Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4444
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
IO43 hat geschrieben:Ich finde das gelbe Gehäuse vom DC-Lader super! :lol:
Nein, ernsthaft, hätte auch gerne so einen :thumb:
Gelbes Gehäuse oder DC Lader hehe
@ Schwani , die Elektronik ist im Typ 1 Stecker drinn
20170813_205433.jpg
mit dem Druckknopf (gelber Pfeil) kann ich die Ladeleistung runterregeln bei nicht ganz sicheren Schukos ;)

Jetzt Krieg ma gleich Schimpf wegen Offtopic 8-)

Hab da noch was bei einem Renault Händler wollte ich eine Testladung machen , Hans bei mir kannst immer Laden hm was war , Haus ZOE angesteckt Stecker verriegelt , keine Testladung möglich auch keine Ladeweile in Schrittweite .

Lg. und gute Nacht :kap:
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

LiquidCrystal
  • Beiträge: 198
  • Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich dachte in Hamburg hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass man besser keine Ladesäulen zuparkt? Wir waren dieses Wochenende in Stellingen zu Besuch bei Freunden und jede Ladesäule war zugeparkt, meistens von Verbrennern, einmal allerdings auch von einem dreisten Twizy, der um 7 Uhr Abends dort mit einer Ladescheibe, die noch auf 9:30 morgens eingestellt war, an einer Säule stand, bei der das Parken auf 2 Stunden begrenzt war.
Nächste Säule am Langenfelder Damm war dann von zwei Verbrennern zugeparkt, hier habe ich dann das Ordnungsamt gerufen, und eine Stunde später waren die beiden dann auch weg - ob abgeschleppt oder nicht habe ich leider nicht mitbekommen. Dann habe ich umgeparkt, und bis ich dort ankam, war natürlich wieder ein Ladeplatz blockiert. Mein Mitleid den Hamburger e-Mobilisten!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • esykel
  • Beiträge: 1030
  • Registriert: Mo 8. Mai 2017, 15:16
  • Wohnort: 22041 HH
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
:mrgreen: Die Polizei in HH hat die Anweisung sofort abschleppen zu lassen, was auch reichlich gemacht wird.Nur einige Vollpfosten wollen oder können das nicht begreifen. :lol:
LG esykel
jag älskar Elbilar,Amatörradio,Spårvagn och det hele Norrland :mrgreen: :lol:ZOE Intens Z 40

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Heute auf einem Parkplatz mit Münzautomat für max. 1 Stunde Parkdauer 2 € !
Nein ich wollte nicht laden, hatte auch kein Kabel dabei.
Aber die Leute auf dem Bild machten einen Verwirrten Eindruck.
Ich habe mir das 10 Minuten angesehen und bin dann mal dahin.
Der blaue Verbrenner gehörte der Frau die so fragend um sich schaut,
der andere 4 älteren Damen und Herren.
Diese waren der Meinung dort mit Parkscheibe 3 Stunden stehen zu dürfen . :lol:
Die Fahrerin vom blauen dachte das auch. Stand zudem sehr mittig. Aber sind ja auch keine Begrenzungstreifen.
Sind die Leute alle so gestört, dass sie nicht mal mehr die Schilder richtig deuten können ?
20170814_101312.jpg
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
prophyta hat geschrieben:Diese waren der Meinung dort mit Parkscheibe 3 Stunden stehen zu dürfen . :lol:
Die Fahrerin vom blauen dachte das auch. Stand zudem sehr mittig. Aber sind ja auch keine Begrenzungstreifen.
Sind die Leute alle so gestört, dass sie nicht mal mehr die Schilder richtig deuten können ?
20170814_101312.jpg
Und hat es letztendlich geholfen?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Ja, die "Reisegruppe" hat sich einen ganz anderen "Langzeitparkplatz" gesucht
und die andere Frau hat umgeparkt und die 2 Euro geopfert.
Waren alle sehr einsichtig und dankbar, dass sie nicht von der Politessin erwischt wurden. :mrgreen:
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
LiquidCrystal hat geschrieben:Ich dachte in Hamburg hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass man besser keine Ladesäulen zuparkt? Wir waren dieses Wochenende in Stellingen zu Besuch bei Freunden und jede Ladesäule war zugeparkt, meistens von Verbrennern, einmal allerdings auch von einem dreisten Twizy, der um 7 Uhr Abends dort mit einer Ladescheibe, die noch auf 9:30 morgens eingestellt war, an einer Säule stand, bei der das Parken auf 2 Stunden begrenzt war.
Nächste Säule am Langenfelder Damm war dann von zwei Verbrennern zugeparkt, hier habe ich dann das Ordnungsamt gerufen, und eine Stunde später waren die beiden dann auch weg - ob abgeschleppt oder nicht habe ich leider nicht mitbekommen. Dann habe ich umgeparkt, und bis ich dort ankam, war natürlich wieder ein Ladeplatz blockiert. Mein Mitleid den Hamburger e-Mobilisten!
Deshalb bin ich froh, dass das Standard-Ladekabel vom Zoe so lang ist, dass man sich quer hinter die Falschparker stellen kann und dann trotzdem noch an die Säule kommt. Ich bin da recht entspannt und verbleibe natürlich in der Nähe meines Fahrzeugs.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

rolandk
read
prophyta hat geschrieben:Sind die Leute alle so gestört, dass sie nicht mal mehr die Schilder richtig deuten können ?
Das "P" steht für Parken. Bisher. Es ist absoluter Blödsinn, einen Ladepunkt als Parkplatz zu deklarieren. "Parkverbot... außer... "hätte da hingemusst. Macht man für Taxis doch auch so.
Aber man redet sich den Mund fuselig.

Mich wundert es jedenfalls nicht, das die Leute das nicht kapieren.

Und wenn Du dann erst mal die Zusatzkosten fürs "Falschparken" auf dem "Parkplatz" abgedrückt hast, dann hat sich Deine Meinung zur E-Mobilität nicht gerade ins Positive gedreht.

Ich habe sowas auf andere Ebene auch schon erlebt: Ich bin als PV-Anlagen Besitzer der Arsch, der daran Schuld ist, das man jetzt höhere Stromkosten hat....

Roland

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Mal etwas allgemeines, heute in der Tageszeitung gelesen.
Zuwenig Platz für zu viele Lkw und das nicht nur nachts !
Und es wird bis 2030 noch um 39% zu nehmen.
Werden wir dann überhaupt noch an die wenigen BAB Ladesäulen anfahren können ?
zugeparkt.JPG
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Martin206
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
  • Wohnort: Fränkisches Seenland
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
prophyta hat geschrieben:Diese waren der Meinung dort mit Parkscheibe 3 Stunden stehen zu dürfen . :lol:
Die Fahrerin vom blauen dachte das auch. Stand zudem sehr mittig. Aber sind ja auch keine Begrenzungstreifen.
Sind die Leute alle so gestört, dass sie nicht mal mehr die Schilder richtig deuten können ?
Das ist auch blödt gemacht mit dieser Kombination ...denn unter dem Verbotsschild stehen oft die "Ausnahmen" ...man könnte denken eine dieser Ausnahmen ware "max. 3 Stunden mit Parkscheibe".
Das könnte man klarer beschildern ...würde zumind. bei diesen Leuten helfen, nicht bei notorischen Falschparkern.
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom; PV in Überlegung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag