Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Martin206 hat geschrieben:Und was willst Du tun, damit sich nun alle up to date halten? Verkehrserziehungspartei gründen? Petition starten? Alle anzeigen?
Wer nicht lernen will wird gebüßt und abgeschleppt, das sollte ja wohl jedem klar sein, denn das war schon immer so.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7839
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 275 Mal
  • Danke erhalten: 1094 Mal
read
Martin206 hat geschrieben:Und was willst Du tun, damit sich nun alle up to date halten? Verkehrserziehungspartei gründen? Petition starten? Alle anzeigen?
Gaaaanz schwerer Tabak.. In Österreich gilt zum Beispiel eine Wohnstraße als ruhender Verkehr, also hat man immer Nachrang wenn man raus fährt, auch bei einer grünen Ampel gegen den links abbiegenden Gegenverkehr... Aber wenn da Radfahrer gemütlich raus fahren, was tun? Was genau ist in Österreich in einer Begegnungszone zu tun oder zu lassen? (Das Wort kennt nicht einmal mein Rechtschreibprogramm...)
Alles Verordnungen die nach dem eigenem Führerschein dazu gekommen sind. Wie bekommt man die unter das Volk?

Ich habe sehr viel gelernt, damals als meine eigenen Kinder den Führerschein gemacht haben. Setzt aber auch eine Lernbereitschaft voraus, geht aber zumindest sehr oft.

Aber Kinderlose Führerscheinbesitzer mit dem Wissen der Verkehrszeichen aus 1970?

Ich denke, dass der Führerschein auf Zeit die einzige Lösung ist, auch wenn diesen keiner will. Klar sagen jetzt alle wieder: Die Fahrschulen wollen verdienen... aber anders sehe ich keine Lösung und die Geschwindigkeit mit der sich die Verkehrsordnung ändert nimmt immer mehr zu. Das man ein Moped nur mit Helm fahren darf wurde einfach durch bestrafen unter das Volk gebracht, auch die Gurtpflicht oder der Kindersitz. Alkoholgrenzen.. Jetzt denke ich aber, es geht zu schnell. Zu viel wird durch die EU dazu definiert oder aber durch Veränderung der Fahrzeuge selber. Neue Antriebskonzepte, Assistenzsysteme bis hin zu hoch autonomen Fahren, all das hat oder wird die Gesetzeslage beeinflussen.

Bei uns läuft der unbegrenzte Führerschein 2030 aus. Das betrifft nur wenige, weil schon seit 2013 keiner mehr ausgestellt wird der länger als 15 Jahre gültig ist und in die alten Scheine erst 2030 eingegriffen wird. Da bin ich dann 64 und sollte sicherlich eine Prüfung machen, schon alleine als Selbstschutz. Aber leider bis jetzt gibt es den neuen Schein ohne Prüfung....

Daher: Das Beste ist denke ich die Aufklärung, also zum Beispiel die netten Zettelchen die viele von uns hier schon lange verteilen. Oder eben abschleppen lassen. Schade, ich bin normalerweise gegen Bestrafung, habe aber keine andere Lösung
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
Die typische Ü50-Generation hat doch noch Fernseher, denk ich. Bekommt man da die drei bis vier neuen Verkehrsgesetze pro Jahr nicht locker mit, schön aufgeteilt in kleine Häppchen?
Ernst gemeinte Frage, ich habe keinen Fernseher mehr, bei uns hamse das mit den Funkstrahlen über Antennen einfach abgedreht. :)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mobafan
  • Beiträge: 1065
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Die Führerscheine sind begrenzt, richtig. Die Verlängerung bedarf aber lediglich eines aktuellen Passfotos und der Entrichtung von Verwaltungsentgelten, aber keiner Prüfung - weder praktisch noch theoretisch.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Verkehrszeichen? Fahrschulen? Weiterbildung?

Brauchen wir doch bald garnicht mehr... :D
26kWp PV im Eigenverbrauch
Outlander PHEV 06/17 - 11/18, e-load up! 02/18, Kona Acid yellow 64kWh 01/19; Sohn Ioniq

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Bei uns läuft der unbegrenzte Führerschein 2030 aus. Das betrifft nur wenige, weil schon seit 2013 keiner mehr ausgestellt wird der länger als 15 Jahre gültig ist und in die alten Scheine erst 2030 eingegriffen wird.
Sicherlich aber auch in Österreich nur die Führerscheine und nicht die Fahrerlaubnisse.
Wenn mein Führerschein ungültig geworden ist, gehe ich zu meiner Kommune, bezahle ein paar Euro und bekomme einen neuen Führerschein, genauso wie ich es mit einem Personalausweis oder Reisepass erledigen muss.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4376
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Die Strafe ist, dass das Fahrzeug entfernt wird. Wieso sollte ich eine Partei gründen um Leuten klar zu machen, das man sich über neue Regelungen und Gesetze die einen betreffen Informieren.
Bei uns ist in der Presse regelmäßig mit Änderungen eine Information abgedruckt. Einfach mal Augen aufhalten.
Und wenn ich etwas sehe, was ich nicht kenne, schaue ich nach und informiere mich. Ist gar nicht schwer in Zeiten des Internet.

Für Führerschein auf Zeit wäre ich übrigens auch. Zumindest mit theoterischer Prüfung. Härtere Strafen sowieso.

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 38,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung/verkauft :-)
Corsa-e bestellt.
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
IMG_20170725_154226.jpg
Okay, es stehen keine Schilder, aber es gibt Bodenmarkierungen UND an den Säulen steht ein großer Aufkleber, wozu diese gedacht sind.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
und noch einen; diesen eUp Fahrer treffe ich nicht das erste Mal an der Schnellladesäule. Stundenlang steht er dort. Als ich kam, war nicht mal ein Ladevorgang gestartet, käme ein Typ2-Lader sehe der alt aus.
IMG_20170724_171448.jpg
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Rita
  • Beiträge: 837
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
wenn der Ladevorgang nicht gestartet ist.... kann man dann nicht den Stecker rausziehen??
der verriegelt doch erst, wenn der Ladevorgang gestartet wird??
oder seh ich das jetzt falsch??

Rita
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag