Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Mißstände mit Foto

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Chris hat geschrieben:Da steht noch nicht einnmal welche Ordnungswidrigkeit begangen wurde O.o
Steht doch da, aber warte ich "übersetz" mal:
"Da wir aus dem Stegreif leider nicht wissen, was wir Ihnen vorwerfen können, erledigt dies demnächst der Zufallsgenerator unserer IT-Abteilung. Sobald dieser entschieden hat welche zufällig ausgewählte Ordnungswidrigkeit wir Ihnen vor den Latz knallen können, erhalten Sie von uns automatisch die Rechnung über die von uns erbrachte Dienstleistung. Vielen Dank, bla bla..."

Abwarten & Tee trinken, grüne Plakette könnte aber ne Möglichkeit sein, hast Du eine?

Grüße
Jack
Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ach ja...im Handschuhfach :clap:
Das ich da nicht gleich selbst drauf gekommen bin... Muss mal nachschauen, hab ich schon mal kostenreduzierend ignoriert. Ich glaub 23 Euronen hat mich der Spaß beim letzten Mal gekostet.
P.s.: Hatte schon nen schlechtes Gewissen solange ohne Ticket!
Glaube wenig. Hinterfrage alles. Denke selbst! (R.M.)
http://www.ews-schoenau.de ... Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Kim
  • Beiträge: 1889
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
  • Wohnort: Kanton Zürich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Jack76 hat geschrieben:So geht das: http://insideevs.com/illinois-anti-iceing-law-signed/
Zitat:
"The new law will allow local municipalities to impose an even greater fine of up to $100 and says that the quality of the signage is not an excuse if a reasonable person would be made aware by the sign or markings that the space is for electric vehicles only."

Warum deucht mich nur, dass so etwas in good old Germany einfach unvorstellbar sein dürfte????

Grüße
Jack
Because of a significant lack of reasonable persons?!?
Obwohl das in den USA wohl noch deutlich höher ausfallen dürfte...
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Jack76
  • Beiträge: 2437
  • Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
  • Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Kim hat geschrieben:...Because of a significant lack of reasonable persons?!?
Obwohl das in den USA wohl noch deutlich höher ausfallen dürfte...
Wie war, wie war.... :D

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ich lade regelmäßig in Varel bei der EWE. In letzter Zeit blockiert ein PHEV die hintere Schnellladesäule obowhl dieses Fahrzeug nicht mit 22kW laden kann. Der gute Besitzer könnte wenigstens seine Handynummer hinterlegen, da der Ladevorgang auch beendet zu sein scheint. das Fahrzeug hat ein Kennzeichen aus Cuxhaven. Das linke, blaue Kabel ist übrigens meins und ich muss mich mit 11KW begnügen:-(
Dateianhänge
image.jpg
ab 07/2019 Hyundai Ioniq Premium
07/2015 - 07/2019 ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Elektromobiltät Nord: www.emnev.de

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • MartinS
  • Beiträge: 66
  • Registriert: So 30. Nov 2014, 22:40
read
nodojo hat geschrieben:Ich lade regelmäßig in Varel bei der EWE. In letzter Zeit blockiert ein PHEV die hintere Schnellladesäule obowhl dieses Fahrzeug nicht mit 22kW laden kann. Der gute Besitzer könnte wenigstens seine Handynummer hinterlegen, da der Ladevorgang auch beendet zu sein scheint. das Fahrzeug hat ein Kennzeichen aus Cuxhaven. Das linke, blaue Kabel ist übrigens meins und ich muss mich mit 11KW begnügen:-(
Wenn das öfter vorkommt, könnte da nicht ein (freundlich formulierter) Zettel helfen, der darauf hinweist, dass das PHEV sinnvollerweise an der schwächsten Dose laden soll und eventuell auch eine Tel-# hinterlassen könnte, sodass man den Besitzer im Fall der Fälle darauf hinweisen kann, dass sein Strom-'Tank' voll ist.

Ich glaube, dass noch lange nicht allgemein bekannt ist, dass Schnelladesäulen wie Zapfsäulen anzusehen sind, an denen man nicht länger steht als zum 'tanken' notwendig. Im Laufe von 100 Jahren hat sich für die Zapfsäulen ein meist sinnvolles Parkverhalten durchgesetzt, das muss sich im Lauf der nächsten 100 Jahre vor Ladestellen auch noch etablieren.

Gruß
Martin
Let's TWIKE!

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

axlk69
  • Beiträge: 1459
  • Registriert: Fr 21. Sep 2012, 13:37
  • Wohnort: Sinabelkirchen
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
nodojo hat geschrieben:Ich lade regelmäßig in Varel bei der EWE. In letzter Zeit blockiert ein PHEV die hintere Schnellladesäule obowhl dieses Fahrzeug nicht mit 22kW laden kann. Der gute Besitzer könnte wenigstens seine Handynummer hinterlegen, da der Ladevorgang auch beendet zu sein scheint. das Fahrzeug hat ein Kennzeichen aus Cuxhaven. Das linke, blaue Kabel ist übrigens meins und ich muss mich mit 11KW begnügen:-(
Blöd gefragt: Ist es für den Otto Normalo überhaupt ersichtlich, dass die eine Seite eine 22er du die andere eine 11er ist?
Für mich, als Langsamlader ist Typ2 Typ 2, egal, was da rauskommen könnte.
Ohne entsprechnde Kennzeichnung ist der gute Mann gelinde gesagt unschuldig! 8-)
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Bei Enercity steht es im Display. Also 16A auf der einen und 32A auf der anderen Seite.
Muss man natürlich wissen, was das bedeutet
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
read
Ich habe meine Nummer unter seine Scheibe geklemmt. Der Besitzer rief mich dann auch an. Ich klärte ihn über die Technik seines PHEVs auf, dass das Laden an der 22kw Seite bei seinem Modell nichts bringt. Er zeigte sich einsichtig und ich verwies auf dieses Forum, welches er noch nicht kannte.
ab 07/2019 Hyundai Ioniq Premium
07/2015 - 07/2019 ZOE Intens 06/2013
8,235 KwP PV Anlage mit 8 KW Sonnenbatteriespeicher und 22 KW Typ2 Ladebox.
Elektromobiltät Nord: www.emnev.de

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

USER_AVATAR
  • Elektrofix
  • Beiträge: 708
  • Registriert: So 22. Feb 2015, 16:05
  • Wohnort: Oldenburg (Oldb)
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
axlk69 hat geschrieben:Für mich, als Langsamlader ist Typ2 Typ 2, egal, was da rauskommen könnte.
Ohne entsprechnde Kennzeichnung ist der gute Mann gelinde gesagt unschuldig! 8-)
Unschuldig nur wenn er laden würde :!: Da das Laden beendet schuldig auf doppelter Linien:
1. Langsamlader an Schnelladeseite :(
2. Nach dem Laden nicht von der Säule weg :evil:
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Ladesäulen / Status“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag