Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2666
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 308 Mal
  • Danke erhalten: 273 Mal
read

Artjom hat geschrieben: Ob es sein musste: JA absolut, ich war auf der Durchreise nach München und die ganze Zeit am Auto.
Nein. Weiß zwar nicht woher du kamst aber es gibt im Umkreis autobahnnah noch weitere
2 x 50 kW CCS
6 x 150 kW CCS (4 aktiv laut GE)
4 x 350 kW CCS (3 aktiv laut GE)

Die HPC Standorte mit Redundanz, dass selbst wenn teils blockiert, belegt oder ausgefallen man immer noch laden kann. Es hat außerdem teilweise Geschäfte und Ladeweile in der Nähe. Also das "JA absolut" ist nicht nachzuvollziehen.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
DerMarodeur hat geschrieben: Zur Durchreise würde ich doch niemals einen Gratislader fest miteinplanen.
Mein Gott, Leute.
Wieso nicht? Der ist immer zuverlässig gewesen und Nachts am Sonntag ist doch eigentlich nicht mit so einem Andrang zu rechnen.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
eve hat geschrieben: Nein. Weiß zwar nicht woher du kamst aber es gibt im Umkreis autobahnnah noch weitere
2 x 50 kW CCS
6 x 150 kW CCS (4 aktiv laut GE)
4 x 350 kW CCS (3 aktiv laut GE)
Immer diese Besserwisser... Denkst du, ich weiß das nicht!?
Um es mit den Worten von Berndte zu sagen:
Berndte hat geschrieben: Is halt Gratis....
Und bevor jetzt jemand auf mich los geht, weil ich Gratischarger anfahre: Ich bin nicht der Einzige und parke zumindest keine Lader zu. Also bitte verkneifen, es wird nichts bringen.
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Das du auf Langstrecke Gratischarger bevorzugt anfährst ist ja schön und gut, aber wenn man so eine Situation anfindet dann muß man schon echt unter Geldnot leiden um da nicht auf eine kostenpflichtige Ladesäule in der Nähe auszuweichen.

Was du hier anprangern möchtest (außer dein eigenes unmögliches Parkverhalten) verstehe ich allerdings nicht.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Artjom hat geschrieben: Bild

Bild
Solches Verhalten ist nicht gerade für das Image von BEV-Fahrern förderlich.
03/2018-01/2020 Zoe Life ZE40 R90
seit 01/2020
ZE50 R110 Experience mit CCS

Ionity bettelt um galvanische Trennung!
Elektroniker für Geräte und Systeme - kennt sich professionell mit Halbleitern und Strom aus.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2666
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 308 Mal
  • Danke erhalten: 273 Mal
read
Artjom hat geschrieben:
eve hat geschrieben: Nein. Weiß zwar nicht woher du kamst aber es gibt im Umkreis autobahnnah noch weitere
2 x 50 kW CCS
6 x 150 kW CCS (4 aktiv laut GE)
4 x 350 kW CCS (3 aktiv laut GE)
Immer diese Besserwisser... Denkst du, ich weiß das nicht!?
Um es mit den Worten von Berndte zu sagen:
Berndte hat geschrieben: Is halt Gratis....
Und bevor jetzt jemand auf mich los geht, weil ich Gratischarger anfahre: Ich bin nicht der Einzige und parke zumindest keine Lader zu. Also bitte verkneifen, es wird nichts bringen.
Ich wollte nur deutlich machen, dass es eben nicht absolut notwendig für Dich war dort zu laden. Hättest Du ja auch einfach eingestehen können und sagen können, dass Du halt einfach gern gratis laden wolltest.

In Anbetracht der Tatsache, dass die bequemen Alternativen, die ich Dir nannte und für deren Nennung Du mich als Besserwisser bezeichnet hast, aktuell teils für 4-5 € freigeschaltet werden können, was mancherorts dem Preis eines popeligen Automaten Latte Macchiato entspricht, ist Dein Verhalten dennoch verwunderlich.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

smc14
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mo 13. Jun 2016, 14:45
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Ich kenne den Triple auf dem Kaufland-Parkplatz in Radebeul (nutze ihn selber ab und an). Links und rechts neben der Säule sind zwei Ladeplätze, deren Größe ausreichend ist für jedes eAuto. Der Platz vor der Säule ist nicht als Stellfläche gedacht, da der Triple den hinteren Teil der Fläche einnimmt und der Rest dann viel zu kurz für einen Parkplatz ist. Da kann sich allenfalls vielleicht ein SmartED hinstellen, ohne nach vorn überzustehen und vorbeifahrende Fahrzeuge zu behindern.
Der vor der Säule Stehende und der links neben der Säule, der schon längst mit dem Laden fertig ist, sind die beiden, die hier falsch handeln! Warum jetzt der Durchreisende hier zum Buhmann gemacht wird, verschließt sich mir, zumal er ja im Fahrzeug gewartet hat! Kein Wort zu den beiden anderen ...
Wenn ich dort (oder wo anders) lade, kommt https://www.amazon.de/gp/product/B07WRY ... UTF8&psc=1 hier aufs Armaturenbrett. Im weißen Feld untersteht meine Handynummer. Im Notfall (siehe der Durchreisende) kann ich jederzeit meinen Einkaufswagen mal stehen lassen und schnell Umparken.
Bevor wir immer mit dem Finger auf die fossilen Ladenstellenzuparker zeigen, sollten wir eAuto-Fahrer untereinander erstmal klarkommen!
--
Uwe
(PV: 4,7kWp+9,7kW-Pufferakku; e_Up!(2017), M3_LR)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Berndte
  • Beiträge: 7094
  • Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
  • Wohnort: Oyten (bei Bremen)
  • Hat sich bedankt: 488 Mal
  • Danke erhalten: 340 Mal
read
Vielleicht liegt es daran, dass der "der schon längst mit dem Laden fertig ist" noch im Kaufland für Umsatz sorgt?
Wie lange ist er denn schon fertig gewesen, bzw. angesteckt?

"Warum jetzt der Durchreisende hier zum Buhmann gemacht wird, verschließt sich mir, zumal er ja im Fahrzeug gewartet hat!"
Vielleicht weil es ein Destination-Lader für Kunden von Kaufland ist und nicht für Duchreisende gedacht.
Ja, man ist auch Kunde, wenn man einen Kaugummi kauft, aber das ist eher die rechtliche Bewertung.
Meinem bescheidenen Verständnis nach ist es ein Ladestandort für Kunden, die hier ihren "normalen" Wocheneinkauf machen und dabi eben für 5€ gratis laden können bei entsprechend Umsatz an der Kasse.

Jetzt reite doch bitte nicht weiter drauf rum und gebe für einen sicheren Ladepunkt eben das nächste mal die 5€ am Schnelllader an der Autobahn aus wenn du auf Durchreise bist. Einen Destination-Lader am Supermarkt für Langstrecke einzuplanen hat vielleicht vor 2 Jahren noch gepasst. Aber langsam wird es eben voller.
Es hätten genauso gut zwei Fahrzeuge 5 Minuten vor die angesteckt haben können, welche jetzt ihren Wocheneinkauf machen und so locker eine Stunde unterwegs sind.
2014 - 2019: Renault Zoe Q210
2015 - 2020: Kangoo Maxi ZE
2019 - : Tesla Modell ≡ LR
2020 - : Renault Zoe ZE50 fullhouse
1500km kostenloses SuperCharging für Dich und mich, wenn Du diesen Link zur Bestellung (S/3/X/Y) nutzt:
https://ts.la/bernd30762

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • hghildeb
  • Beiträge: 806
  • Registriert: Mi 30. Nov 2016, 23:35
  • Wohnort: WUG
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 181 Mal
read
Wenn jemand sich einen Sport draus macht, ausschließlich kostenlos zu laden, kann er das von mir aus gerne machen. Ich finde das nicht so verwerflich wie viele andere, aber ich würde mich auf der Langstrecke nicht drauf verlassen wollen. Das Foto mit den fünf EV's, die sich auf zwei Parkplätzen von einer Ladesäule drängeln, ist inzwischen symptomatisch für alle kostenlosen Schnellader, die ich kenne. Heutzutage sind die nicht mehr einfach frei. Meistens gibt man sich dort gegenseitig den Stecker in die Hand.

Wenn man aber kostenlos durchs Land kommen will, muss man dafür eben Wartezeiten in Kauf nehmen. In die Mitte vor die Säule oder gar quer davor parken finde ich moralisch und praktisch grenzwertig. So wird die Säule nie frei, weil die die fertig sind, gar nicht weg können. Dann muss ich eben um die Ecke parken und so lange warten bis die anderen mit Einkaufen fertig sind und wegfahren. Das ist nunmal der Preis von "kostenlos".

Wie so oft hätte man meiner Meinung nach den Pranger durch blutdrucksenkende Maßnahmen relativ einfach vermeiden können.
Bild Bild (Verbrauch inkl. Ladeverluste) - Ioniq Elektro - Premium - Phantom Black

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

smc14
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Mo 13. Jun 2016, 14:45
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Berndte hat geschrieben: ...dass der "der schon längst mit dem Laden fertig ist" noch im Kaufland für Umsatz sorgt?
...die hier ihren "normalen" Wocheneinkauf
...welche jetzt ihren Wocheneinkauf machen
sonntags???
Aber langsam wird es eben voller.
Eben! Deshalb wäre es interessant gewesen zu lesen, was Du zu den beiden eigentlichen Verursachern des Theaters zu sagen hättest!
--
Uwe
(PV: 4,7kWp+9,7kW-Pufferakku; e_Up!(2017), M3_LR)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag