Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Rainer
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Fr 29. Nov 2013, 10:04
  • Wohnort: Hamburg
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
DanielEV hat geschrieben: Wenn schon Elektrofahrer kein Anstand haben .
Laden ist ja schon schwer genug .
Einparken ist eine lebensaufgabe .
Nunja, ich kenne diese Ladestelle in Buchholz/Nordheide. Leider ist durch den Standplatz der Ladesäule, die mit den gelb/schwarzen Stahlbügeln geschützt ist,
die grün markierten Stellplätze jeweils ca. 1m kürzer als die benachbarten Parkplätze. Für ein Smart E.D. reicht es gerade. Ein Fahrzeug mit der Länge eines Teslas würde ca. 1m in die Fahrbahn überstehen. Deswegen das schräge Parken. Das ist eigentlich der wirkliche Missstand, nach meiner Meinung.
Allerdings ist Buchholz auch zu loben: Alle Ladesäulen sind nach wie vor kostenlos.
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

DanielEV
  • Beiträge: 23
  • Registriert: Sa 9. Feb 2019, 01:30
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Symptomatisch: zwei Elektroautofahrer blockieren vier Parkplätze.

Und wenn ich jetzt meinen Alfa auf die grüne Fläche stelle, werde ICH beschimpft, nicht die beiden....

Guten Rutsch SRAM
Ich habe gerade mit einen anderen ioniq getauscht deswegen stehe ich links . Hinten hatte ein Tesla geladen, wo jetzt quer geparkt wird .

Ja Mann muss schon ziemlich nahe an den Poller fahren um nicht zu sehr auf der Straße zu stehen .

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Wahrscheinlich stand auf demdderzeit grün markierten Fläche vorher ein Hubschrauber und der Tesla konnte gar nicht richtig einparken...

Grüazi MaXx

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Xochipilli
  • Beiträge: 359
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 381 Mal
  • Danke erhalten: 205 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Wahrscheinlich stand auf demdderzeit grün markierten Fläche vorher ein Hubschrauber und der Tesla konnte gar nicht richtig einparken...

Grüazi MaXx
Ja, genau! Ein Elektrohubschrauber. Irgendwo muss der doch auch mal ...
laden!
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
TobsCA! hat geschrieben: Auch noch ein Holländer... die sollten es doch von zuhause gewohnt sein...

Ja genau, ist ein Deutsches Kennzeichen eines Holländischen Diplomaten.
Ganz nach dem Motto, ich muss mich an keine Deutschen Gesetzte halten und abgeschleppt werde ich sowieso nicht. Also was solls... Mein Porsche fährt immer mit Benzin.
Ich mach die Gesetzte so wie ich sie will...
Zoe Intense Q90 ZE40 - 43 kW Lader +41 kWh Akku / Bj.04.2018
02.04.2021 - 150.000 km
Mein YouTube: http://shorturl.at/knEJ2
25 Euro für dich geschenkt: https://vivid.money/r/alexander6M3/

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
ab 2020: Parken in Feuerwehrzufahrten, auf Behindertenparkplätzen und Stellplätzen für E-Autos kostet genauso wie die Behinderung von Rettungsfahrzeugen künftig 70€ - "mit Behinderung", kann das Bußgeld auf bis zu 100 Euro steigen und zusätzlich einen Punkt kosten.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
E-Mobil-Foo hat geschrieben: ab 2020: Parken in Feuerwehrzufahrten, auf Behindertenparkplätzen und Stellplätzen für E-Autos kostet genauso wie die Behinderung von Rettungsfahrzeugen künftig 70€ - "mit Behinderung", kann das Bußgeld auf bis zu 100 Euro steigen und zusätzlich einen Punkt kosten.
You made my day ! :mrgreen:


Guten Rutsch SRAM

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

StVO
  • Beiträge: 542
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Es werden 55 Euro, aber frühestens ab Februar 2020.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • E Mike
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 08:25
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hallo,

So sah es demletzt in Zell aus an der Ladesäule am Wertstoffhof. :)
Zum Glück war mein Ladekabel lang genug.

Bild

Gruß Mike

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
StVO hat geschrieben: Es werden 55 Euro, aber frühestens ab Februar 2020.
55€ ist nach Süddeutscher doch alt ->
https://www.sueddeutsche.de/auto/strass ... -1.4718821
hoffentlich halten sich die Städte dann auch dran....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag