Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

der niederrheiner
  • Beiträge: 168
  • Registriert: So 23. Mai 2021, 17:54
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
752C5124-89AB-481D-A817-82175849A00A.jpeg
Weit und breit kein Kabel zwischen Säule und ePKW


Stephan
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Screemer
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
was meint ihr zu so etwas? parkhaus in bamberg mit konstenfreier 22kw ladestelle. scheint da schon länger zu stehen, denn die stadtwerke sind da sonst nicht wirklich fix. pkw hatte berliner kennzeichen aber nummerschildeinfassung von lokalem händler. beschilderungstechnisch erlaubt, in den agbs steht auch nichts, er bezahlt sein parkticket, etc.
Dateianhänge
WIN_20210712_21_48_38_Pro.jpg
WIN_20210712_21_48_28_Pro.jpg
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

MB96
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Mi 13. Feb 2019, 20:25
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Vaihingen an der Enz, EnBW Triple Charger.
Das ist der einzige Schnelllader in der Stadt. Man hätte zwar zu diesem Zeitpunkt noch daneben parken können aber die Plätze sind ziemlich eng und die Verbrenner an den angrenzenden Parkplätzen parken gerne in die markierten Flächen rein.
Wie an der Beschilderung zu erkennen, darf man natürlich nur während des Ladevorgangs parken.
Ich muss sagen, ich rege mich über Fahrer eines Elektroautos die so parken noch viel mehr auf als über Fahrer eines Verbrenners.
Was denkt sich ein Elektroauto Fahrer dabei?.....
Habe ein Foto zum Ordnungsamt geschickt, auch wenn ich glaube dass die da nichts machen, weil der Parkplatz von DM/Rewe ist.
Dateianhänge
IMG_3240.jpg

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
  • creppel
  • Beiträge: 67
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 17:11
  • Wohnort: NRW
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
2x Astra, die ich am liebsten zum Mond schicken würde. :evil:
Dateianhänge
IMG_20210715_202300.jpg
IMG_20210715_202238.jpg
Skoda CITIGOe iV Style, Crystal-Blau Metallic, Abholung am 23.9.20

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

meinereinerbln
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Do 15. Aug 2019, 09:58
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 76 Mal
read
E-Mobiltät ist ja geil, insbesondere im Urlaub in Norwegen. Aber wie schafft man es mit einem Ford Mustang Mach E 1h45min an einem Ionity Schnellader zu stehen, 97 Prozent. War aber leider weit und breit nicht zu sehen. Dazu eine Zoe, deren Besitzer sie unbedingt bei 17kw bis 90 Prozent prügeln wollte und ein E-jumpy der bei 88 Prozent vor sich hin dümpelt. Auch kein Besitzer weit und breit. Die vierte Säule war leider kaputt.

Das Gespräch mit dem ebenfalls wartenden Polestarfahrer war nett, aber er hatte auch nicht wirklich Verständnis...:/
citigoe iV Style sei Juli 2020 in blau, Komfort+ und Tempomat; Skoda Enyaq iV 80 sei Juni 2021 in Quartz-Grau-Metallic

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Screemer
  • Beiträge: 521
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 22:05
  • Hat sich bedankt: 128 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Screemer hat geschrieben: was meint ihr zu so etwas? parkhaus in bamberg mit konstenfreier 22kw ladestelle. scheint da schon länger zu stehen, denn die stadtwerke sind da sonst nicht wirklich fix. pkw hatte berliner kennzeichen aber nummerschildeinfassung von lokalem händler. beschilderungstechnisch erlaubt, in den agbs steht auch nichts, er bezahlt sein parkticket, etc.
Die Karre steht immer noch auf dem Parkplatz und jetzt ist mir auch klar warum. Sind nun fast 1,5 Wochen und das ist mehr als ungewöhnlich in diesem Parkhaus.

Ich war heute bei der Polizei weil ich mir wirklich Sorgen um den Fahrer gemacht habe und dort wurde mir mitgeteilt, dass es ein Firmenwagen ist und bei der Firma aber leider keiner erreichbar ist. Um wen es sich dabei handelt haben sie mir natürlich auch nicht mitgeteilt und ich habe auch nicht nachgefragt. Mir war auch vorher klar, dass die keine weitere Handhabe haben, denn das Parkhaus wird ja von den örtlichen Stadtwerken betrieben und kein regulärer Parkplatz an der Straße.

Mir war beim Fotos machen schon der Sensor für die Entriegelung in der Windschutzscheibe aufgefallen, den ich bisher nur von Carsharing Fahrzeugen kannte. Beim nochmaligen betrachten der Fotos ist mir dann der neben der Ladesäule befindliche Parkplatz für ein Emobilitätsprojekt wieder eingefallen und ich hab Mal ein wenig nach dem Projekt gegoogelt. Beim Nummernschild und dem Namen der Projektfirma wurde mir dann klar, dass es sich um das Fahrzeug handelt für den der Parkplatz neben der Ladestation reserviert wurde. Es handelt sich dabei um ein Fahrzeug der [ui!] Urban Mobility Innovations B2M Software GmbH aus dem Projekt OMU (ökologisch mobil im Urlaub). Natürlich ohne Branding oder dass anderweitig von außen ersichtlich wäre.

Mittlerweile haben die Stadtwerke das Kabel aus der Station entfernt. Es liegt nun auf dem Boden vor dem Fahrzeug. Interessanterweise sind die Stadtwerke selbst einer der Träger des Projektes aber auch dort scheint nicht klar zu sein wohin das Fahrzeug gehört. Sie haben ja selbst eine Nachricht auf die Frontscheibe gepackt.

So wird das nichts mit der Elektromobilität, wenn jetzt schon solche Projekte anfangen Ladestationen über Wochen zu blockieren. Mir wäre das als Projektleiter super peinlich.

Edit: Hab das ganze auch Mal der Pressestelle der Stadtwerke und dem Projektverantwortlichen bei ui! per Mail geschildert. Die Mail ging im CC auch an die Redaktion der Lokalzeitung. Der Projektleiter hat innerhalb von 2 Stunden sehr freundlich und verständig geantwortet. Er wird sich umgehend darum bemühen, dass das Fahrzeug dort umgeparkt wird. Er wird sich auch darum bemühen, dass solche Dinge in Zukunft nicht mehr passieren. Nur die ausgewiesenen Parkplätze sollen benutzt werden und keines Falls sollen Ladestationen so lange blockiert werden. Schön wäre jetzt noch, wenn man die Fahrzeuge von außen erkennen könnte. Daumen hoch für die schnelle und tolle Reaktion. 👍
Dateianhänge
PXL_20210716_080755488.jpg
PXL_20210716_073550102.jpg
PXL_20210716_073541650.jpg
PXL_20210716_070332376.jpg
Zuletzt geändert von Screemer am Fr 16. Jul 2021, 12:29, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Z.E. 50 r110 Life + CCS
seit Nov. 2020

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

ju_ba15
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 2. Dez 2018, 16:27
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
Einziger Schnelllader in der Innenstadt, Aufnahmezeitpunkt der Fotos kurz vor 19 Uhr.
Das nenne ich mal ein gutes Vorbild für die Fahrschüler...
IMG_20210715_183749.jpg
IMG_20210715_184047__01.jpg

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

esheldon
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Di 16. Okt 2018, 06:11
  • Wohnort: Mittenwald
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Screenshot_2021-07-16-17-35-14.png
Vielleicht bin ich zu pingelig, aber : ist es sinnvoll bei Aldi (hier in Unterhaching ) immer die 1h auszureizen damit man auf jedenfall die 100% schafft. Gratis halt. (Ironie off)
Ich werde nicht wieder den Fehler machen mich auf den Aldi lader zu verlassen mit wenig Restreichweite. Gute Auslastung ist eine Sache, wenn jeder unnötig 1h steht dann reicht das rechnerisch nur für 24 Autos am Tag. (Kein Kommentar zu einer oft gesehenen Fahrzeugmarke) Ps: meine Wartezeit dauerte länger als der Einkauf(12min.)
Hyundai Ioniq 28 Trend

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

voon
  • Beiträge: 93
  • Registriert: Do 15. Apr 2021, 14:52
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Spricht für sich :)
216248648_10216759238733245_442241832619093953_n.jpg

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

sheridan
  • Beiträge: 1305
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Ich möchte mich hiermit noch herzlich bei dem netten Ionity-"Blockierer" vom Pannendienst bedanken, der mir bei einem Liegenbleiber geholfen hat. Ladeport hatte wieder mal geklemmt.

(Die Säulen hätte man übrigens auch problemlos von der anderen Seite anfahren können)
Dateianhänge
IMG_20210716_200043.jpg
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag