Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Jupp78
  • Beiträge: 1787
  • Registriert: Di 2. Jun 2020, 11:43
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 386 Mal
read
mschumi hat geschrieben: Den Titel "Größte Schnorrerin Badens" bekommt von mir eine ältere Fahrerin aus Bretten. Sie fährt einen weißen BMW I3. Den haben sicher viele schon einmal an der kostenlosen Säule bei Kaufland oder LIDL gesehen. Während der BMW I3 ja wirklich zügig lädt - bis ca 95% schafft es diese Dame grundsätzlich im Auto sitzend bis 100% per CCS zu laden. Von 97% bis 100% dauert es so etwa 25 Minuten. Man beachte, daß in dieser Zeit die Reichweite um 5-6 km zunimmt, oder eben nichtmal 1 kWh ins Fahrzeug fliesst. Und für das im Auto sitzende Blockieren eines Schnellladers um Strom im Wert von weniger als 30ct zu schnorren - naja - dann hat man es nötig.
Wobei das eigentlich total idiotisch ist und weniger gutes Schnorren ist.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
Bitte anderswo weiterratschen!

Grüazi, MaXx

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

BED
read
dibu hat geschrieben: Ich versuche manchmal, das Gute im Menschen zu sehen. Vielleicht hat die Smart-Fahrerin ihr Fahrzeug dort abgestellt, hat sich von jemandem die Ladekarte besorgt und bei der Rückkehr festgestellt, dass sie nicht laden kann, weil das Kabel jetzt anderweitig steckt. Da könnte ich mir vorstellen, dass sie sauer war.
OMG. Okay, hier die ganze Story.

Als ich ankam, waren beide LADEPlätze belegt.
Rechts stand ein Zoe2 und hat an Typ2 geladen.
Links stand der Smart OHNE zu laden - wie auch, der Typ2-Lader war ja bereits vergeben. Aber anstatt den LADEplatz frei zu lassen, damit jemand anderes an CCS oder Chademo laden kann, hat die <Schimpfwort gelöscht> (sorry, anders kann man es nicht sagen) ihren Kack-Smaart auf dem LADEplatz GEPARKT.
Ich habe dann einen der 400 freien PARKplätze genommen und wollte einkaufen, da kam der Zoe-Fahrer und signalisierte mir, dass er wegfährt. Hab dankend angenommen und mich auf den LADEplatz gestellt, wo zuvor der ZOE stand und hab mit CCS geladen. Bin dann zum Einkaufen gegangen. 22 Minuten später erfolgte der Ladeabbruch - leider hab ich das IM Kaufland nicht mitbekommen, weil es da keinen Mobilfunkempfang gibt. Als ich nach 40 Minuten zum Auto zurück kam, war der Smart weg und ich hab mich gewundert, dass mein Auto nicht mehr lädt. Hab erst einen defekt and er Säule vermutet und bin dann auf das Sentry-Video aufmerksam geworden. Da ist die Smart-Fahrerin samt männlicher Begleitung zu sehen. Der Smart war die Zeit während die beiden Einkaufen waren NICHT eingesteckt, obwohl das TYP2-Kabel ja seit min. 22 Minuten frei war. Der Typ hat dann irgendwas zu ihr gesagt und auf mein Auto gezeigt, dann ist sie langsam zur Ladesäule gelaufen, hat dabei immer verstohlen nach Links und Rechts geschaut, ob sie jemand beobachtet. Dann Stand sie vor dem Display...und Zack mit einer schnellen Bewegung hat sie meine Ladung beendet und ist dann schnell ins Auto gestiegen und weggefahren.

Das war Kackedreist.
Zum einen den Ladeplatz als Parkplatz zu missbrauchen - was mir an der Säule aber öfters auffällt und die Leute dann bei einer freundlichen Ansprache nicht mal einsichtig sind.
Zum anderen die Ladung eines anderen E-Fahrers ohne Not zu unterbrechen.

Das schöne ist: die Dame wird da ja öfters Einkaufen...wenn ich sie das nächste Mal sehe, werde ich sie auf Ihr Verhalten ansprechen.

Und jetzt bitte keine Gutmensch-Argumentation mehr...es gibt einfach eine Menge A-Löcher da draußen.
Zuletzt geändert von MaXx.Grr am So 22. Nov 2020, 23:37, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Schimpfwort gelöscht

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

BED
read
Hellkeeper hat geschrieben:
BED hat geschrieben: Wie asozial kann man sein?
So etwas absurdes habe ich glücklicherweise noch nie erlebt. Die Frage, was sich solche Leute dabei denken, kann man sich wohl ersparen.
Ich frag sie nächstes Mal.
Hier noch ein Ausschnitt der "Tat":

https://vimeo.com/482364295

P.S.: an alle DSGVO Heulsusen...das Video wurde von meinem Anwalt geprüft und ist DSGVO konform :mrgreen: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von BED am So 22. Nov 2020, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
@BED Der Video Link ist kaputt.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3868
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 638 Mal
read
Nur leider findet der Server das Video nicht.

mfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 118000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 90000km, E-UP seit 2020, 4500km, C180TD seit 2019 26000km , max G30d seit 2020 300km, Sunlight Caravan seit 2012 und Humbauer 1300kg. Seit 2013, E-Expert 75kWh bestellt.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

BED
read
Upps. Sorry. Ich kann zwar EAuto laden...bin aber zu dumm, um ein Video ins Netz zu stellen.
Deshalb ist es auch DSGVO konform...hahahaha.

Ich arbeite an eiener Lösung... 8-)

DIESER link sollte funzen_ https://vimeo.com/482364295

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

Casamatteo
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 180 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
Das ist ein Facelift-Smart, also ein Neuwagen. Da Smart nur noch Elektros baut hat jemand womöglich keinen Benziner mehr bekommen und ist sauer auf den E-Zwang oder andere damit verbundene Zwänge.

Bei Kaufland sind die Säulen oft direkt am Eingang, waren teils wohl früher für Gehbehinderte reserviert. Diese Lage sichert Aufmerksamkeit aller Arten, zieht aber auch Leute an die jeden Meter Fußweg sparen wollen. Andere Märkte bauen 20m entfernt von der Türe, da geht es entspannter zu.

Am Samstag haben wir bei Aldi zu dritt gleichzeitig an einem Alpitronic (zwei lange CCS-Kabel, Typ2-Steckdose) gratis geladen, ein vierter kam hinzu, der fünfte (M3) fuhr gleich weiter. Nr.0 war mir bei der Anfahrt entgegen gekommen, dafür hat man inzwischen ein Auge, teils sieht man ob der Fahrer zufrieden seine kWh-Beute heimbringt oder stromlos und genervt von dannen zieht. Der Zoe2-Fahrer hat daraufhin von Typ2 auf CCS umgesattelt aber der kalte Akku hat auch nicht mehr Leistung gezogen. Auch so etwas was Neulinge stresst.

So wird das wohl in Zukunft Dauerzustand an den Supermarkt-Gratissäulen werden. Es ging kollegial von statten, zwo fuhren frühzeitig weg damit Nr.4 ran konnte und auch Nr.3 von der Botanik auf den regulären Platz umparken konnte. Man wird aber auch andere Kaliber treffen.
einziges Auto: Smart ED3 EZ2013 50600km zweiter 22-kW-Lader
6 Liter Diesel brauchen keine 42 kWh als Strom sondern 12 kWh als 1,2 Liter Ölverbrauch in der Raffinerie. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

E-Gerd-21
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Di 26. Mär 2019, 08:57
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
BED hat geschrieben:
DIESER link sollte funzen_ https://vimeo.com/482364295
Ich wusste garnicht, dass es sowas gibt. Zum einen die Video Überwachung der Umgebung im Tesla. Zum anderen so ein asoziales Verhalten der jungen Frau. Vielleicht sieht sie ja mal das Video und schämt sich dann heftig.
NB. Sorry Admins, wenn ich hier anfange zu diskutieren. Aber so ein Video hatten wir noch nicht in dem Thread.
Zoe-R90 Zen mit 41kWh

Re: Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

USER_AVATAR
read
das Video wurde von meinem Anwalt geprüft und ist DSGVO konform :mrgreen: :lol: :lol:
Weder die Aufnahme noch erst Recht nicht die Veröffentlichung des Videos ist DSGVO konform, man kann sogar ihr Gesicht erkennen. Wenn ich das wäre würde ich Strafanzeige erstatten.
Das was die Dame angeblich getan hat ist zwar nicht schön aber dagegen eine Lappalie.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag