Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 187
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Heute in Ingolstadt, an der Ladesäule in der Mauthstraße, war wieder mal die linke Seite defekt.
An der rechten Seite habe ich einen Drilling laden lassen (er hatte die Ladung nötiger als ich).

Dann fuhr ich zur Ladesäule an der Donaustr. Dort stand ein(e) ZOE, leider ist der Ladeplatz knapp bemessen, das nur 2 Autos laden können wenn man sich so hinstellt, dass das Heck auf gleicher Höhe ist wie das Schild, das den Ladeplatz von den normalen Parkplätzen abgrenzt. Nun stand dieser ZOE aber ziemlich mittig, also hatte ich keinen Platz mehr.
(Vielleicht stand aber auch ein Verbrenner so dass er nicht anders Parken konnte.)

Aber was seh ich da, der ZOE hängt an der Schuko!?
Wohl weil der Fahrer länger "Parken" will... :roll:
ZOE_an_SCHUKO_2.jpg
hmm.... was soll man davon halten... :?

(Gäbe es mehr Ladestationen hier in der Innenstadt, würde mich das nicht wirklich stören...)
Zuletzt geändert von eAndal am Mi 30. Dez 2015, 17:59, insgesamt 1-mal geändert.
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Stell dir vor du musst laden, kannst aber erst in vier Stunden wieder beim Auto sein. Mit Typ2 würden sie alle schimpfen, was das voll geladene Auto da soll. Oder vielleicht hatte er grad kein Typ2 Kabel dabei, weil das zu Hause in der Wallbox steckt. Bei dem was wir durch das Foto wissen, kann ich erstmal kein Fehlverhalten erkennen.

Da hilft wieder nur eins: mehr Ladesäulen (oder größere Parkflächen).
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Zoelibat
  • Beiträge: 3864
  • Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
  • Wohnort: Zoe (Rückbank)
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Sind wir jetzt schon soweit, dass jedes eAuto an der Ladesäule öffentlich angeprangert wird, nur weil dieses an Schuko lädt statt an Typ2 oder 5 Minuten länger am Ladeplatz steht?

Nicht jeder ist ein Verbrecher und hat vielleicht auch Gründe (siehe auch obige Antwort von Powertower).

Ich schlage vor, hier die schlimmen Fälle anzuprangern - von denen gibt es auf jeden Fall noch genug.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

me2
  • Beiträge: 99
  • Registriert: Fr 18. Dez 2015, 16:23
read
Hmmm. Mal eine Frage.

Es gibt doch an der Straße in der Stadt alle paar Meter eine Laterne. Kostet denn eine einfache Ladestation, mit meinetwegen geringster Ladeleistung (Schuko), denn viel?

Ich habe keine Ahnung von Ladeboxen, wo man sich anstöpseln kann, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das bei geringer Ladeleistung so aufwändig / teuer ist. Ich meine, dass man per Netwerk geschaltete Steckdosen schon für nen Fuffi kriegt und wenn in jeder Laterne davon 2 sind (ohne Mechanik zum Verriegeln und so) und man die per Smartphone über das Internet aktivieren kann, dann ...

Ich meine so vom Prinzip her...

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eAndal
  • Beiträge: 187
  • Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:10
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ich finde die allgemeine Ladesituation in der Ingolstädter innenstadt angespannt...
Das der Fahrer mit Schuko geladen hatte, kann schon seine gründe gehabt haben.
(hab ich im ersten moment nicht so dran gedacht, ist hald etwas eigenartige eine ZOE an der Schuko zu sehen, wobei sie so schön schnell Laden kann...)

Das Problem ist eigentlich nicht der Fahrer des ZOEs der mit Schuko läd, sondern wohl eher der Mangel an Ladestationen und die schlechte Beschilderung...

Sorry bin da wohl etwas voreilig gewesen was das angeht... :oops:
Seit 1.08.15 mit einem ZOE Intens Perlmuttweiß unterwegs ! 8-)
Ohne eigene Lademöglichkeit. | Zu 100% auf öffentliche Ladung angewiesen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Floschi
  • Beiträge: 285
  • Registriert: Mi 16. Sep 2015, 09:49
  • Wohnort: Leverkusen
  • Hat sich bedankt: 67 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Na vielleicht ist es eine Probefahrt und es war nur das Schukokabel an Bord?
So geschehen bei mir als ich mal mit nem Test Soul EV unterwegs war. Kein Schnellladekabel an Bord.
Das läge im Autohaus, weil da ja meist geladen wird... Mannomann. :roll:
www.twizyteam.de - RheinischesTwizyTreffen 2021 #RTT2021

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
mlie hat geschrieben:Da hilft ein ganz einfaches Schild: parken 50€/h, Elektroautos 3h frei.

Irgendwie ärgerlich.
250€ wären besser!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Heftig - heute in der Park and Ride Anlage Spittelau.

2 große Transporter stehen auf den 2 Plätze; auch rundherum alles verparkt. :(
Also keine Chance irgendwie mit Kabel an die Ladestation zu kommen.

Die Plätze müssen von Smatrics umgehend markiert werden !
Dateianhänge
20151230_192658.jpg
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • benny
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Mi 18. Jun 2014, 20:55
  • Wohnort: Gütersloh
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
eAndal hat geschrieben:Heute in Ingolstadt, an der Ladesäule in der Mauthstraße, war wieder mal die linke Seite defekt.
An der rechten Seite habe ich einen Drilling laden lassen (er hatte die Ladung nötiger als ich).

Dann fuhr ich zur Ladesäule an der Donaustr. Dort stand ein(e) ZOE, leider ist der Ladeplatz knapp bemessen, das nur 2 Autos laden können wenn man sich so hinstellt, dass das Heck auf gleicher Höhe ist wie das Schild, das den Ladeplatz von den normalen Parkplätzen abgrenzt. Nun stand dieser ZOE aber ziemlich mittig, also hatte ich keinen Platz mehr.
(Vielleicht stand aber auch ein Verbrenner so dass er nicht anders Parken konnte.)

Aber was seh ich da, der ZOE hängt an der Schuko!?
Wohl weil der Fahrer länger "Parken" will... :roll:

hmm.... was soll man davon halten... :?

(Gäbe es mehr Ladestationen hier in der Innenstadt, würde mich das nicht wirklich stören...)
ganz ehrlich...es ist mir lieber wenn ein e-Auto an der Säule parkt und auch angeschlossen ist (Leistung egal) als ein Verbrenner der ignorant in der Gegend rumparkt.
ABER: Eine Höchstparkdauer halte ich mittlerweile für angebracht, hab hier selbst jemanden der eine für mich am Sonntag recht günstig gelegene Säule (22kw aber er kann nur mit 3,7 laden) für etwa 10 Stunden belegt, nur weil dann keine Parkgebühren anfallen und keine "ablaufende" Parkscheibe nötig ist.
Zoe intens Neptungrau 12/2015-11/2020
id.3 1st MAX Markena Türkies.... 11/2020-?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

mz3c
  • Beiträge: 196
  • Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
eAndal hat geschrieben:Aber was seh ich da, der ZOE hängt an der Schuko!?
Wohl weil der Fahrer länger "Parken" will... :roll:
Beispiel Stuttgart:

Mit EnBW Prepaid-Karte kostet Schuko-Laden 1,50 EUR pro Stunde, mit Typ 2 kostet es 5 EUR pro Stunde.
Wenn ich zum bummeln in die Stadt fahre, dann kommt die ZOE an den Schukostecker, sonst werde ich arm.

Bei über 300 Ladestationen sind wohl auch nicht die Schuko ladenden Elektroautos das Problem, sondern die Dauerparker Car2Go Smarts oder Falschparker-Verbrenner.

Viele Grüße
Sebastian
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag