Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Schüddi hat geschrieben:bei einem LKW ist es Okay, wenn ein PHEV an eine leere Säule steht zum Laden aber nicht...
Darüber hab ich mich noch nie beschwert.
Apple hat geschrieben:Parkplätze brechend voll oder nicht, berechtigt mich doch nicht zum zuparken.
Bevor der auf der Verzögerungsspur oder Standstreifen parkt und Unfälle mit Tote provoziert kann der meinetwegen die Ladesäule zu parken. Ein leerer Akku lässt sich beheben aber ein Toter bleibt tot.
prophyta hat geschrieben:Es hält ja auch niemand auf den Bahngleisen nur weil dahinter ein Stau ist !
Dein Vergleich ist was fürn Ars... Du kannst Bahngleise auf der ein Zug mit einem Bremsweg von mehr als 1000m fährt nicht einer dämlichen Ladesäule vergleichen. Auf Bahnübergang gibt u.U. Tote aber bei der Ladesäule nur ein wenig Frust beim E-Mobilisten, weil auf dem Rasen fahren muss um zu laden.

Ihr sollt mal die Kirche im Dorf lassen. Die Ladesäule war immer noch erreichbar. Wer das nicht schafft sollte schnellsten seinen Führerschein abgeben.
Zuletzt geändert von ecopowerprofi am Fr 30. Jun 2017, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Man kann aber von einem Berufskraftfahrer verlangen seinen Job richtig zu machen wie man es auch von mir oder von dir verlangt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
In Polen ist das halt anscheinend so üblich... neulich stand ich auf der Autobshn im Stau, da donnerten manche ausländische LKW am Standsteifen vorbei. Solange bis dort einer seiner Kollegen parkte (Einhaltung der Ruhezeit?). Beides kam mehrfach vor...

Oder die wissen, dass die Strafen in Deutschland so lächerlich niedrig sind. Wenn man mal nach Tschechien blickt, dort gibt es auch diese Geschwindigkeitsanzeiger wie man sie hierzulande auch in Ortschaften kennt, teilweise mit Smiley wenn man langsam genug fährt. Die Tschechen haben da gleich eine Kamera dran,welche dein Kennnzeichen erfasst und auch auf dem Display darstellt. Später soll dann wohl mal der Strafzettel automatisch erstellt werden. Oder Parken ohne Pakrschein: Da gibt's nicht lächerliche 10€ Verwarngeld sondern man findet an seinem Fahrzeug eine Parkkralle. Die wird erst entfernt wenn man sich zur Polizei begeben hat und ordentlich Geld dagelassen hat. Bei falsch parkenden LKW (und abwesendem Fahrer) sind dann eben die Nummernschilder weg die man sich dann bei der Polizei abholen kann.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Könnte man auch so sehen das die von den LKW s Maut kassieren also sollen sie auch Parkplätze für sie Bauen. Trotzdem. Müssen die keine Ladestationen zuparken. Klar kommt man da rein. Aber kommt man auch wieder raus wenn einem ein Kollege vorne zuparken.....
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Gausi
  • Beiträge: 457
  • Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich denke die Beschilderung ist OK .... Das linke Fahrzeug ist ein Stadtteilauto....leider Knalltreibling und darf da stehen
Dateianhänge
WP_20170630_22_30_45_Pro.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Schüddi hat geschrieben:Man kann aber von einem Berufskraftfahrer verlangen seinen Job richtig zu machen
Ja, eben. Nicht auf dem Standstreifen parken sondern auf dem Parkplatz noch eine freie Stelle suchen. Wenn er seine 4,5 Std. rum hat muss er eine Pause machen. Da hilft kein diskutieren. Weiterfahren kann lebensgefährlich werden. Sieht min. einmal pro Woche in den Nachrichten, wenn wegen Übermüdung einer wieder in ein Stauende gefahren ist. Da ist mir die zugeparkte Ladesäule tausend mal lieber.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:
Schüddi hat geschrieben:Man kann aber von einem Berufskraftfahrer verlangen seinen Job richtig zu machen
Ja, eben. Nicht auf dem Standstreifen parken sondern auf dem Parkplatz noch eine freie Stelle suchen. Wenn er seine 4,5 Std. rum hat muss er eine Pause machen. Da hilft kein diskutieren. Weiterfahren kann lebensgefährlich werden. Sieht min. einmal pro Woche in den Nachrichten, wenn wegen Übermüdung einer wieder in ein Stauende gefahren ist. Da ist mir die zugeparkte Ladesäule tausend mal lieber.
Für mich hat er seine Arbeit SO aber noch lange nicht richtig gemacht. Gerade als BERUFSkraftfahrer sollte man sich an alle Regeln halten, an die sich auch der Normalbürger halten muss.
Stell dir vor du baust ein Haus und deine Fenster werden schief eingesetzt oder gar ganz woanders als geplant - sagst du dann auch joa gut Hauptsache ein Fenster?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Dr.Forcargo
  • Beiträge: 458
  • Registriert: Do 20. Aug 2015, 14:02
  • Wohnort: Dortmund Schüren
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Leben uns leben lassen. Wenn man noch irgendwie an die Säule heran kommt, lass ihn pennen.
Seit Anfang Juli endlich elektrisch unterwegs

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Erzähl das mal im Dieselthread oder im Autobahn Tempolimit Thread.
Würde mich mal interessieren ob auch alle so locker reagieren würden wenn er sich zum Pennen mal mitten in eine Tanke stellt...


PS: bitte nicht - das ist ja was ganz anderes...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Dr.Forcargo hat geschrieben:Leben uns leben lassen. Wenn man noch irgendwie an die Säule heran kommt, lass ihn pennen.
+1 :thumb:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag