Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
ElectricMunich hat geschrieben: Die Stadtwerke München scheinen ihre Ladesäulen jetzt zusätzlich mit diesem Schild vor Falschparkern zu schützen.
Milbertshofen, oder? Die Schilder hab ich bis jetzt in München nur an dieser gesehen.

Aber innerhalb des mittleren Rings wird wirklich kontrolliert. Stand letztens ne ZOE ohne anstecken - schön das Knöllchen unter der Windschutzscheibe gehabt :mrgreen:
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

StVO
  • Beiträge: 565
  • Registriert: Fr 1. Dez 2017, 20:32
  • Danke erhalten: 105 Mal
read
Ich meine (in diesem Forum?) gelesen zu haben, dass die Anbringung dieser Aufkleber eher eine "Guerilla-Aktion" ist.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2287
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 473 Mal
read
StVO hat geschrieben: Ich meine (in diesem Forum?) gelesen zu haben, dass die Anbringung dieser Aufkleber eher eine "Guerilla-Aktion" ist.
Grundsätzlich ist das auch verboten.
Ich halte übrigens wenig davon irgendwelche Zettel zu verteilen. Die Leute die an einer Ladestation parken, machen das eventuell mit Absicht, und wenn man denen noch Zettel ans Auto hängt machen die das erst recht. Ich möchte vermeiden, dass irgendwelche Arschlöcher dann aus Rache gegen die blöden E-Autofahrer uns dann auch noch Krazer ins Auto machen.
Oder um es einfach auszudrücken, ich will meine Ruhe! Sollte ich mal auf eine Ladestation angewiesen sein, und die ist zugeparkt, werde ich die Polizei rufen. Bisher waren aber die Ladestationen, die ich nutzen wollten kaputt, oder nur für einen sehr eingeschränkten Personenkreis zugänglich (Kunden der Stadtwerke).
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
StVO hat geschrieben:Ich meine (in diesem Forum?) gelesen zu haben, dass die Anbringung dieser Aufkleber eher eine "Guerilla-Aktion" ist.
Jupp, es gab hier jemanden aus Flensburg, der das dort mit seinerzeit wohl guten Erfolg praktiziert hat. Einfach mal in diesem Thread das Wort "Flensburg" in die Suchfunktion einwerfen, dann findest Du das sicher schnell wieder.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2653
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 306 Mal
  • Danke erhalten: 273 Mal
read

Joyride hat geschrieben:Aber innerhalb des mittleren Rings wird wirklich kontrolliert. Stand letztens ne ZOE ohne anstecken - schön das Knöllchen unter der Windschutzscheibe gehabt :mrgreen:
So muss das.

Sent from my SM-G950F using Tapatalk

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • petro88
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Di 15. Okt 2019, 11:03
  • Wohnort: Radolzell
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Heute (08.12.2019) in Radolfzell gesehen. Ich bin mir sicher dass dort kontaktloses Laden nicht möglich ist. Auf dem Parkplatz dahinter hätte man Parkgebühren bezahlen müssen. Die beiden Ladeplätze sind durch Zeichen 314 mit Zusatzzeichen "Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs" gekennzeichnet.
Dateianhänge
BMWi3 (1) - Kopie.jpg
Ioniq EV 08/2019

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Gestern Abend stand der rote Mitsubishi an dieser Säule vor dem Stadthaus Cottbus mit einem angesteckten Schuckoziegel. Es floss aber kein Strom, die Säule hat keinen Ladevorgang angezeigt und der Ziegel hat auch nicht geleuchtet. Ich hab dazu auch extra ein Video gemacht, um das dem Fahrer zu belegen, sollte er sich bei mir über den herausgezogenen Stecker beschweren. Ich musste laden und bin zum Glück mal zum Spähen rangefahren. Auf diesem Parkplatz ist die Beschilderung angelegt, dass ohne Sondergenehmigung vom Stadthaus im Grunde niemand hier parken darf. Auch keine ladenden Autos wohlgemerkt. Das Ordnungsamt duldet das Parken beim Laden aber dennoch, weil es anders ja nicht geht. Also musste ich daneben parken. Zum Glück war da frei. Ich bin so gegen 19:30 Uhr angekommen und war bis ca. 21:30Uhr in meinem Fahrzeugbüro durchgehend anwesend. Eine Frau fuhr irgendwann mit dem Audi weg und schloss den Ziegel des Mitsubishi auf ihrer Seite an (Typ 2 und Schuko geht nicht gleichzeitig), der darauf 5-10min lud und wieder aus ging. Akku vom Roten war also trotz Schuko voll. Warum blockiert man dann noch für Stunden die einzige kostenlose Ladestation in der Umgebung!?
_20191210_173350.JPG
BMW e36 318i 2011-2018
BMW i3 120Ah Dez 2018 Hope
Reichweitenvergleich

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 3113
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 226 Mal
  • Danke erhalten: 822 Mal
read
Bild

Schön mit zwei Schlössern gegen einfaches Wegschieben gesichert. Dem Verschmutzungsgrad nach ein „militanter“ Radfahrer...
06/2018 Hyundai IONIQ Elektro Premium weiß
06/2020 Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry

IONIQ 5 "Projekt45" (Atlas White / Full Black) alias „Sangl Hyundai 45 Reservierung #59“ ... Juli 2021?
11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Der steht doch gar nicht auf dem Ladeplatz... Oder sind meine Augen schief... Oder ist die Säule für beide Seiten gedacht? Dann würden aber auf dieser Seite der Rammschutzbügel fehlen...

Grüazi MaXx

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Solarmobil Verein
  • Beiträge: 1519
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Das sind Säulen mit 2 Ladeanschlüssen, würde ich sagen.
Sieht nach älteren Mennekes-Teilen aus.

Und was hindern die Schlösser einen daran, das Hängergespann trotzdem einfach wegzuschieben? Rubbeln halt die Mäntel der Räder etwas auf dem Pflaster ...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag