Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Log hat geschrieben:Der 225XE darf da genau so laden wie jedes andere BEV auch.
Falls er da wirklich regelmäßig Montags bis Freitags jeweils 8 Stunden für jeweils 2 kWh stehen würde, wäre es schon unsozial, ansonsten darf er es natürlich! :roll:
Tesla M3 SR+ (AAZ), 09/20 Bild
Tesla MY P bestellt am 15.03.2019
BMW i3 94Ah, 07/16
Smart 42 ED Coupé 451, 11/13
Tesla MS 75D, 09/16-09/20 - 206 Wh
PV-Anlage 13,49 kWp/38 Module
Anzeige

Re: AW: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände

Helfried
read
Kalocube hat geschrieben: ansonsten darf er es natürlich! :roll:
8h für 2kWh? Nie im Leben.
Das wäre schon seeehr Audi.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Log
  • Beiträge: 219
  • Registriert: Sa 11. Mär 2017, 19:29
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wenn er das als Dauerparkplatz nutzt ist das natürlich falsch und er sollte nach 2h sein Auto umparken. Wenn die Ladestation jetzt im Parkhaus wäre dann wäre es wieder ok da hier das Parken kostet und auch dieses im Fordergrund steht.
Golf GTE MJ18

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mobafan
  • Beiträge: 1161
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 131 Mal
read
Nach spätestens 6 Stunden löst diese Säule die Verbindung (Anzeige "Maximale Ladezeit 360 Minuten"). Bei ihm stand was von 305 Minuten, wobei ich mir jetzt nicht sicher bin, ob das die Restzeit oder die bereits verstrichene Zeit war. Das kann ja ein Ortskundiger mal überprüfen, was die Anzeige da genau macht ;)

BTW: Man kann da mit E-Kennzeichen auch ohne Laden bis 3,5 Stunden kostenfrei parken. Ein Laden nur des kostenlos Parkens willen ergäbe keinen Sinn.
Zuletzt geändert von mobafan am Do 10. Aug 2017, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Martin206
  • Beiträge: 252
  • Registriert: Mi 25. Jan 2017, 21:32
  • Wohnort: Fränkisches Seenland
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Aha?
Ein Ladeplatz im Freien ist vordergründig zum Laden, ist er im Parkhaus dagegen vordergründig zum Parken?
Ich denke es ist jedes mal erstmal ein Ladeplatz, da sollte man nur zum Laden (+max. 30 Min.) stehen.
-Maddin-
seit 23.6.17: rote Zo(e)ra Z.E.40 Intens, SH, DAB+, Gar. 72M/100Tkm, RH-ZO41E ;-)
2x CEE 32A, NRGkick-Mobillader, laden nach Rücksprache (max. 1x22kW + 1x11kW zeitgleich).
KfW40-Haus m. Erdwärme/Ökostrom; PV in Überlegung.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Martin206 hat geschrieben:Aha?
Ein Ladeplatz im Freien ist vordergründig zum Laden, ist er im Parkhaus dagegen vordergründig zum Parken?
Ich denke es ist jedes mal erstmal ein Ladeplatz, da sollte man nur zum Laden (+max. 30 Min.) stehen.
Wenn nach Minuten bezahlt wird kalappt das ja auch meistens bzw. Dann ist es dem Betreiber egal.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: AW: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Kalocube hat geschrieben: ansonsten darf er es natürlich! :roll:
8h für 2kWh? Nie im Leben.
Das wäre schon seeehr Audi.
Mal abgesehen davon das eh nur lauwarme Luft bei dir raus kommt... Was soll das immer mit dieser Audi Hetze bei dir? Ist bei dir so ein Sozialneid im Kopf verankert? Der A3 e-tron hat mit den GTEs und dem Outlander die höchste elektrische Reichweite und diese PHEVs funktionieren auch wie sie es sollen. Unter der Woche elektrisch zur Arbeit pendelnd. Ein Audi lädt nicht langsamer als die restlichen PHEVs oder magst du und da ausnahmsweise mit fundierten Daten überraschen?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Naheris
read
Zudem hat ein Q7 e-Tron serienmäßig einen zweiphasen-Lader verbaut. Der lädt auch noch schneller als viele BEVs. :mrgreen:
Heute: ID.4 / Gestern: e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Letzte Woche die A5 / A8 und A81 viele viele KM gefahren.... gefühlt waren 80 Prozent der tripple Ladesäulen Rastplätze fachgerecht zugeparkt. Es war kein einziger NL mit Wohnwagen, keiner mit RO oder PL Kennzeichen dabei. Nicht einer! Wir wollen ja keine Schubladen öffnen. Auch wurde nicht gegrillt am 2 Euro take away Grill, laute Musik von 8 geparkten Autos kam auch nicht. Oriniert wurde auch nicht, die manskerlnen Kleinlastwagenfahren gehen immer für 70 cents auf Klo.

Was hab ich gelesen auf der Startseite von GE? Masterplan für Baden-Würstchenberg. boey. Ich hol schon mal Popcorn von REWE Markt...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Es ist eben Ferienzeit, da ist auf Rastplätzen immer die Hölle los und solange die Plätze vor den Säulen nicht markiert und beschildert sind, kann man auch nicht erwarten das die Leute wissen wofür da ein weißer Kasten steht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag