Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hab mal die zuständigen Autobahndirektionen in Bayern angeschrieben ... bin ich mal gespannt, was da als Antwort kommt ...
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • soebe
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Fr 10. Jun 2016, 15:15
  • Wohnort: Ammersbek
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
TeeKay hat geschrieben:Hast du dort einen geeigneten Standort?
Nee, ich war da nur zum Blutspenden und kenne da niemanden. Aber es gibt direkt an der Autobahn Möbel Höffner... aber noch viel viel viel cooler würde ich einen Ladepunktstandort in einer Straße finden, die ich bei der Ortsdurchfahrt im Navi entdeckt habe.

Beim Blick auf die Karte auf der Suche nach einem passenden Standort... ich denke zwischen Sky und Aldi Barsbüttel könnte ein
geeigneter Standort sein. Der Straßenname dort wäre jedenfalls äusserst passend :D

Wer zuerst drauf kommt, darf sich bei mir auf einen Kaffee einladen ;)
soebe - Elektromobilitätsbotschafter
Laternenparker bis 23.10.17
Ampera - 11/2012 - ePionier, lithium-weiß, seit 07.06.16 - 43166 - 119500 km
Zoe ZE 40 - seit 31.08.19

Googlest Du noch? Oder pflanzt Du schon Bäume? - http://www.ecosia.org/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3863
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 788 Mal
  • Danke erhalten: 176 Mal
read
"Am Akku" ist ja wirklich ein passender Name. Das muss man doch verwursten können... ;-)
290 Mm elektrisch ab 2012.
Wenn's stinkt, war wohl die Verdrahtung falsch.
Zu manchen Problemen kommt man wie die Jungfrau zum Kinde, das in den Brunnen gefallen ist.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Hanseat
  • Beiträge: 442
  • Registriert: Do 17. Sep 2015, 13:13
  • Wohnort: Ahlerstedt
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
soebe hat geschrieben:Der Straßenname dort wäre jedenfalls äusserst passend :D
Am AKKU ist wirklich gut. :lol:
ZOE ZE50
Chevrolet Volt

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Hanseat hat geschrieben:
soebe hat geschrieben:Der Straßenname dort wäre jedenfalls äusserst passend :D
Am AKKU ist wirklich gut. :lol:
Da gibt es viele:

http://www.strassen-in-deutschland.de/s ... 92283.html

http://www.strassen-in-deutschland.de/a ... 36115.html

http://www.strassen-in-deutschland.de/e ... 45620.html
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Ich bin die Tage ein paar Mal bei Lad&Rast in Feucht vorbeigefahren. Soweit ich das bei 160 km/h erkennen konnte, steht da ein absolutes Halteverbot. Und es standen immer irgendwelche Verbrenner da...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mkniehl
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:36
  • Wohnort: Waiblingen
read
Wir waren am Wochenende in Stuttgart, Auto war eh fast leer, also mal eine der EnBW-Säulen ausprobieren. (http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-31/2833/)

Die Ladesäulen haben 2 Parkplätze mit "Elektrofahrzeug während des Ladens frei", aber die Stuttgarter sehen das eher als Empfehlung und so hat ein Smart beide Ladepunkte belegt. Stand schön in der Mitte an der Säule. Anwohnerparkausweis lag in der Windschutzscheibe, aber halt aus einem anderen Eck von Stuttgart, gilt dort gar nicht...

Wir haben uns dann vor den Smart gestellt, aber das Kabel hat leider nicht gereicht. Also kurz die Polizei angerufen, Problem geschildert. Sie kommen dann vorbei. 15 Min Später tauchte dann der Fahrer des Smarts auf und war sich natürlich keiner Schuld bewusst und warum ich jetzt gleich die Polizei gerufen hätte, er war ja nur kurz was abholen...

Leider war die Polizei noch nicht da, also hab ich nochmal angerufen das der Falschparker jetzt weg wäre.

Wir haben dann zurückgesetzt und eingestöpselt. Noch bevor wir die Säule freigeschaltet haben kam der nächste und wollte Parken. Meine Frau hat dann die Fahrerin nett darauf hingewiesen das sie hier nicht parken kann und sie ist dann auch weitergefahren.

Zum Freischalten haben wir die Plugsurfing App genutzt, die mit einem "Ladenvorgang konnte nicht gestartet werden" den Dienst Quittierte. Wir konnten trotzdem die Klappe öffnen und einstecken und es gab auch zu meiner Verwunderung Strom ;)

Als wir dann nach 45 Minuten wieder abgestöpselt haben sagte das Display der Säule "Ladekosten: 0 Euro" - Bin mal gespannt ob da was auf der Abrechnung auftaucht...

Gruß Markus
Renault Zoe R240 - seit 7/2016 | ZE 50 R135 - seit 2 / 2020
22kW Lademöglichkeit: seit 28.6.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • TobsCA!
  • Beiträge: 577
  • Registriert: Do 25. Jun 2015, 20:22
  • Wohnort: Leonberg
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Habe mir gerade extra die Plugsurfing App angeschaut.

Aber ich finde bei den EnBW Säulen keine möglichkeit die per App freizuschalten.

Wie hast das gemacht ?

MfG
Twizy Sport Black 06/15 - 03/17 20961km
Q210 Zen in Perlmutt 03/17 bis 05/19 34826km
SXT Light Eco 05/17 bis 05/19 400km gefahren
Ioniq Premium seit 04/19 schon 10 000km gefahren
Ninebot One E+ seit 05/19 schon 200km gefahren

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

mkniehl
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:36
  • Wohnort: Waiblingen
read
in der App oben rechts auf QR Scannen gehen und den Code an der Säule Scannen (so nen grüner Intercharge Aufkleber)

dann Zahlungsmethode auswählen und bestätigen.

Klappt in Winnenden an der Ladesäule ohne Probleme.

Gruß Markus
Renault Zoe R240 - seit 7/2016 | ZE 50 R135 - seit 2 / 2020
22kW Lademöglichkeit: seit 28.6.2017

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Fossilbär
  • Beiträge: 543
  • Registriert: Mi 23. Sep 2015, 20:18
  • Wohnort: Bad Nenndorf
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Bild

Am Sonntag waren wir in Hamburg. Für den Besuch im Miniatur-Wunderland hatte ich die Ladesäule am Maritimen Museum ausgeguckt. So konnte ich laden und ortsgünstig parken.

Ok, in der Wirklichkeit war die Säule durch dieses Spanische E-Versuchsmodell und seinen Kollegen blockiert, wir mussten hektisch ein teures Parkhaus suchen und zum MiWuLa sprinten und ich bin dann komplett mit dem Benziner nach Hause gefahren. :cry:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag