Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Gluehbert
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Mi 16. Dez 2015, 18:50
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
denn als wir nach guten 2 1/2 Stunden zum Auto zurückkamen, hatte der Mitsubishi 5,28 kWh geladen
Passt doch: Mein Drilling lädt mit ca. 3 kW, wenn dann noch die Ladepause dazukommt, die er sich bei 28% genehmigt, kommen 5,28 kWh doch ziemlich gut hin...

Wenn mittels Ziegel und Adapter geladen wurde, passt es sogar ohne die Pause.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
akg hat geschrieben: ...
Zur Not mal das Ordnungsamt respektive die Polizei fragen, was das soll. Einfach mal alle nerven, die es etwas angeht.
Das wäre auch meine bevorzugte Taktik... :)
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • 9volt
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 22. Feb 2014, 18:21
read
Dieses Erlebnis hatte ich neulich in Hamburg auch, nur dass ich nach der vierten blockieren Ladestation dann doch die Polizei angerufen habe. "Warten Sie auf uns, nur dann können wir abschleppen lassen..." nach 20 Min. warten kam die Polizei dann. Noch bevor sie den Abschleppwagen ordern konnten, kam der Verbrennerfahrer herbeigeeilt.
Polizei zu Ihm:"Sie wissen, dass Sie eine Ladestation blockieren?
Er:"Was? Ich dachte das wäre eine Parkuhr..."Bild
Polizei:"Dann sehen Sie zu, dass sie wegkommen " ... und er fuhr davon Bild
Erst da wurde ich richtig sauer und auch meine Frau sprang aus dem Wagen und fauchte den Polizisten an, warum sie ihn einfach so fahren lassen ohne wenigsten ein Knöllchen zu schreiben. Schließlich sind sie 1. extra zu Einsatz gerufen worden, 2. hat er uns behindert und 3. soll er froh sein, mind. 200 Euro fürs Abschleppen gespart zu haben.
Es kam nur ein knappes "Tja..." als Antwort.
Boa ey....
IMG_3291.JPG

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Holger

BMW I3 BEV

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

SAM-Pilot
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Di 25. Feb 2014, 15:02
read
Wenn Verbrenner die Ladesäule zuparken, habe ich noch ein ganz klein wenig Verständnis: Die wissen vielleicht garnicht, was eine Ladesäule ist :?: oder wissen nicht, dass es bereits Elektroautos gibt :o . Diesen Verkehrsteilnehmern klemme ich einen freundlich geschriebenen Zettel (von denen ich immer einige auf Vorrat dabei habe) unter den Scheibenwischer, der sie auf dieses "Versehen" aufmerksam macht.
Aber wenn die Ladesäule mit Elektroautos ohne Ladekabel zugeparkt ist, dann habe ich überhaupt kein Verständnis. Deren Fahrer weiß, was ein Elektroauto ist und weiß, wozu eine Ladesäule benötigt wird.
Bild
Bild
In beiden Bildern: einer lädt, einer blockiert. Oder seht ihr ein Ladekabel vom Soul bzw. Tesla zur Ladestation?
Ich werde mir nun neue Zettel mit "böserem" Ton speziell für Elektrofahrer-Blockierer zulegen.
Gruß, Roland
smart electric drive 22-kW-Bordlader, ex SAM EV II 105, ex TWIKE 160, LEMnet 1808

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
SAM-Pilot hat geschrieben:Wenn Verbrenner die Ladesäule zuparken, habe ich noch ein ganz klein wenig Verständnis: Die wissen vielleicht garnicht, was eine Ladesäule ist :?:
Da sist völlig egal. Sie müpssen nur Verkehrschilder lesen und verstehen können. Wer dazu nicht in der Lage ist, sollte seinen Führerschein abgeben.

:roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Majaleia
  • Beiträge: 778
  • Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich kann da auch nicht mehr freundlich bleiben...denn mittlerweile weiss selbst der letzte Depp aus Hintertupfingen, dass es E-Autos und Ladesäulen gibt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4470
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 262 Mal
read
akg hat geschrieben:[...] dass Du ne ziemlich armselige Wurst bist.
Leute, bleibt doch wenigstens untereinander bei einem verträglichen Umgangston... :roll:
Verschonen Sie mich mit Lösungen,
ich habe zu lange nach dem Problem gesucht.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Majaleia hat geschrieben:denn mittlerweile weiss selbst der letzte Depp aus Hintertupfingen, dass es E-Autos und Ladesäulen gibt.
E-Autos ja aber das mit den Ladesäulen ist für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Das merke ich immer wieder an den Fragen, die zu unsere Wallbox kommen. Da fragte die Tage ein Smartfahrer an ob den unsere Typ2 Wallbox mit 3,7 kW für sein Auto geeignet ist. Wenn selbst E-Auto-Besitzer solche Fragen stellen, woher soll dann einer der 99% anderen Autofahrer es wissen was eine Ladestation ist. Die Meisten gehen davon aus, dass das E-Auto ganz normal wie ein Verbrenner an die Tankstelle fährt und dort voll lädt.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Majaleia
  • Beiträge: 778
  • Registriert: Di 19. Mai 2015, 17:20
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
ecopowerprofi hat geschrieben:
Majaleia hat geschrieben:denn mittlerweile weiss selbst der letzte Depp aus Hintertupfingen, dass es E-Autos und Ladesäulen gibt.
Die Meisten gehen davon aus, dass das E-Auto ganz normal wie ein Verbrenner an die Tankstelle fährt und dort voll lädt.
Ok, stimmt auch wieder und weil ich ja eigentlich ein freundlicher Mensch sein möchte, habe ich mir eben bei moo cards 100 kleine Kärtchen für knapp 14 Euro mit dem folgenden Text bestellt:

"Lieber Autofahrer, liebe Autofahrerin,
Sie blockieren mit ihrem Auto eine Stromtankstelle. Dieser Parkplatz ist zum Aufladen vollelektrischer Fahrzeuge reserviert.
Bitte stellen Sie Ihr Fahrzeug künftig auf einem der herkömmlichen Parkplätze ab. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Mit freundlichen Grüßen, eine E-Autofahrerin"

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • TOMbola
  • Beiträge: 1121
  • Registriert: Mi 15. Okt 2014, 08:03
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Also wenn der Text nicht alle abschreckt dann weiss ich auch nicht!
i3 BEV Weiss 02/2015 - 02/2018 51.000km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag