Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6748
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
karo2204 hat geschrieben:Hier mal etwas zum Thema "Einparken für Dummies". Die Schilder sind noch nicht da, daher darf sie da noch parken. Aber wie....

Und dann das Beste: Die Fahrerin steigt aus, geht zur Ladesäule und will Geld einwerfen, merkt es geht nicht, steigt wieder ein, fährt einmal vor und zurück und steht dann wieder genauso doof da wie vorher.

Bild


Gesendet von iPad mit Tapatalk
LOL
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Toumal hat geschrieben:Schwierig, weil gegenueber eine Auto-Handwaesche-Firma ist, der Mitsubishi (ist kein Toyota ;) ) wurde also vor dem waschen vom Besitzer "zwischengeparkt". In der ganzen Garage mit 10 Ladepunkten war alles voll, es haben aber nur 2 Autos geladen: Ein i3 und mein Zoe.

Die Garage wird den Teufel tun und Kunden vergraulen. Die E-Spinner sind ja eh in der Minderheit.
Allerdings belegt er zwei Slots, von daher ist der Betreiber da sicher interessiert.
Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17) – 60tkm and counting
www.tne.digital

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • pgo75
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mo 20. Jun 2016, 14:06
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Habe am Sonntag meine erste lange Fahrt mit der Zoe R240 gemacht (Rhein-Main-Gebiet -> München), einzige negative Situation war beim Rasthof Bruchsal zur Mittagszeit:
IMG_5142.JPG
Alle Parkplätze belegt und fehlende Beschilderung
Alle Parkplätze waren voll und bei den beiden Ladesäulen waren keinerlei Schilder angebracht.
Die Blechkästen werden einfach nicht wahrgenommen...
Ich konnte glücklicherweise eine Holländerin überreden umzuparken :D

Ansonsten ist mir aufgefallen das die Beschilderung auf den Rastplätzen recht willkürlich ist, von absolutem Halteverbot (z.B. Leipheim) bis zu fehlender Beschilderung :-(
Referal Code: https://ts.la/philipp93619
Tesla Model 3 AWD
Renault Zoe R240

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Naheris
read
Kein Bild (leider vergessen).

Montag, 27.4.2017 an einer zentral gelegenen Ladesäule in Friedberg in Bayern. Doppelsäule mit reservierten Ladeplätzen für EVs, kostenlos für 2h mit Parkscheibe. Super zentrale Lage. Ein Ladeplatz von Mercedes B-Klasse ED belegt, der aber falsch herum steht, damit der Ladeport direkt auf die Säule zwischen den Parkplätzen zeigt. Mein Ladekabel ist knapp zu kurz um richtig herum geparkt zu laden (im Fake-Kühler), also muss ich auch falsch herum parken (was laut Aussagen eines Händlers gegenüber komplett üblich und geduldet sei. Die Zoe in den Bildern der Ladestation stehen auf dem von mir genutzten Platz auch falsch herum).

Ich stecke meinen Stecker und öffne die App. Laut App ist ein Stecker belegt, und zwar meiner. Der andere sei frei. Ich prüfe die andere Seite, und siehe da: der Mercedes steckt zwar, lädt aber nicht. Ich starte also das Laden an der "belegten" Dose und bekomme auch Strom. Sehr verwunderlich, dass meine Dose als belegt angezeigt wurde, der vom Mercedes nicht. War wohl schon länger nicht mehr am laden.

Als ich gerade mit dem Laden anfange verwickelt mich ein Passant in ein Gespräch über das Laden usw. Da ich Zeit habe, beantworte ich seine Fragen. Während wir reden kommt die Fahrerin des Mercedes, sperrt ihn auf, verstellt die Parkscheibe und sperrt ihn wieder zu, steckt den Stecker an der Säule aus und wieder ein, und geht dann wieder (in genau dieser Reihenfolge).

Etwas mehr als zwei Stunden später bin ich gerade noch rechtzeitig am Auto zurück. Als ich gerade das Kabel verstaue wiederholt sich die oben beschriebene Szene. Musste ja auch, denn die Parkzeit war ja wieder abgelaufen. Der Mercedes hat dabei wohl die gesamte Zeit über nicht geladen, und stattdessen die Ladesäule direkt am Markt einfach als kostenlosen Parkplatz missbraucht (kostenpflichtige Parkplätze waren direkt daneben frei).

Und der böse Ladesäulenblockier-PHEV hat brav die ganze Zeit geladen, damit er elektrisch wieder nachhause kommt. Verkehrte Welt, was? ;) (ich hatte eine Ladescheibe mit Telefonnummer eingelegt. Der Mercedes - wie überraschend - nicht)
Heute: ID.4 / Gestern: e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • soebe
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
  • Wohnort: Ammersbek
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Je mehr Menschen EV/PHEV fahren (müssen), die dies nicht aus Überzeugung tun. Umso häufiger dürften solche Beobachtungen von "Schwarzen Schafen" werden. Auch in diesen Fällen wird nur Konsequenz langfristig Besserung bringen. Also sollte solches missbräuchliche Verhalten zur Anzeige gebracht werden.
soebe - Elektromobilitätsbotschafter
Laternenparker bis 23.10.17
Ampera - 11/2012 - ePionier, lithium-weiß, seit 07.06.16 - 43166 - 119500 km
Zoe ZE 40 - seit 31.08.19

Googlest Du noch? Oder pflanzt Du schon Bäume? - http://www.ecosia.org/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • secuder
  • Beiträge: 476
  • Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Sowas kann ins Auge gehen: Die Verkehrsüberwachung bei uns schreibt sich die Lage der Ventile auf. Da nutzt das Umstellen der Scheibe alleine nicht...
Aber ja: Sehr ärgerlich!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Und der böse Ladesäulenblockier-PHEV hat brav die ganze Zeit geladen, damit er elektrisch wieder nachhause kommt. Verkehrte Welt, was? ;)
Ich sehe bei uns vermehrt PHEVs die Scheinladen, aber das liegt schlicht daran dass das oft Firmenwagen mit Privatnutzung sind. Dass BEV-Fahrer nicht "besser" sind steht aber aber ausser Zweifel. Tesla und Zoe ohne gestartete Ladung, alles schon gesehen. Meist ganz ohne Kabel, aber Dreistigkeit gibts ueberall.

P.S. Danke fuer's Nummer hinterlegen!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 832
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 247 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
A8 Raststätte Augsburg Ost, 6 Uhr früh : nur ein Ladeplatz nutzbar
Zum Glück wusste ich wo die Ladesäule steht, wäre sonst kaum auffindbar gewesen.
20170425_060347_resized_1.jpg

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Smartpanel hat geschrieben:A8 Raststätte Augsburg Ost, 6 Uhr früh : nur ein Ladeplatz nutzbar
Zum Glück wusste ich wo die Ladesäule steht, wäre sonst kaum auffindbar gewesen.
20170425_060347_resized_1.jpg
Die Typen hätte ich aus Ihren Kisten geklopft, aber ordentlich.
Hyundai IONIQ Electric (bestellt: 22.3.17, produziert: 15.9.17, abgeholt: 22.11.17) – 60tkm and counting
www.tne.digital

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Nachdem die Stadtwerke Weimar einen richtig guten Tarif zum zu Hause laden anbieten, wollte ich mal, da ich einen Termin in Weimar hatté, eine neue Ladestation testen und fotografieren. Mit der Werkstatt ZOE hätte auch ein 15 Minuten Halt Sinn gemacht.
Aber selbst nachdem ich die Säule gefunden hatte, musste ich erst mal fragen wo den da der Parkplatz für die Säule wäre. Warum man da Fördermittel vom Land Thüringen versenkt hat, ist mir schleierhaft.
Bilder gibt's hier.
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -55/18891/
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag