Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
eAndal hat geschrieben:Wobei jede Ladesäule in der Innenstadt hat nur 1 Stellplatz! (Aber 2 Ladepunkte)
Die haben sich bestimmt in der Schreibweise vertan. Das muss sicher "Einstellplatz" heißen mit dem Zusatz "nur mit Parkscheibe für max. 2 Stunden".
:klugs:
Oder meinten die vielleicht pro Stellplatz nur eine Parkscheibe.
:doof:
Der Behördenwahnsinn kennt keine Grenzen.
:wand:
Nee, ich habs. Die mussten noch ein paar Schilder abnehmen sonst droht eine Vertragsstrafe von dem Schilderhersteller wg. Unterschreitung der Mindestmenge.
:old:
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr, KfW-förderfähig
4x Renault ZOE, Ladestation 22kW öffentlich, kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

MarkusD
read
eAndal hat geschrieben:Am sinnvollsten ist aber die "Bürgermeistersäule" die schon ein ganzes Jahr ohne Nutzung rumsteht (nicht möglich, da nur Zufahrtsmöglichkeit für Anwohner bzw. Bürgermeister) :wand:
Nur "Anwohner" gibt's nicht. Gemeint sind "Anlieger", eben Leute, die ein Anliegen haben.
Wenn dort also ein Schild ist "Anlieger frei", dürftest du zum Laden reinfahren. Wird halt nur mit dem Poller schwierig.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Es gibt hier einige Bereiche, wo man nur mit Anwohner Parkausweis parken darf. Also es gibt auch Anwohner und nicht nur Anlieger.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

MarkusD
read
Karlsson hat geschrieben:Es gibt hier einige Bereiche, wo man nur mit Anwohner Parkausweis parken darf. Also es gibt auch Anwohner und nicht nur Anlieger.
Das hat eAndal aber nicht geschrieben und ist auch was ganz anderes.
Hier ging es um die Einfahrt in den Bereich.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 189
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich habe da mal ein Bild zur Verdeutlichung gemacht. :)
Standort_Ladesäule.png
Standort GoogleMaps

Um zur Säule zu kommen muss man zunächst in die Fußgängerzone (Lieferverkehr, Radfahrer und Anlieger frei!) fahren, dann kommt rechts die Einfahrt mit Poller.

Reinfahren können nur diejenigen die den Poller senken können - geht wohl mit einer Funk-Fernbedienung. (Die aber nur die Anwohner oder so haben...)
Oder alternativ mit einen Dreikantschlüssel :twisted: :lol:
Stromtanke_Bürgermeister_3.jpg
Ist man dann irgendwie reingekommen, steht man aber trotzdem im Halteverbot. :roll:
Stromtanke_Bürgermeister_4.jpg
Und ich habe gerade nochmal geschaut die Zähler zeigen immer noch nur 2kWh auf beiden Seiten an... Und das schon seit bald 2 Jahren...
Seit 28.03.19 mit einem blauen Tesla Model 3 LR unterwegs! 8-)
Von 01.08.15 bis 28.03.19 ZOE Intens Q210
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • mlie
  • Beiträge: 3951
  • Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
  • Wohnort: bei Celle, 6km von der weltweit ersten Erdölbohrstelle entfernt.
  • Hat sich bedankt: 999 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
Das wäre dann eine halbe Stunde eGolf laden, während sich der Bürgermeister pressewirksam hat fotografieren lassen. ;-)

Die Säule hat alerdings tatsächlich einen denkbar schwachsinnigen Standort. Wenn doch wenigstens ein Anwohner dort ein Auto hätte, das er laden kann...
320 Mm elektrisch ab 2012.
Stadtverkehrsplanung: 40 Jahre lang, als gäbe es keine Radfahrer, seit ~10 Jahren von Leuten geplant, die den Führerschein nicht geschafft haben oder noch nie Auto gefahren sind. Ich hoffe, wir haben bald einen Mittelwert.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Aber auch der Anwohner darf dort ja nicht halten, geschweige denn Parken.

Die Säule ist ja echt cool!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

MarkusD
read
eAndal hat geschrieben:... und Anlieger frei!) fahren,
Das wäre noch nicht das Problem, ist rechtlich abgedeckt.
eAndal hat geschrieben:dann kommt rechts die Einfahrt mit Poller.

Reinfahren können nur diejenigen die den Poller senken können - geht wohl mit einer Funk-Fernbedienung. (Die aber nur die Anwohner oder so haben...)
Oder alternativ mit einen Dreikantschlüssel :twisted: :lol:
Habe ich ohnehin immer im Auto liegen ...
eAndal hat geschrieben:Ist man dann irgendwie reingekommen, steht man aber trotzdem im Halteverbot. :roll:
Das Schild ist natürlich idiotisch.

Hat du dort mal nachgefragt, wie sich die Leute das vorstellen, für wen diese ~7000 Euro teure Ladesäule gedacht ist, wie das gehandhabt werden soll?
Wenn ich eine negative Antwort bekomme, würde ich abwarten, dann mal das Verwaltungsfahrzeugg fotografieren, wenn es dort mal lädt und das dann an die Presse lancieren.

Gruß
Markus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

lingley
read
garantiert freie Säule, Aschenbecher am Lampenpfahl und links 'ne Sitzgelegenheit ? ...
Toll, es wurde wirklich an alles gedacht :lol:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Da muss man sich halt so ein Schildchen " Feuerwehr im Einsatz" ins Auto legen um zur Ladesäule zu kommen. ;)
10% Rabatt für alle Elektroautofahrer auf Brillen und Kontaktlinsen bei http://www.optikanton.de/,
https://www.tesla.com/referral/gerd8028 1500 km gratis Strom beim Teslakauf.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag