Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12165
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
read
Ist dann ja ein Designfehler der Säulen. AC Anschlus ist ja rechts. Habe mich bisher immer rechts hin gestellt, um die Kabellängen optimal nutzen zu können.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • BiEmDablju
  • Beiträge: 341
  • Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:23
  • Wohnort: Salzburg
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Es geht sich links auch aus, dann berührt evtl das Kabel das Heck, aber alles gut!
BMW 330e :)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 9037
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 329 Mal
  • Danke erhalten: 1712 Mal
read
eDEVIL hat geschrieben:Ist dann ja ein Designfehler der Säulen. AC Anschlus ist ja rechts. Habe mich bisher immer rechts hin gestellt, um die Kabellängen optimal nutzen zu können.
Ich meinte halt den hier:
Bild
Aber vielleicht gibt es da unterscheide....
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 110.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Kellergeist2
  • Beiträge: 680
  • Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
  • Wohnort: DE-49716 Meppen
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Und dann kommt ein Tesla, der mit CHAdeMO-Adapter dort laden möchte.
Der hat seinen Chargeport hinten links. ;-)

Fazit: Wie man es macht, macht man es falsch. :mrgreen:
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85 / Kia e-Soul Spirit 64 kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2773
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Kellergeist2 hat geschrieben:Und dann kommt ein Tesla, der mit CHAdeMO-Adapter dort laden möchte.
Der hat seinen Chargeport hinten links. ;-)

Fazit: Wie man es macht, macht man es falsch. :mrgreen:
Der kommt nur wenn es nichts kostet, sonst geht er an den Supercharger.
ID3/EQA ... besser Ioniq 5?

Juli 2018-, BMW i3 94Ah-REx LCI, >53'000km
REx Anteil: ~ 2210km

38m2 FlachK. > 210'000kWh
1.5kWp PV > 5'000kWh

Juli 15 - August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 - Juli 15 i-MiEV 13500km

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Greenhorn
  • Beiträge: 4381
  • Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
  • Wohnort: Geesthacht
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 32 Mal
read
Das ist ein Design Fehler an den Fahrzeugen nicht an den Säulen.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Ab 19.06.19 Hyundai Kona EV, 38,000 km
Seit 02.15-11.19 Leaf Tekna: 108.000 km Erfahrung/verkauft :-)
Corsa-e bestellt.
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • soebe
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
  • Wohnort: Ammersbek
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Gestern sind meine Frau und die Kinder für ein paar Tage mit dem ICE nach Berlin gefahren, um die Herbstferien für einen Familiebesuch zu nutzen. Ich habe sie zum Bahnhof begleitet und anschliessend einen Teil meines freien Tages für einen Spaziergang in der Hamburger Innenstadt genutzt. Dabei bin ich natürlich auch an diversen Ladesäulen vorbeigekommen. Das übliche Bild. Noch keine Bodenmarkierungen und diverse Falschparker. Eine Ordnungshüterin, die gerade einen car2go-Smart mit einem Knöllchen versorgte... wer zahlt die eigentlich, wenn die Nutzer die Wagen einfach dort abstellen, wo man mit Ticket nur 2 Stunden stehen dürfte... egal... jedenfalls habe ich die gute Dame auf die Falschparker an den Ladesäulen in der Nähe angesprochen. Aussage war: "Dort haben wir heute morgen schon "abgezettelt". Dort gehen wir heute nicht mehr hin. Dort fährt jetzt die Streife." Hmmm... Ich bin dann weitergewandert und habe am Gertrudenkirchhof meine Mittagspause gemacht und das Treiben an der dortigen Ladesäule beobachtet... Man braucht dort schon ein perfektes Timing, um das 5 min. Zeitfenster zu erwischen, in denen einer der Stellplätze frei ist. Den Fahrer des Lieferwagens habe ich angesprochen... Ja, ihm ist bewusst, dass er dort nicht stehen darf, aber es war ja keine andere Lücke frei und er wäre ja auch in 3 min. wieder da. Super. Ich dachte mir ich guck mal auf die Zeit. Es waren real dann doch 15 min. Ich habe ihn beim Wegfahren noch mal gestoppt und ihn gefragt ob er wirklich mit offenen Hecktür losfahren wolle... Schlechtes Gewissen? Kaum war er weg. Kam der nächste, der die Lücke nutzten wollte. Idealerweise hielt dann besagte Streife während des Einparkvorganges neben dem zukünftigen Falschparker und zeigte auf die Ladesäule und die Beschilderung, was dazu führte, dass der Einparkvorgang abgebrochen wurde. Die Streife fuhr dann ein Stück weiter, hielt und ein Polizist kam zurück und notierte das Kennzeichen des falsch geparkten Wagens auf dem zweiten Stellplatz. Die Fahrerin kam in dem Moment zu ihrem Wagen zurück und sprach den Polizisten an, ob dieser sie gerade aufgeschrieben habe, sie habe doch ein Parkticket. Er bejahte und wies auf die Ladesäule und die Bedeutung der Beschilderung hin. Sie fuhr ab und ich habe mich noch kurz mit dem Polizisten unterhalten. Ihnen ist die besondere Lage - intensives Zuparken der Ladesäulen in der Innenstadt - bekannt und daher fahren sie auf ihrer Streife regelmäßig die Ladesäulen ab und lassen diese freischleppen. Ich habe ihn auch auf einen roten Tesla hingewiesen, der unverrichteter Dinge an der vollgeparkten Ladesäule vorbeigefahren war. Sein Hinweis: "Wenn Sie Fahrer eines E-Autos sind und nicht an die Ladesäule rankommen, rufen Sie 110 an, dann wird die Ladesäule freigeschleppt."

Also keine guten Zeiten für Falschparker an beschilderten Ladesäulen. Die Stadt Hamburg macht hier Ernst. Und die Streifen, die die Ladesäulen abfahren sind kein Gerücht.
Hamburger Innenstadt.jpg
Hamburger Innenstadt2.jpg
Und auch das Parkticket für 1 € schützt nicht vor Knöllchen oder Abschlepper.
soebe - Elektromobilitätsbotschafter
Laternenparker bis 23.10.17
Ampera - 11/2012 - ePionier, lithium-weiß, seit 07.06.16 - 43166 - 119500 km
Zoe ZE 40 - seit 31.08.19

Googlest Du noch? Oder pflanzt Du schon Bäume? - http://www.ecosia.org/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • soebe
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
  • Wohnort: Ammersbek
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Und hier die Beweisfotos der an Hamburger Ladesäulen real existierenden, knöllchenverteilenden Polzeistreifen.
Ticket 1.jpg
Ticket.jpg
soebe - Elektromobilitätsbotschafter
Laternenparker bis 23.10.17
Ampera - 11/2012 - ePionier, lithium-weiß, seit 07.06.16 - 43166 - 119500 km
Zoe ZE 40 - seit 31.08.19

Googlest Du noch? Oder pflanzt Du schon Bäume? - http://www.ecosia.org/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • climenole
  • Beiträge: 298
  • Registriert: So 31. Aug 2014, 15:53
  • Wohnort: Mittelhessen
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
2016-10-13 12.32.40.jpg
In Gießen ist man auch sehr umtriebig was Knöllchen angeht ...
Zoe Intens 3/13 überführt aus dem Elsass seit Juli 2014 und seit August 2017 noch ne blaue Zoe Intens Q90
powered by 22kW von Naturstrom (http://www.naturstrom.de)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Solli
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Mo 10. Okt 2016, 10:31
read
soebe hat geschrieben:Eine Ordnungshüterin, die gerade einen car2go-Smart mit einem Knöllchen versorgte... wer zahlt die eigentlich, wenn die Nutzer die Wagen einfach dort abstellen, wo man mit Ticket nur 2 Stunden stehen dürfte...
Das zahlt der Kunde, der das Auto falsch abgestellt hat. Eine Bearbeitungsgebühr kommt auch noch dazu. Falsch parken mit car2go oder DriveNow kann also ganz schön teuer werden.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag