Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6748
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
eMobFan hat geschrieben:Die CarSharing Autos werden echt zur Plage. Hier in Köln genau das Gleiche.
Flinkster, Cambio, DriveNow,... Mit der aktuell vorhanden Infrastruktur führt das echt zu gravierenden Engpässen.
Umso mehr weil die Autos dann auch auf den Parkplätzen vor den Säulen stehen bleiben, auch wenn sie nicht mehr laden.
Na ja bischen kann ich es verstehen sonst standen die Säulen ja so gut wie immer frei. Da wäre ich als Säulenbetreiber nicht begeistert und würde mich dann freuen wenn dauernd CarSharing LADEN würden. Aber die werden nach Ladeende nicht abgeholt und blockieren die Säulen. Ich finde es ist langsam Zeit für eine Aktion dagegen!
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
me2 hat geschrieben:Gab das Gehwegladen noch nie Probleme?
Mich hat's in Aachen 10€ gekostet (dabei wäre auf dem Bürgersteig sogar noch für Rollstuhl noch Platz gewesen) - die blockierenden Verbrenner blieben knöllchenfrei. Bitte um Stellungnahme seitens des Ordnungsamtes bis heute unbeantwortet.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Grad gibt's in der Autobild die DriveNow Mitgliedschaft kostenlos.
Anmelden und Fahrzeuge umparken...
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eMobFan
  • Beiträge: 378
  • Registriert: Di 31. Mär 2015, 18:44
  • Wohnort: Köln
read
Ich finde es ist langsam Zeit für eine Aktion dagegen!
Wie mir heute ein Cambio Mitarbeiter bei einem Plausch an der Ladesäule eröffnet hat, werden die Parkplätze von den Betreibern abgemietet. Also eine Stellplatzmiete erhoben.
Damit haben die Firmen natürlich das Recht ihre Wagen da zu parken wann und wie lange sie auch immer wollen. Auch wenn nicht aktiv geladen wird.
Unserer Sache kommt das natürlich nicht zu Gute :-(
Grad gibt's in der Autobild die DriveNow Mitgliedschaft kostenlos.
Anmelden und Fahrzeuge umparken...
Auch wenn die Mitgliedschaft kostenlos ist, das Umparken würde trotzdem Geld kosten. Die normale Abrechnung über die Minutenpreise.
Aber wie oben geschrieben, ist das für die Firmen völlig korrekt ihre Wagen dort dauerhaft abzustellen. Dafür zahlen sie ja die Stellplatzmiete.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
@eMobFan

Ich kann mir nicht vorstellen, dass BMW oder Daimler für die Ladeplätze Geld zahlen, dazu sind viel zu viele Fahrzeuge in den Städten unterwegs. Die werden ne Pauschale dafür zahlen, dass die Autos überall abgestellt werden dürfen und keine Parkgebühren zahlen.
Was ich mir vorstellen kann, ist dass stationsgebundene Carsharer für die Carsharingstationen bezahlen. Dann ist aber auch klar, dass dort niemand anderes parken darf, auch keine Verbrenner...

Zu dem Umparken. Es gibt genügend Rückmeldungen hier im Forum, dass die Carsharer, die keine Stationen haben, sich darüber freuen, wenn die Fahrzeuge umgesetzt werden. Natürlich sollte man kurz Bescheid geben. Meines Wissens, werden dafür dann keine Gebühren fällig.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eMobFan
  • Beiträge: 378
  • Registriert: Di 31. Mär 2015, 18:44
  • Wohnort: Köln
read
@harlem24:

Ich meinte nicht das grundsätzlich kostenlose Parken von z.B. Car2Go- oder DriveNow Fahrzeugen im Stadtgebiet.
Vielmehr, dass mehr und mehr der vorhanden Rheinenergie (TankE) Ladepunkte hier in Köln an CarSharing Unternehmen vermietet werden und entsprechend die für "uns" nutzbaren Säulen reduziert werden.

Am Parkgürtel in Köln ist das noch nicht so tragisch, da genügend Ladesäulen vorhanden sind auch wenn neben den zwei Cambio Zoes und den dazugekommenen zwei DriveNow i3 natürlich auch Verbrenner dort parken. Man merkt einfach, dass die Luft dünner und dünner wird.
In der Lungengasse in Köln ist es aber inzwischen so gut wie ausgeschlossen noch laden zu können.

Ich werde das mal in ein paar Fotos dokumentieren wenn ich wieder dort bin. Dann wird vielleicht verständlich was ich damit meine.
Zoe Intens R210 - schwarz - 17"- seit 04/2015

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6748
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
harlem24 hat geschrieben:Grad gibt's in der Autobild die DriveNow Mitgliedschaft kostenlos.
Anmelden und Fahrzeuge umparken...
Du musst aber dafür bezahlen! und zwar pro Minute.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6748
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
harlem24 hat geschrieben:Grad gibt's in der Autobild die DriveNow Mitgliedschaft kostenlos.
Anmelden und Fahrzeuge umparken...
Auf der HP von Autobild oder wo?
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Hi,

ich habs nur in der Zeitung gesehen.
Würde versuchen, die Hotline anzurufen und zu sagen, dass der Wagen falsch steht und Du ihn nur umstellst...
Und ich sag mal, wenn Du den Wagen nur auf den anderen Stellplatz stellt, wird es kein Vermögen kosten. Dir aber sicherlich helfen.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
eMobFan hat geschrieben: Vielmehr, dass mehr und mehr der vorhanden Rheinenergie (TankE) Ladepunkte hier in Köln an CarSharing Unternehmen vermietet werden und entsprechend die für "uns" nutzbaren Säulen reduziert werden.
Ich weiß nicht, wie das mit den TankE-Säulen ist, aber in Düsseldorf sind die Ladesäulen der Stadtwerke explizit gekennzeichnet, dass sie mit öffentlichen Geldern gefördert worden sind (Modellregion Rhein-Ruhr oder so ähnlich). Wie kann es sein, dass solche Säulen an kommerzielle Unternehmen wie DriveNow vermietet und damit der Nutzung durch private Elektroautos entzogen werden?

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
Audi etron reserviert
bald 10kWp PV auf dem Dach und Erd-Sole-WP im Keller
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag