Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Martinho
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 18. Okt 2019, 08:51
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Heute habe ich auch eine kuriose Erfahrung am kostenlosen Kaufland Lader in Dortmund Hombruch gemacht. Alle Lader besetzt. Also erst mal einkaufen. Beim Taschen einpacken kommt der e-Mini Fahrer zurück. Ladestand 95%. Er packt seine Taschen ins Auto und ich grüße ihn freundlich. Anstatt sich jetzt abzustecken setzt er sich ins Auto und bleibt am Lader, obwohl er eindeutig gesehen hat dass ich laden wollte. Bei 99% gehe ich in sein Sichtfeld und frage freundlich wie lange er denn gedenkt noch am Lader zu hängen. Er antwortete nur. Ich lade immer bis 100%, da sonst der Ladestecker nicht gelöst wird. Ouch...
Nach einer kurzen Erklärung weiß er jetzt auch wie er den Wagen vor 100% von der Ladesäule bekommt :D
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SamEye
read
der arme Kerl; wie oft der sich wohl vorher schon darüber geärgert hat und so mangels besseren Wissens sich aber damit abgefunden und Zeit verplempert hat?!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

skippa
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 03:48
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Moin,

viel schlimmer finde ich daß er deswegen hier angeprangert wird, glücklicherweise hat der Martinho nicht auch noch ein Foto eingestellt.

skippa
seit 03/2020:

-Skoda Citigo Style Tungsten silber / schwarzes Dach
-Tempomat
-Komfort-Plus
-Schwarzglas hinten

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Also ich fand das nun nicht anprangern. Für mich war dies eine amüsante Geschichte, die zeigt dass nicht jeder der E-Auto fährt auch weiß wie genau E-Mobilität funktioniert.
Wer die Ah nicht ehrt, ist die kWh nicht wert! 🤣
Geladen wird bei jeder Gelegenheit. Egal ob Chademo, Typ2 oder Ladeziegel. 👍

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Es gibt bei uns Säulen, bei denen man den Ladevorgang tatsächlich nur über Notaus beenden kann, wenn es keine Möglichkeit gibt, den Ladevorgang von Fahrzeug aus zu beenden (wie bei meinem Ioniq 28 kWh). (Schnelllader von TankE Rheinenergie.)
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

SamEye
read
die Dinger würde ich exakt einmal benutzen; danach Meldung an den Betreiber und künftig meiden...
Aber an dem Beispiel kann man schön erkennen, dass beim Thema Elektromobilität kaum eine Seite mit der anderen kommuniziert und alle machen, was sie für richtig halten. Egal, ob es um die Kommunikation zwischen Säule und Fahrzeug oder der einheitlich und korrekten Beschilderung von Ladeplätzen geht. Viele kleine Fürstentümer und kaum einheitliche Regelungen und bei jedem Fahrzeug, jeder Ladesäule, jedem Ladeplatz darf man erstmal die jeweiligen Eigenheiten neu kennen lernen.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 923
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 179 Mal
  • Danke erhalten: 274 Mal
read
Köln Bonner hat geschrieben: Es gibt bei uns Säulen, bei denen man den Ladevorgang tatsächlich nur über Notaus beenden kann, wenn es keine Möglichkeit gibt, den Ladevorgang von Fahrzeug aus zu beenden (wie bei meinem Ioniq 28 kWh). (Schnelllader von TankE Rheinenergie.)
Du musst den Ioniq entriegeln und binnen 10 Sek. den Stecker ziehen! Der Ioniq entriegelt dabei auch immer den Ladeport. Das hat bisher immer geklappt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • GrillSgt
  • Beiträge: 923
  • Registriert: So 3. Mai 2020, 10:22
  • Wohnort: Solingen
  • Hat sich bedankt: 179 Mal
  • Danke erhalten: 274 Mal
read
Odin4242 hat geschrieben: Eine von 2 Ladesäulen im Urlaubsort leider dauerhaft blockiert. Vom i3 der lokalen Verwaltung...
Wenn das morgen noch so ist, dann spreche ich die mal freundlich drauf an, muss ja nicht sein.
IMG_20200803_084211.jpg
Wofür brauchen die überhaupt ein Fahrzeug wenn das nur rum steht?!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

skippa
  • Beiträge: 195
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 03:48
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Holzi001 hat geschrieben: Also ich fand das nun nicht anprangern.
Moin,

achso, sorry, war dann wohl mein Fehler, daß ich mich im falschen Thread wähnte. Glück auf!

skippa
seit 03/2020:

-Skoda Citigo Style Tungsten silber / schwarzes Dach
-Tempomat
-Komfort-Plus
-Schwarzglas hinten

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
GrillSgt hat geschrieben:
Köln Bonner hat geschrieben: Es gibt bei uns Säulen, bei denen man den Ladevorgang tatsächlich nur über Notaus beenden kann, wenn es keine Möglichkeit gibt, den Ladevorgang von Fahrzeug aus zu beenden (wie bei meinem Ioniq 28 kWh). (Schnelllader von TankE Rheinenergie.)
Du musst den Ioniq entriegeln und binnen 10 Sek. den Stecker ziehen! Der Ioniq entriegelt dabei auch immer den Ladeport. Das hat bisher immer geklappt.
Nein, bei einem laufenden CCS-Ladevorgang tut sich da nichts. Das funktioniert nur bei AC oder wenn es an CCS einen Fehler gab und die Ladung abgebrochen wurde, der Stecker aber noch verriegelt ist.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag