Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Sewi
  • Beiträge: 338
  • Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
siggy hat geschrieben:Ja und Schweine haben Flügel. Sorry. Aber man muss sich nicht jeden Mist schönreden.
Nur weil dort eine Steckdose in der Gegend rumsteht, gilt noch ein Vorrecht für E-Autos.
Man kann's auch übertreiben! Die Welt gehört nicht nur den Elektrischen.

Hier wäre es eher angebracht, den Parkplatzinhaber/-Betreiber zu bitten, ein entsprechendes Schild aufzustellen.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

wasserkocher
  • Beiträge: 1371
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
drilling hat geschrieben:Da ist ja auch kein Schild, da könnte sogar ein Verbrenner legal parkieren.
Schild ist dort, nur von den Autos verdeckt. Steht aber nicht dort, dass E-Autos nur während des Ladens dort parken dürfen. Es ist nicht illegal, aber moralisch schon sehr fraglich.
Bild
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

siggy
read
Es ging mir um folgendes. Er schrieb und der Leaf lädt nicht mal. Genau das. Ladesäule und E-Blockierer. Wir stehen uns selbst im Weg. Und der Schnarchsack -darf ich das sagen?- hat es womöglich nicht mal gemerkt. So wird das nichts.
Hatte vor kurzem ein Gespräch am SUC. Älteres Ehepaar und weiterer Teslafahrer standen im SUC und haben nicht geladen. Und nicht am oder im Fahrzeug. Von 4 möglichen Ladestellen waren also 2 zugeparkt. Genau dieses Verhalten ist noch schlimmer als der Luxusbrüheverbrenner weil er weis es eventuell nicht besser. Aber der E-Mobilist sollte es besser wissen.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Freizeitfahrer mit Model S seit 20.03.2014, bisher 410.000km

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Toumal
  • Beiträge: 2209
  • Registriert: Di 5. Mai 2015, 12:11
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ist halt Egoismus. Gibts hier wie da.
Meine Mutter meinte letztens auch, "stell dich dort hin, wir duerfen da parken". Ich musste aber nicht laden. "Ist doch egal".

Legal vielleicht. Aber nein, ist nicht egal.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Toumal hat geschrieben:Meine Mutter meinte letztens auch, "stell dich dort hin, wir duerfen da parken".
Bei uns in Voerde hat die Stadtverwaltung die Plätze vor der RWE-Säule als Parkplätze nur für E-KFZ deklariert. Es fahren bei uns 4 ZOE und ein Outlander rum. Die laden alle Zuhause. Die "Zugereisten" können bei uns an der Fa. kostenlos (Spende erlaubt) laden. Komm nach Voerde und Deine Mutter hat recht und es ist egal, da die eh nicht gebraucht werden. ;)
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Apple
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Sa 8. Aug 2015, 11:59
  • Wohnort: 47178 Duisburg
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also ich nutze schon die Ladesäule in Voerde....
Dateianhänge
IMG_1827.JPG

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Ja, wenn Du die kostenlosen in der Stadt nicht nutzen willst, dann musst Du halt zahlen. :cry:

PS: Die aus Dinslaken sind zugereist, :D
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

wasserkocher
  • Beiträge: 1371
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Apple hat geschrieben:Also ich nutze schon die Ladesäule in Voerde....
Geht die induktiv?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Nee, garantiert nicht. Ich hab mir das Foto noch mal vergrößert. Hast recht, der hat ja nix gestöpselt. Bzgl. des Ladens ist es ja nur ein Fake-Foto aber parken darf er ja. Wieso er dann dafür rückwärts einparkt bleibt sein Geheimnis.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Er wird hald das Bild vor oder nach den anstecken gemacht haben. ;)
Nicht immer so negativ. :D
Seit 28.03.19 mit einem blauen Tesla Model 3 LR unterwegs! 8-)
Von 01.08.15 bis 28.03.19 ZOE Intens Q210
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag