Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
energieingenieur hat geschrieben:Aber beim Be- und Entladen sollte ja in angemessenem Abstand eine gewisse Tätigkeit am Fahrzeug erkennbar sein. Wie meisterblind schrieb, war da 15min lang Niemand am Fahrzeug.
Ein windiger Rechtsverdreher schafft das locker zu begründen und Belege vorzulegen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

NixNutzz
  • Beiträge: 139
  • Registriert: So 23. Feb 2014, 20:32
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
eMobFan hat geschrieben:Das Foto würde ich mit Kennzeichen und Beschreibung des Sachverhaltes an die Rheinenergie schicken.
Ich denke die finden sicher raus, wer das ist und können den Nutzer im System sperren (mit entsprechendem Anschreiben/E-Mail).
Ein absolutes Unding. :evil:
Genau das habe ich wegen der Zustände an diesem Platz vor über einem Jahr gemacht mit genau dem Vorschlag, die Benutzer anzumahnen und bei Wiederholung zu sperren. Als Antwort erhielt ich, dass man ein Abrechnungssystem aufbaue und ab Frühjahr 2015 (!) einen Zeitbasierten Tarif einführen werde. Dann würde sich das Problem von alleine lösen. Der Mitarbeiter schrieb mir auch von großen Plänen mit Valet-Parking-Servive auf einem ganzen Parkdeck und mehreren Schnelladern. Jetzt ist 2016 und bislang nichts daraus geworden.
Ich glaube, die sind zu der Erkenntnis gekommen, dass die Kosten für ein Abrechnungssystem die zu erwartenden Einnahmen aufbraucht. An einer Verfolgung der Ladesäulenblockierer hat Rheinenergie kein Interesse; könnte ja künftige Kunden vergraulen und bringt wegen der kostenlosen Stromabgabe keine finanziellen Vorteile.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
ecopowerprofi hat geschrieben:Es steht wieder das falsche Verkehrszeichen. Nicht das eingeschränkte Halteverbot sondern das absolute muss dort stehen. Der darf sich dort jetzt zum Be- und Entladen hinstellen und bekommt, wenn er dies belegen kann, keine Quittung.
Habt ihr schon mitbekommen ? ich wusste es jedenfalls bis ich heute aufgeklärt wurde noch nicht. Es gibt jetzt eine spezielles E-Ladestellen-Verkehrszeichen, welches jetzt auch in der StVO verankert sein soll und was das Abschleppen von "Verbrennern" rechtfertigt.Ich stand heute erstmals vor so einem Verkehrszeichen, wusste aber spontan (noch) nichts damit anzufangen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eMobFan
  • Beiträge: 378
  • Registriert: Di 31. Mär 2015, 18:44
  • Wohnort: Köln
read
NixNutzz hat geschrieben: ... Als Antwort erhielt ich, dass man ein Abrechnungssystem aufbaue und ab Frühjahr 2015 (!) einen Zeitbasierten Tarif einführen werde. Dann würde sich das Problem von alleine lösen.
Ich befürchte auch, dass das die einzige Methode ist das Problem mit dem überzogenen Egoismus an den Ladesäulen in den Griff zu bekommen. Dann geht nämlich keiner mehr in Kurzurlaub und läßt seinen Wagen da angestöpselt stehen.
ABER: Dann muss natürlich auch konsequent abgeschleppt werden, wenn jemand sein Gefährt dort parkt und sich nicht anstöpselt. Sonst bringt auch der Zeittarif nix.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
bm3 hat geschrieben:Es gibt jetzt eine spezielles E-Ladestellen-Verkehrszeichen, welches jetzt auch in der StVO verankert sein soll und was das Abschleppen von "Verbrennern" rechtfertigt.Ich stand heute erstmals vor so einem Verkehrszeichen, wusste aber spontan (noch) nichts damit anzufangen.
Ich hoffe Du meinst dieses hier:
Zusatzschild_STVO.jpg
Zusatzschild_STVO.jpg (3.26 KiB) 903 mal betrachtet
Ob abgeschleppt werden kann oder nicht hängt vom Verkehrszeichen ab zu dem es zusätzlich angebracht wurde. Es markiert aber keine spezielle Ladestelle. Es kann auch für die Freigabe von Fahrspuren usw. dienen.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ja, so in etwa hat es ausgesehen, der Mitarbeiter des Ladestellen-Betreibers hat mich heute darauf aufmerksam gemacht und auch klargestellt dass sie konsequent abschleppen lassen wollen.
Ich bin nächste Woche wieder da, dann poste ich hier mal ein Foto.


Viele Grüße:

Klaus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7604
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 260 Mal
  • Danke erhalten: 984 Mal
read
schön das Ihr in Deutschland nun ein Verkehrszeichen habt, nur wie ist das nun mit der Berechtigung?
Brauch ich nun das E am Ende des Kennzeichens (habe ich zwar, gilt aber auf einem ausländischem Fahrzeug nicht...) oder eben dieses blaue Ding in der Heckscheibe? Dazu muss ich aber mal zu Arbeitszeiten an eine Behörde, aber wie komme ich bis dort hin ?
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 6792
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 321 Mal
  • Danke erhalten: 182 Mal
read
Wenn du das E auf dem Kennzeichen hast, dann brauchst du keine Plakette.
Aber du kannst eine bekommen.

Es gilt ja kein Fahrverbot ohne E Kennzeichen :roll:
Du profitiertest* nur nicht von den erheblichen Vorteilen dieses Kennzeichens!

*Kann Spuren von Ironie enthalten!
Sep 2014: Renault Zoe
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
AbRiNgOi hat geschrieben:Brauch ich nun das E am Ende des Kennzeichens (habe ich zwar, gilt aber auf einem ausländischem Fahrzeug nicht...) oder eben dieses blaue Ding in der Heckscheibe?
Beim Laden ist das wohl egal. Wenn die Strippe steckt dürfte es sich wohl um ein E-Mobil handeln (nur beim Auto mit schwedischem Kennzeichen wäre ich da vorsichtiger).
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ja was macht man denn, wenn da einer mit eingestöpseltem Block-Vorwärmer steht? Strippe ist dran, Zähler läuft. Muss doch elektrisch sein... oder zumindest Hybrid, da hinten doch ein Auspuff zu sehen ist...

Wie soll die Durchschnittspolitesse das einschätzen? :)

Cheers

Stefan
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag