Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
@midimal: das kommt mir vor wie aus meiner Anfangszeit also etwa Januar 2014 bis Oktober 2014 denn da war es in Berlin (meinem Gefühl nach) am schlimmsten. In letzter Zeit sind nur noch selten Verbrenner an Ladesäulen zu finden.
i-MiEV Bj. 2011
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Digitaldrucker hat geschrieben:Gestern Nachmittag Hannover, Parkhaus Windmühlenstraße:
:cry:
Eventuell sollte man dort mal drüber nachdenken ob nicht z.B. über Bewegungsmelder eine Ansage kommen könnte z.B. "Sie stehen auf einem Parkplatz für Elektroautos. Bitte Ladekabel einstecken sonst werden Sie kostenplichtig abgeschleppt " .
Gruß Dirk
--------------
Ab März 2019 mit TESLA M3 LR unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt =;-) und das ist sehr selten bis gar nicht ;)
Ab Oktober 2020 auch noch einen e-up

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

rolandk
read
Aufkleber und 'ne Tüte Senf :-)

Gruß
Roland

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Hinundher
  • Beiträge: 4437
  • Registriert: Mo 3. Jun 2013, 10:43
  • Wohnort: In Kärnten
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Wer findet die Ladestation
20151130_095354.jpg
in Völkermarkt
versteckt wegen Nikolomarkt

alternative
20151130_090548.jpg
ein mal Schuko
bei der WKO ;)

Edit von Daheim PC :

Keine Bereitschaft die Ladeplätze zu erweitern während des Nikolomarktes

Anschlüsse
01 WKO Völkermarkt.jpg
reichlich
vorhanden :shock: 1500 Watt Heizstrahler getestet natürlich auch mit Peugeot iOn am Bild oben wird an CEE 16 A genuckelt :twisted:

Lg.
Zuletzt geändert von Hinundher am Mo 30. Nov 2015, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn, 100% electric auf der Strasse !
Juli 2018 Rasenmäher "electric" mit Kabel ,der Verbrenner geht in Rente !

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
imievberlin hat geschrieben:@midimal: das kommt mir vor wie aus meiner Anfangszeit also etwa Januar 2014 bis Oktober 2014 denn da war es in Berlin (meinem Gefühl nach) am schlimmsten. In letzter Zeit sind nur noch selten Verbrenner an Ladesäulen zu finden.
Die Säulen sind in meinen Augen absolut an falschen Strassen.Da wo die stehen gibt es regelrechten Fight um jeden cm der Parkfläche. Wen interessiert da schon eine Ladesäule zu mal ohne Beschilderung. Die Leute haben auch null Ahnung was das für komischen Kisten sind.
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

rolandk
read
Hinundher hat geschrieben:Wer findet die Ladestation
Na, die Zufahrt ist doch breit genug. Gut, da laufen jetzt Fußgänger, aber wenn man mit seinem Wagen da erst einmal steht. Außerdem scheint es da eine interessante Ladeweile zu geben. In so einem Fall: Frechheit siegt. Ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, einen Weihnachtsmarkt an (bzw. genauer: auf) einer Tankstelle für Mineralöle zu veranstalten.....

Roland

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Sag ich doch kostenloses Laden einstellen und die relativen Schnellader an die Tankstellen , bezahlen an der Kasse nach kwh oder per EC/Kreditkarte und die Kommune muss auf keine Parkeinnahmen verzichten die Verpenner sind dann auch nicht mehr neidisch auf das E-Autoparken und man kann sich diese Herr Lehrer ich weiss was ,sparen.
i 3 BEV 3/15 66600 km Solarorange,11,9 kWh ;3/2019 i3s BEV 120 Ah Imperialblau >35000 km,Juicebooster 2 ,MATE Bike,

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Draht hat geschrieben:
Digitaldrucker hat geschrieben:Gestern Nachmittag Hannover, Parkhaus Windmühlenstraße:
:cry:
Eventuell sollte man dort mal drüber nachdenken ob nicht z.B. über Bewegungsmelder eine Ansage kommen könnte z.B. "Sie stehen auf einem Parkplatz für Elektroautos. Bitte Ladekabel einstecken sonst werden Sie kostenplichtig abgeschleppt " .
Wozu? :) (vorrausgesetzt alle rechtlichen Bedingungen - wie einwandfreie Beschilderung und klare Gesetzgebung! - sind eingehalten)

Bewegungsmelder braucht man sicher nicht. Da wird eine Schleife (wie an der Schranke im Parkhaus oder an der Ampel) eingebaut. Sofern nicht innerhalb von x Minuten nach Belegung (1min<x<10min) Strom gezogen wird, geht ein Automatischer Ruf an den Abschleppdienst raus.
Das gleiche passiert, wenn fertig geladen ist. Das passiert dann nach y min (5 min < y < 30 min).
Das kann man so schön automatisieren :) und man kann sich nicht rausreden (ich stehe hier erst seit 1 min etc).

Aber wie gesagt... Solange die rechtlichen Rahmenbedingungen hierfür nicht geschaffen worden sind, geht das eben nicht.

Ich denke aber auch, dass die Art und Weise, in der die Ladepunke angelegt sind, zum Falschparken einläd. Das passiert hier in Irland auch an Benzin-Zapfsäulen, die an einigen alten Tankstellen noch wie vor 100 Jahren direkt auf dem Bürgersteig stehen. Die sind auch ständig zugeparkt... ok, die sind auch nicht mehr in Betrieb :)
Solange jedoch die Ladestationen als "modifizierte" Parkplätze errichtet werden, wird man immer das wieder haben, genau wie auf Behinderten- oder Anwohnerparkplätzen. Dort hilft dann nur gnadenlos abschleppen.
Bis entweder richtige Elektrotankstellen aufmachen oder es so viele Ladestationen gibt, dass es keinen mehr juckt, wenn die Hälfte zugeparkt ist.
Cheers

Stefan
Nissan LEAF SVE, EZ 07/2015 (ZE0)
Mercedes-Benz C350e, EZ 10/2016 (S205)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
wenn beim Völkermarkt noch einer lädt dann stehen die ganzen Buden aber ohne Strom da 8-) und es gibt kalten Glühwein :prost:
Gruß Dirk
--------------
Ab März 2019 mit TESLA M3 LR unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt =;-) und das ist sehr selten bis gar nicht ;)
Ab Oktober 2020 auch noch einen e-up

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12163
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
read
BangOlafson hat geschrieben:Aber wie gesagt... Solange die rechtlichen Rahmenbedingungen hierfür nicht geschaffen worden sind, geht das eben nicht.
in PArhausbetreiber kann doch erlbst entscheiden, wie er mit solchen Flaschparkern umgeht...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag