einem (deutschen) Verbrenner Golf. Wir haben uns dahinter gestellt, und weil wir der Sprache des Golf Fahrers mächtig sind, ihm ein paar wirklich freundliche Worte geschrieben. (wenig Säulen in Kroatien, liegenbleiben...) Da die Säule nur 3x25A ausgespuckt hat, hat die Sache ein wenig länger gedauert, wir wollten auch voll sein, die nächste Station wäre das Teslamuseum auf 800m Höhe. Zwischendurch war der weg, am anderen Parkplatz hat sich kurz ein kroatischer Daimler gestellt, blieb aber in der Nähe des Wagens.
Eine halbe Stunde später kommen wir zurück zur Ladestelle, der Daimler war weg und wer steht wieder da? richtig, der deutsche Golf... und schon hab ich mein eigenes schönes Weltbild zerstört.

Nachtrag: ich hab nioch ein Foto gefunden:
DSC00561.JPG
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mobafan
  • Beiträge: 1063
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Wenn das aber auch der einzige Parkplatz im Schatten ist...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Wenn die Beobachtung nun mal so ist, dass hier seit hunderten Jahren kein Elektrofahrzeug da geladen hat (gibt es überhaupt schon welche??) dann ist das wie der Fußgänger der kein Auto sieht und geht.
Das ist der sogenannte "Hausfrau mit Hund"-Effekt.
Oder auch: Wos da Baua net kennt, frisst er net.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag