Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
umrath hat geschrieben:Die Leute wissen einfach zu wenig, welche Konsequenzen ihr Handeln hat. Deshalb verteile ich auch die Zettel, denn ich glaube wirklich, dass ein guter Teil der Falschparker überhaupt keine Ahnung hat, was sie da tun.
Dem Grossteil ist es einfach egal. "Hinter mir die Sintflut. Ich bin eh gleich wieder da. Es kommt eh nie einer laden." etc.
Darum bin ich auch von den freundlichen Zetteln auf strenger formulierte Zetteln uebergegangen - die verteile ich natuerlich nur wenn's auch ein ausgewiesenes Halte+Parkverbot mit Ladeausnahme gibt.

Im Jahr 2017, nach den Enthuellungen der letzten 2 Jahre brauchen E-Mobilisten nicht mehr auf die Umsicht der Verbrennerfahrer hoffen. Das Gegenteil sollte der Fall sein.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Das sehe ich anders. Denn der Zettel zeigt ja: Da hätte einer gern geladen.

Strenger formulierte Zettel sehe ich sehr skeptisch, denn das erzeugt noch viel eher eine Trotzreaktion der Form "Nerv nicht rum, mir doch egal!"

Wir werden das Umdenken nur mit den Leuten und nicht gegen sie schaffen.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Majaleia
  • Beiträge: 779
  • Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Das Umdenken wird erst stattfinden, wenn wir komplett auf E-Mobilität umgestiegen sind...das dauert also noch ein paar Jahre.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Umdenken ist ein Prozess, kein Schalter, den man einfach umlegt.

Und je besser wir diesen Prozess unterstützen, desto früher wird eine signifikante Anzahl an Leute diesen Prozess durchlaufen haben.
IONIQ Premium Blazing Yellow "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona Premium Grey 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Blog zum Thema Elektroauto

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
umrath hat geschrieben:Denn der Zettel zeigt ja: Da hätte einer gern geladen.
Ja das ist doch Sinn und Zweck. Vielleicht denken dann einige darüber nach, dass sie jemand anderen behindert haben. Viele sind aber leider auch Beratungsresistent. Da halfen, wenn überhaupt, nur die offiziellen Zettel, die Post vom Oberbürgermeister nach sich ziehen.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4376
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Da sollte man differenzieren. Es gibt Parkplätze wo man frontal auf die Ladesäule zu fährt und die Schilder dabei direkt nebenan nicht zu übersehen sind. Z.b. In Lüneburg. Ich konnte die Säule in vier Versuchen nicht ein einziges mal nutzen. Und es waren andere Plätze frei.
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 38,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung/verkauft :-)
Corsa-e bestellt.
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

corona
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Di 30. Aug 2016, 11:49
read
Heute hat eine SUV-Fahrerin einen von zwei Ladeplätzen so belegt, dass ich nur laden konnte, wenn ich die Fahrertür des SUV zuparkte. Die Dame musste über die Beifahrertür einsteigen, was sie auch mit viel Geschimpfe tat. Vielleicht nicht die ganz feine Art, aber hoffentlich lehrreich. Die Ladesäule stand direkt vor der Schnauze des SUV und war nicht zu übersehen. :lol:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Pfälzer68
  • Beiträge: 428
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 108 Mal
read
Moin.

Globus Markt in Neustadt/Weinstr.
Benziddi.jpg
Ein Hybrid? Ne, ein Arsch! Muss man klar so sagen. O-Ton: "Hier ist Privat, und ich zahl mehr Steuern als Du!"
Das Schild steht direkt vor ihm. Aber wenn das Hirn so ne Prothese braucht... :mrgreen:
Dazu steht er hinten noch nen Meter in der Zufahrt... gab wohl für >100k€ keine Einparkhelferlein...
Der andere Platz rechts war von einem Passatfahrer belegt ( saß im Wagen ), der fuhr immerhin weg als ich ihn darauf hingewiesen hatte das ich laden müsse.

Immerhin gab es noch das hier in Neustadt:
Freiparken.jpg
Auch mal nett.

Grüße,

Klaus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

GTE Cro.
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Di 31. Jan 2017, 09:08
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Triest Italien.

Ein auto gehört der Gemeinde, das andere Enel.
Dateianhänge
IMG_0267.JPG
IMG_0267.JPG (49.79 KiB) 530 mal betrachtet

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Heincaid hat geschrieben:
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:Wie schon gesagt, Schilder sind kacke. malt die zwei Stellflächen Blau an, mit weißer Farbe ein Steckesymbol und fertig.
Bodenbemalungen sind aber nicht rechtskräftig, Schilder hingegen schon.

Die Situation muss auch dann noch eindeutig erkennbar sein, wenn sich über Nacht eine 5 cm dicke Schneedecke auf der Fahrbahn gebildet hat.

Haste hier schon mal ein Foto von einem Falschparker bei Schnee gesehen? :roll:

klar sind farbe Parkflächen nicht amtlich oder sontwas, es würde in 90 Prozent (oder mehr) der Fälle die Falschparker deutlicher darauf aufmerksam machen, als das 5.690.018ste Schild das da noch so blöd rumsteht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag