Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

geko
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Korrektur:
Frauenparkplätze können durchgesetzt werden, wenn die StVO keine Anwendung findet. Findet die StVO Anwendung, ist die Durchsetzung nicht möglich. Eine Diskriminierung von Männern gem. AGG liegt ebenfalls nicht vor. Hierzu gibt es bereits mehrere Urteile, z.B. LAG RP Az: 10 Sa 314/11.

Die Schaffung von Frauenparkplätzen folgte damals Sachgründen. Ich respektiere sie daher ohne Problem. Wenn dadurch auch nur eine Belästigung verhindert werden konnte, ist es ein Erfolg.

Die Schaffung von Lademöglichkeiten auf Frauenparkplätzen ist allerdings arg unpraktisch.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Bei allen Ladesäulen, über die wir hier reden, dürfte die StVO ziemlich sicher Anwendung finden.
Das verlinkte Urteil taugt als Beweis nicht, da die Abweisung der Klage vor allem aus formellen Gründen stattgefunden hat.

Ob die Schaffung von Frauenparkplätzen auch nur den kleinsten Effekt hat, ist strittig und nach meinem Kenntnisstand nicht bewiesen.


Aber wir weichen vom eigentlichen Thema ab und daher: Die übliche Ladesäule in Regensburg am Emmeramsplatz ist auch heute wieder zugeparkt. Morgen fange ich wohl auch an Bilder zu machen.
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Zero DSR Black Forest "Rosenrot" seit 13.02.2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Pivo
  • Beiträge: 499
  • Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
  • Wohnort: Maindreieck
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
geko hat geschrieben:Korrektur:
Die Schaffung von Frauenparkplätzen folgte damals Sachgründen. Ich respektiere sie daher ohne Problem. Wenn dadurch auch nur eine Belästigung verhindert werden konnte, ist es ein Erfolg.
70% aller Gewaltopfer sind aber Männer.
Nissan Leaf Tekna 2013 - 2020, Seit 2020: Honda e

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

geko
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
  • Wohnort: München
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
Es gibt zahlreiche Parkhäuser, in denen die StVO keine Anwendung findet. Genauer gesagt findet sie in Parkhäusern nie Anwendung, es sei denn Gegenteiliges ist vereinbart (z.B. durch eindeutiges Schild im Schrankenbereich). Wie es in Erlangen aussieht auf diesen misslungenen Frauenparkplatz-Ladeplätzen weiß ich mangels Ortskenntnis leider nicht.

Wie ist denn die Lage in Regensburg? Kümmert sich die Polizei/das Ordnungsamt um solche Falschparker? Wird abgeschleppt nach Anruf bei der Polizei (analog Hamburg)?

In Berlin bin ich heute an vier oder fünf Ladesäulen vorbeigelaufen: Alle entweder frei oder brav mit angestecktem E-Auto.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
geko hat geschrieben:Wie ist denn die Lage in Regensburg? Kümmert sich die Polizei/das Ordnungsamt um solche Falschparker? Wird abgeschleppt nach Anruf bei der Polizei (analog Hamburg)?
Ich habe in Regensburg noch nie gesehen, dass ein Auto abgeschleppt wurde.
Es gibt hin und wieder mal ein Knöllchen, aber das eher sporadisch. Abends braucht man beim Ordnungsamt nicht anzurufen - ist ja keiner da. Und ehrlich gesagt bin ich der Meinung, dass die Polizei wichtigeres zu tun hat, als Flaschparker zu verfolgen. Also verteile ich im Moment nur meine Zettel und hoffe auf Einsicht.
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Zero DSR Black Forest "Rosenrot" seit 13.02.2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
umrath hat geschrieben:Also verteile ich im Moment nur meine Zettel und hoffe auf Einsicht.
Haha, der ist gut. Besonders bei Carsharingfahrzeugen, die in Berlin mit Abstand am meisten vor den Säulen stehen. Damit erreicht man in der Regel nicht den Verursacher (es sei denn, der hat die Miete nur unterbrochen).
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Pivo hat geschrieben:70% aller Gewaltopfer sind aber Männer.
Und 95% der Täter sind Männer...
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Nahezu 100 % der Opfer haben 2 Beine.
Und fast alle Täter haben eine Nase.
*scnr*
IONIQ "Bumblebee" 05.04.2017-18.11.2018
Kona "Pummel" 22.11.2018 -17.09.2019
Model 3 "Schneeweißchen" seit 26.09.2019 1500 km freies SuperCharging
Zero DSR Black Forest "Rosenrot" seit 13.02.2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Pivo
  • Beiträge: 499
  • Registriert: Mi 20. Nov 2013, 14:50
  • Wohnort: Maindreieck
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Alex1 hat geschrieben:
Pivo hat geschrieben:70% aller Gewaltopfer sind aber Männer.
Und 95% der Täter sind Männer...
Es geht aber um Opferschutz und nicht um die Täter.
Einem Opfer kann es ziemlich egal sein, ob der Täter männlich oder weiblich ist.
Ob ein Mann einem anderen Mann ein Zahn ausschlägt macht es weder besser noch schlechter, als wenn es eine Frau getan hätte. Dto. umgedreht. Daher ist der Verweis auf die zahlenmässige Verteilung der Geschlechter bei den Tätern völlig belanglos.
Nissan Leaf Tekna 2013 - 2020, Seit 2020: Honda e

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Pfälzer68
  • Beiträge: 496
  • Registriert: Do 8. Sep 2016, 12:00
  • Wohnort: DüW
  • Hat sich bedankt: 195 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
fridgeS3 hat geschrieben: Bild
Moin.

Die Schilder sind ja auch irgendwie Zweideutig... Absolutes Halteverbot - ausgenommen EV während des Ladens - 4h Parkzeit - aber nur zwischen 8:00 und 18:00?

Bedeutet das jetzt das:

a) Nach 18:00 bis 8:00 dort gar nicht geparkt werden darf
oder
b) das nur die Parkzeitbeschränkung weg fällt
oder
c) das Halteverbot aufgehoben ist

Bei zeitlich begrenztem Halteverbot ist das ja einfach, aber hier?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag