Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

AntiGravEinheit
  • Beiträge: 166
  • Registriert: Fr 18. Mär 2016, 18:46
read
Tho hat geschrieben:Also bei mir ist bisher noch jeder weggefahren der auffindbar war. :lol:
Ich habe schon "sowohl als auch" erlebt. Insgesamt dürfte es sich bei den Leuten, die ich auch angetroffen habe, die Waage halten.

Heute hat mich beinahe ein Mercedes 350e eingeparkt ... weil dessen Fahrer nicht einparken konnte. 10cm weiter zu mir, ich wäre nicht aus meiner Parklücke rausgekommen. Und nicht nur mich hat er eingeparkt, dadurch, daß er so schräg stand, hat er den anderen Platz neben sich auch noch blockiert. Der wäre nur noch für einen Twizy gut gewesen.

War heute dort sowieso blöd.
Rechts die beiden Plätze, um die beiden Typ2-Anschlüsse zu erreichen. Links der Platz für die Schuko-Dosen. Als ich ankam, stand ganz rechts ein Typ2-Lader, in der MItte ein Twizy, der an der Schuko dran war (ok, ich weiß nicht, ob der Platz links davon vorher belegt war), also bin ich ganz links rein. Dank langem Kabel habe ich auch die zweite Typ2-Dose erreicht. Und als ich wiederkam, waren Twizy und Typ2-Lader weg, dafür stand der 350e etwas kreativ da.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Kellergeist2
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 29. Sep 2015, 21:00
  • Wohnort: DE-49716 Meppen
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Tho hat geschrieben:Also bei mir ist bisher noch jeder weggefahren der auffindbar war. :lol:
AntiGravEinheit hat geschrieben:Ich habe schon "sowohl als auch" erlebt. Insgesamt dürfte es sich bei den Leuten, die ich auch angetroffen habe, die Waage halten.
Dito.
Solange in der unmittelbaren Nähe Parkplätze frei sind, entschuldigen sich die Leute immer und behaupten, sie hätten es nicht als solche erkannt, und parken dann um.
Ist jedoch in der Nähe keine Möglichkeit, kommt immer die Standard-Ausrede "ich weiß, bin ja auch in zwei Minuten wieder weg" und es wird nicht umgeparkt. Wie lange "zwei Minuten" sind, wurde hier ja schon definiert.
Denen sage ich dann immer
"Andere Leute können es ihrem Auto aber nicht ansehen, dass Sie in zwei Minuten wieder da sind."
und
"Ich parke doch auch nicht an einer Zapfsäule, um mal eben gegenüber im Laden etwas zu kaufen."

Und dann gibt es noch die Leute, die an der Ladestation halten, ihre/n Beifahrer/in aussteigen lassen, und wirklich im Auto sitzen bleiben, um bei Bedarf Platz für ein Elektroauto zu machen.

Ich behaupte, dass in allen meinen Fällen die Autofahrer den Kasten als Ladestation erkannt haben.
Eine TNM LoLo an einem Metallpfosten zwischen zwei Parkplätzen hätte auch ich jetzt nicht auf den ersten Blick als Ladestation erkannt. Bei sowas muss zwingend ein Schild dazu.
Gruß, Kellergeist2
Tesla Model S 85 / Kia e-Soul Spirit 64 kWh

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Das Schild kommt bestimmt noch... In Pentling gab es am Anfang auch keine Beschilderung, mittlerweile ist eine da (P nur für Elektrofahrzeuge)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
flow2702 hat geschrieben:Wer tatsächlich so dumm wäre, könnte wohl kaum Autofahren.
Solche Leute *können* auch nicht Auto fahren, sie machen es wohl, aber von *können* ist keine Rede!

Ich lehne mich jetzt mal etwas weit aus dem Fenster:

Ein Fahrschüler sollte in der Fahrschule so viel lernen, daß er nach bestandener Fahrprüfung zumindest gefahrlos auf die anderen Verkehrsteilnehmer losgelassen werden kann.
Durch Praxis im täglichen Verkehrsgeschehen sollte er dann seine erlernten Kenntnisse verbessern - von *vervollkommnen* rede ich hierbei noch gar nicht!
Tatsache scheint aber bei einer gewaltig großen Anzahl an Verkehrsteilnehmern zu sein, daß diese nicht nur ihre in der Fahrschule erworbenen Kenntnisse *nicht* verbessern, sondern diese auch noch dazu wieder großteils *verlernen*!
Und somit *können* sie eigentlich auch nicht Auto fahren.... :roll:

Verpflichtende, wiederkehrende Nachschulungen könnten dagegen helfen....
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 132.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 34.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 5.500 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 14533
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 1417 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:Verpflichtende, wiederkehrende Nachschulungen könnten dagegen helfen....
Das gäbe einen Volksaufstand und sofort die Verschwörungstheorie, dass die Fahrschulen dahinter stecken... :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
flow2702 hat geschrieben:
Dann stell mal eine Statistik auf: Wie viele Menschen fahren denn weg, wenn man sie auf ihren Fehler aufmerksam macht?
Habe ich persönlich erst einmal erlebt (da gings um einen Eltern-Kind-Parkplatz). Wer dann nicht reagiert oder gar pampig wird, der kann nicht aus Dummheit gehandelt haben.

Oder wie bei den Bildern oben: Mittig auf zwei Parkplätze, direkt vor der Ladesäule, bei eindeutiger Beschilderung. Wer tatsächlich so dumm wäre, könnte wohl kaum Autofahren.
Das ist auch etwas anderes. Man hat jemanden bei einem Fehler erwischt. Man kann nun, den Gesichtsverlust in Kauf nehmend dies einfach zugeben oder man kann hier noch einmal Stärke beweisen und diesen Besserwisser einfach ignorieren :)
Wenn ich am laden bin und ICE (internal combustion engine) neben mir parken wollen, gibt es ungefähr 3 verschiedene Reaktionen, die alle gleich häufig auftreten:
1) murmelt irgendwas und parkt um
2) ignoriert einen komplett
3) bleibt nicht lange oder es gibt eh nicht so viele E-Autos.

In den moisten Fallen würden diese Leute auch Behindertenplätze oder Eltern-Plätze zuparken. Es hat ja normalerweise keinerlei Konsequenzen.
Eben an diesem letzten Satz muss man was ändern :) Wenn konsequent ticketiert/abgeschleppt wird, löst sich das Problem sicher nicht, wird aber reduziert. Das gilt übrigens auch für E-Autos, die da nur parken oder schon lange mit dem Laden fertig sind.
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
flow2702 hat geschrieben:
Oder wie bei den Bildern oben: Mittig auf zwei Parkplätze, direkt vor der Ladesäule, bei eindeutiger Beschilderung. Wer tatsächlich so dumm wäre, könnte wohl kaum Autofahren.
manche stellen sich absichtlich so hin.
1) ist ihr auto so breit, dass es nicht vernünftig zwischen die Linien past
2) vermeiden sie so, dass jemand zu nahe parkt und ihnen die Türe in die Seite semmelt.

Und 3) zeigt das, dass sie nicht die characterliche Eignung zum Führen eines KFZ haben. Abschleppen, Und im Wiederholungsfalle Punkte und MPU!.
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1889
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Alex1 hat geschrieben:Das gäbe einen Volksaufstand und sofort die Verschwörungstheorie, dass die Fahrschulen dahinter stecken... :lol:
...und die Taxiunternehmen :lol:

Nein, T-Stromer hat natürlich schon Recht wenn er schreibt "Autofahren dürfen ist nicht gleich Autofahren können"
Wobei meiner Meinung nach zum richtigen "Autofahren" noch eine gehörige Portion Sozialkompetenz gehören würde. Im fliessenden, sowie im ruhenden Verkehr....
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Jarod
  • Beiträge: 185
  • Registriert: Sa 7. Mai 2016, 16:28
read
Taxi-Stromer hat geschrieben:Verpflichtende, wiederkehrende Nachschulungen könnten dagegen helfen....
Bei manchem ja (neue Regeln, Verkehrsschilder, ...).
Am zu parken würde sich aber nichts ändern. Wer sowas tut, tut das meistens weil er schlicht und einfach egoistisch ist und rücksichtslos handelt.
Wie andere schon schrieben hilft dagegen nur der Geldbeutel. D.h. eigentlich Abschleppen, da Tickets meistens viel zu günstig sind.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • OK958
  • Beiträge: 67
  • Registriert: Di 13. Jan 2015, 13:23
read
Bei manchem ja (neue Regeln, Verkehrsschilder, ...).
Am zu parken würde sich aber nichts ändern. Wer sowas tut, tut das meistens weil er schlicht und einfach egoistisch ist und rücksichtslos handelt.
Wie andere schon schrieben hilft dagegen nur der Geldbeutel. D.h. eigentlich Abschleppen, da Tickets meistens viel zu günstig sind.

Dem kann aus Erfahrung nur zustimmen. :thumb:

Glücklicherweise haben sich alle Falschparker, die ich bis jetzt auf einem Ladeplatz angetroffen habe und ich auch selbst dort laden wollte, sehr einsichtig gezeigt und haben diesen umgehend frei gemacht.

Ich denke es kommt aber halt auch meistens (wenn auch nicht immer) drauf an Wie man die Leute anspricht.

Bei uns sagt da : Wie man in den Wald schreit - so kommts auch wieder raus

Das es auch besonders egoistische und uneinsichtige Zeitgenossen gibt ist mir natürlich auch klar, bin aber noch auf keinen gestoßen :lol:

Grüße
9,95 kW/p Solaranlage mit Sonnenbatterie ECO 10 / EFH mit WP-Heizung / Cayenne S E-Hybrid - über 75 % elektrisch
Seit 29.11.2017 Modell S 75 D in Pearl White Multi-Coat / In 2018 Erweiterung der Solaranlage auf "volles Dach" - Ca. 18 kW/p
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag