Ladesäulenpranger ohne große Diskussion (Falschparker, sonstige Mißstände) aber mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Für's nächste Mal: in so einem Fall hilft manchmal der Notaus-Knopf. Dann wird meistens das Kabel freigegeben...

Hast Du ihm einen Brief hinterlassen?

Grüazi MaXx
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Hellkeeper
  • Beiträge: 895
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 32 Mal
  • Danke erhalten: 117 Mal
read
Kein Foto, weil ich die Situation nicht noch mehr anheizen wollte: Ich fahr zur Ladesäule und sehe eine Mercedes S-Klasse als Diplomatenfahrzeug, welche auf dem 10 Meter langen Parkplatz relativ mittig parkt. Es ist Millimeterarbeit, aber ich konnte mich noch in die Lücke zwängen. Während des Einparkvorgangs hupt der Fahrer, welcher anscheinend auf den Botschafter (oder anderen hochrangigen Mitarbeiter) wartet. Ich steig aus und sage ihm, dass er halt weg-/vorfahren soll, wenn ihm das stört und er eigentlich eh nicht hier parken darf. Diplomatenkennzeichen hin oder her. Daraufhin hat er fluchend in seiner (arabischen) Landessprache und Englisch geantwortet. Das Wort "Polizei" hat er allerdings verstanden und hat immerhin mürrisch den Platz geräumt.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

BED
read
Haste falsch gemacht. Ich wäre in zweiter Reihe neben der Fahrertür geparkt...und zwar so nah, dass die [Anm. Mod: Begriff entfernt nicht mehr aussteigen kann. Und wäre gemütlich ein Eis essen gegangen. Jalla Jalla. :twisted:

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

JörgT
  • Beiträge: 132
  • Registriert: Fr 15. Dez 2017, 10:38
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Für's nächste Mal: in so einem Fall hilft manchmal der Notaus-Knopf. Dann wird meistens das Kabel freigegeben...

Hast Du ihm einen Brief hinterlassen?

Grüazi MaXx
Danke für den Tipp!
Ja, mein Standardschreiben plus handschriftlich „Egoist“.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Jetzt darf ich auch mal wieder. Ich dachte ich müsste nichts mehr schreiben, aber gestern war einfach zu viel des Guten.

1) P+R Dresden Klotzsche
Hier stehen drei neue Ladesäulen ohne jegliche Beschilderung und somit waren alle Stellplätze mit Verbrennern zugeparkt. Andererseits muss ich auch sagen, dass Beschilderung das Nachdenken der Autofahrer nicht ersetzen sollte. Es steht an allen drei Ladesäulen groß Stromtankstelle dran und mittlerweile sollte sich herumgesprochen haben, welche Funktion die erfüllen.
IMG_20191123_134550983_HDR-1280x960.jpg
2) Elbepark Dresden
Hier stehen drei mächtig anmutende hypercharger, es gibt sowohl Beschilderung als auch Bodenmarkierung. Keine Chance im Vorweihnachtsshoppingwahn.

Finde den Fehler im Bild: was macht denn das ladende Elektroauto dort. Das nimmt einem Verbrenner einfach den Parkplatz weg. Unerhört. ;) Wenn der erste Falschparker die Hemmungen verliert und sich dort hin stellt, folgen schnell weitere.
IMG_20191123_145946615_HDR-1280x960.jpg
Auf dem benachbarten P+R Parkplatz waren übrigens noch gut 150 Plätze und alle 10 Ladepunkte frei. Hab ich mich eben dort hin gestellt. Lieber stapeln die Leute ihre Autos, anstatt 5 Minuten zu laufen. Die Gesellschaft ist echt anstrengend geworden.
2012-2015: Think PIV4 || 2016-2018: VW e-up!
2018-2020: Mietfahrzeuge || 2021-2023: Renault Twingo Electric
Und nun Deutschlandticket Nutzer ohne Auto.

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Graustein
  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Ersetze 5 durch 1 Minute

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Für's nächste Mal: in so einem Fall hilft manchmal der Notaus-Knopf. Dann wird meistens das Kabel freigegeben...

Hast Du ihm einen Brief hinterlassen?

Grüazi MaXx
Der Lader bei Lidl tut es dann gar nicht mehr. Und das meistens eine ganze Woche lang.
https://e-golf-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

Solarmobil Verein
read
Stromzähler noch im einstelligen Bereich, Beschilderung aber eindeutig (P-Schild mit EMoG-Schild drunter, ich hätte da also auch nicht stehen dürfen ;-) ), dazu Beodenbemalung:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -18/43062/
Das Fahrzeug an der rechten Seite der Ladesäule ist so ganz und gar nicht ein E-Fahrzeug.

Hier ohne Foto:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -41/36767/
Ein weißes Model 3 aus CHA an der linken Dose, hat aber gefühlt noch den halben Stellplatz der rechten Dose benötigt. Stand auch sehr weit weg von dem Bordstein an seiner linken Seite. Platz wäre links genug gewesen für ihn.

Hier https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -11/40292/ stand ein Audi e-tron halb diagonal auf dem Stellplatz, Lenkung dazu hart nach rechts eingeschlagen.
Ja gut, wenn man von oben in den Parkplatz zur Ladesäule reinfährt, ist das halt ein enger Bogen nach rechts herum, um den man mit solchen Dickschiffen nicht so ohne weiteres herumkommt. Aber ist es zuviel verlangt, einfach nochmal nachzukorrigieren, daß sich andere noch ohne Probleme auf den anderen Stellplatz hinstellen können? Oder war der Strom schon so dermaßen alle?

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

USER_AVATAR
read
Hallo.
Augsburg, Parkhaus am Stadtmarkt.
Dort gibt es eine uralte Ladestelle für den alten Stromer der Sparkasse. Soweit ok, der zweite Park- und Ladeplatz ist i.d.R. frei und ich nutze ihn gerne während ich in Augsburg einkaufe. Gestern war die Stadt übervoll, es staute sich vor jedem Parkhaus, und der zweite Platz an der Ladesäule bereits von einem i3 belegt. Kein Problem, man muss immer damit rechnen. Ärgerlich war nur das er gar nicht angesteckt war und dort einfach nur als Blockierer rumstand.
3 Stunden später stand der i3 mit der Werbeaufschrift eines Augsburger Autohauses (mE kein BMW Autohaus) immer noch dort. So etwas ist dann eine gelungene "Negativwerbung".

Da mein Termin in der Stadt länger gedauert hatte und der nächste Termin nicht ausreichend Zeit zum Laden ließ musste gestern der REX herhalten. Aber ohne dieses Notstromaggregat hätte mir der Blockierer den Tag restlos versaut...
Viele Grüße aus Bayern
.dedetto

BMW i3 REX ab 2018
VW e-UP! 50000km 2014 - 2018

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

aiahaumx
read
PowerTower hat geschrieben: 2) Elbepark Dresden
Hier stehen drei mächtig anmutende hypercharger, es gibt sowohl Beschilderung als auch Bodenmarkierung. Keine Chance im Vorweihnachtsshoppingwahn.
Was ist denn nun mit der Verwaltung des Elbecenter? Reagieren die auf Deine anfragen? Bei mir kam nie etwas zurück bzgl. der Autotuner dort Samstag Nachts.
Mich wundert das echt. Irgendjemand hat richtig Geld in die Hand genommen und das alles installieren lassen und dann ist es komplett wertlos im Alltag, weil nicht nutzbar. Dem Geldgeber müsste da doch eigentlich der Kragen platzen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag