Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • oliho
  • Beiträge: 97
  • Registriert: Mo 30. Mai 2016, 19:43
  • Wohnort: 72622 Nürtingen
  • Website
read
Hi,

für mich spielt das keine Rolle, ob nicht ladender Plugin, BEV oder Verbrenner. Wenn es die Beschilderung hergibt, wird grundsätzlich eine Anzeige ans Ordnungsamt geschrieben. Macht zwar etwas Mühe und kostet den Betreffenden leider hier nur 15,00 €, aber nichts machen hilft ja nichts. Und hier an den Pranger stellen, bringt doch auch nichts.

In den letzten sechs Monaten des vergangenen Jahres habe ich der Stadt hier im Schnitt locker 10-12 Anzeigen je Monat geschickt. Seit dem Jahreswechsel wird es deutlich weniger. Ich habe den Eindruck, dass die Stadt auch auf den Geschmack gekommen ist und die Kontrollen deutlich verstärkt wurden. Alleine deswegen finde ich die Anzeigen wichtig. Außerdem sorge ich schon dafür, dass ich beim Anzeige schreiben etwas auffalle. Mehrere Bilder machen, beim Schreiben auf dem Handy immer schön wichtig nach dem Nummernschild schauen und ums Auto rumlaufen, damit möglichst viele Passanten sehen, was abgeht. Die überlegen es sich dann das nächste Mal auch, ob sie das Ticket riskieren.

Tschau,
Oli
Die gefährlichsten Herzkrankheiten sind immer noch Hass, Neid und Geiz.
(Pearl S. Buck)

... und Intoleranz (eigene Meinung)
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9154
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 148 Mal
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
wenn ein stuttgarter 25km von zuhause weg seine weisse e-klasse phev direkt bei den outlets (3.500.000 besucher) positioniert ohne zu laden ist das schon ein statement. oder eine versteckte werbeaktion. sieht übrigens riesig aus in unschuldigem weiss, wie ne s-klasse.

ich hätte den 2 1/2ten parkplatz hinter dem e-smart mit dem i-miev nehmen können, doch dann hätte es den smart zerquetscht. so unfair bin ich nicht. ich bin dann eben 500m gelaufen um zu laden, weil ich auf reserve war.

problem an metzingen ist, daß e-fahrzeuge auch eine parkscheibe benötigen und es keine parkuhren gibt. deswegen sind 30 minuten parkscheibe zum essengehen ein ding der unmöglichkeit.

aber als vermutlich erster bürgermeister im raum stuttgart fährt der metzinger bürgermeister seit kurzem BEV, so daß ich dringend ein treffen arrangieren muss und es sich nur zum guten wenden kann.
Dateianhänge
e-klasse.jpg
Qualle: Bunz
Zuletzt geändert von p.hase am Sa 18. Mär 2017, 19:17, insgesamt 1-mal geändert.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Das ist doch super , da kann jede Stadt jede Menge Geld einsammeln wenn die Ladestelle nur ja nahe der Fußgängerzone liegt , tolle Geschäftsmodell.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >35000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • chef
  • Beiträge: 415
  • Registriert: Sa 20. Apr 2013, 12:44
  • Wohnort: Hessisch Uganda ...
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
read
graefe hat geschrieben:Der Tesla-Fahrer kam gerade in dem Parkhaus an - Ladesäule blockieren ohne zu Laden. Noch viele andere Plätze frei, aber warum woanders parken, wenn da doch "für Elektroautos" steht?! Ich machte ihn darauf aufmerksam, aber leider völliges Unverständnis (ich glaube er hat wirklich nicht verstanden, was das Problem war).

Tja, das wird wohl sehr häufig passieren, wenn die Elektromobilität erstmal in der Masse angekommen ist. Auf Fairness zu setzen ist völlig sinnlos, man wird die Leute nur über das Portemonnaie disziplinieren. Schade...
Was für ein Depp ... :evil:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
p.hase hat geschrieben:in metzingen steht gerade eine schöne weisse stuttgarter E-Klasse PHEV ohne zu laden in der wilhelmstrasse und blockiert die ladesäule so daß ich nicht laden kann. mit dem einparken war er auch nicht so sehr genau...

danach geh ich in meine stammkneipe und am nachbartisch unterhalten sich zwei top gestilte mittelalte startup-pärchen, so um die 40. eine hat eine fesche kurzhaarfrisur mit ausrasiertem nacken.

ihr partner, modell autoverkäufer reicht sein smartphone herum und zeigt ein neues auto welches alle ganz toll finden. muss ein porsche oder mercedes gewesen sein: "der fährt 50km auf strom und mit dem kriegst du überall in der stadt einen parkplatz". alle nicken begeistert.

ob es der fahrer der weissen e-klasse war?
Was für ein Ar***l**h!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • p.hase
  • Beiträge: 9154
  • Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
  • Wohnort: Speckgürtel Stuttgart/Lindau - hin- und her über die Alb..
  • Hat sich bedankt: 148 Mal
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
der phev-liebhaber war zu bemitleiden denn später reichte seine dame ihr smartphone mit "ihrem wunsch-sportwagen" herum, so daß ihm nichts anderes als "der ist schön" hervorbrachte. :mrgreen: der schwarze bügel wäre toll, sagten die beiden damen unisono, wie ein sportwagen. danach war klar um was es ging: luxus-kinderwagen. mein beileid. :mrgreen: aber man sieht eindeutig, daß die milfs immer älter werden.
*** STOP e-Racism! AC43 + Chademo + CCS 4 ALL! ***
--> Miteinander statt Gegeneinander!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Bild
Bild

Wieder 2 Ignoranten an üblicher Stelle :(
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

geko
  • Beiträge: 2551
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 41 Mal
read
Süße Diskussion, Danke für den Link.
Ich habe kein Problem damit, ein Fahrzeug am CCS-Lader abzustöpseln, welches 90% erreicht hat. Und genauso anders herum: Gern auch mich abstöpseln. Am putzigsten ist die Empörung über das Anfassen fremden Eigentums. Es ist ein Auto, fertig. Es geht vom Anfassen nicht kaputt. Und häufig ist der Fahrer nur Besitzer und nicht Eigentümer.

Letzte Woche erst steckte mich am Flughafen München ein freundlicher Tesla-Fahrer von der Schuko ab (ich hatte 100%). Er oder sie hinterließ einen netten Zettel. Absolut ok und mir vollkommem egal, ob das "fremde Eigentum" ICCB angefasst wurde.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hachtl hat geschrieben:Bild

Und täglich grüßt das Murmeltier...

was hast Du für einen Gefahrenaufkleber hinten am Auto?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag