Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Die langen CCS-Kabel bei BMW sind schon nützlich, gell? ;-) Weiter um die Ecke geht zur Not auch solange die Einfahrt nicht blockiert wird. Am Besten beim Auto bleiben.
i3 BEV (SW: I001-18-11-520), BJ 04/2014, LL >117.500 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ seit 11.03.2019
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Micky65 hat geschrieben:BMW Bonn. Schön dass man hier 24/7 laden kann. Heute ärgert mich aber der Verbrenner, der den Ladeplatz blockiert. Ich glaube sogar ein BMW-eigenes Fahrzeug. Ich musste den CCS-Rüssel ganz schön strecken, um meine BlueBee noch zu erreichen.
In der Berliner Niederlassung am Kaiserdamm haben sie jetzt Bügel angebracht um die Plätze frei zuhalten.

http://www.goingelectric.de/forum/lades ... ml#p374449

Aber es gibt auch Stellplätze ohne Bügel

http://www.goingelectric.de/forum/lades ... ml#p386306
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) Andesitsilber - I001-18-11-539 - 10/2015-04/2019
BMW i3 - 120Ah - BEV (Baudatum 03.05.2019) Jucarobeige - I001-20-03-530 - seit 16.05.2019

FAQ-Thread für den BMW i3

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Floschi
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Mi 16. Sep 2015, 09:49
  • Wohnort: Leverkusen
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Für die, die mit Dauerladenden i3s der Drivenow-Flotte zu kämpfen haben:

Man hat die AGB geändert, so das man als Nutzer jetzt weniger Eigenbeteiligung bei Schäden hat ABER das finanziert man nun bei DriveNow über das Schutzpaket als Pflichtbuchung für 1€.

D.h. mal eben den i3 beiseite stellen mit der DriveNow-Karte = 1,29€. :roll:
www.twizyteam.de - RheinischesTwizyTreffen 2021 #RTT2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
Floschi hat geschrieben: Man hat die AGB geändert, so das man als Nutzer jetzt weniger Eigenbeteiligung bei Schäden hat ABER das finanziert man nun bei DriveNow über das Schutzpaket als Pflichtbuchung für 1€.
Seit wann? In meinem Dorf gilt diese Regelung nicht. Bin grad vorhin eifrig i3 gefahren.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • Floschi
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Mi 16. Sep 2015, 09:49
  • Wohnort: Leverkusen
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Das gilt ab dem 12.09.2016.
Zuletzt geändert von Anonymous am Mi 31. Aug 2016, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Forenregeln beachten, keine Doppelquotes
www.twizyteam.de - RheinischesTwizyTreffen 2021 #RTT2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
Auweia, das ist für mich sehr schlecht, denn 1€ kostet auch die U-Bahn, aber für den ganzen Tag!

Schwitz, wieder mit der U-Bahn in die Arbeit fahren, jetzt wo das so schön mit dem BMW i3 gegangen ist??

Ah: Hier steht es ja, inklusive schon losgebrochenem Shit-Storm:

https://www.iphone-ticker.de/drivenow-1 ... ht-100968/

Tja, aus der Traum vom BMW-Spaß in die Arbeit.

Mal ehrlich, was faseln die alle von Selbstbehalt bei Parkrempler? Die Dinger sind doch aus Plastik und federn wieder zurück, sollte man 1x in 3 Jahren wo einen Blumentopf touchieren.
Zuletzt geändert von Anonymous am Mi 31. Aug 2016, 08:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Forenregeln beachten, nur notwendiges zitieren

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
DriveNow versucht auch alles, das Carsharing auf Premium-Niveau zu heben, weil sich dadurch die Marge erhöht. Ein Mini Cabrio oder SUV zum Car-Sharing - was soll das?? Und dann das Wegklicken von km-Paketen und Versicherungsleistungen, bevor man starten kann... Car2Go hat das Prinzip eigentlich verstanden: no thrills, 19ct/min - fertig. Allerdings schielen die mit A-Klasse und GLA auch schon auf das Premium-Segment.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
  • m.k
  • Beiträge: 978
  • Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
  • Wohnort: Salzburg
read
Ich hab mir mal eben die Preise von DriveNow und Car2Go angeschaut, das kostet ja ein Vermögen, sind die nicht ganz dicht? 1 Tag kostet 109€ und man hat 200km frei? Da komm ich ja nichtmal aus der Stadt raus :D 79€ für nen Tag bei Car2Go ist besser aber immer noch teuer. In Salzburg fährt man einen Tag um 39€...
Zuletzt geändert von m.k am Di 30. Aug 2016, 15:19, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

Helfried
read
graefe hat geschrieben: Car2Go hat das Prinzip eigentlich verstanden: no thrills, 19ct/min - fertig
Jo, das Geld zahlst aber auch schon für das Einstellen des Spiegels bei Car2go. Bei DriveNow zahlt man erst beim Wegfahren.

Die DriveNow-Autos Mini Cabrio und BMW i3 sind die so ziemlich die coolsten Fun Cars im Mittelklasse-Bereich, die ich kenne. Ich kann mir kaum einen größeren Spaß vorstellen um so (relativ) wenig Geld.

Offen zu fahren macht auch in der Stadt Spaß und man kann, wenn man günstig wohnt (Stadtrand), auch rasch schöne Ausflüge ins Grüne machen um wenig Geld (mit den Aktionspaketen und Freiminuten).

Übrigens verstellt DriveNow kaum noch Ladesäulen, da die Servicemänner die Autos rasch wegstellen nach Ladeende.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit

USER_AVATAR
read
Das hört sich schon mal gut an (das mit dem freiräumen)
VW e-Golf 2020Bild Der e-Wolf auf YouTube
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag